ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der ebookers.com S.A. (Firmennummer CH-660-1687999-7), 9 Rue de l’Arquebuse, CH - 1204 Genf (gültig ab Juli 2013) gelten für alle Buchungen bei oder über die ebookers.com S.A..

1. Allgemeine Buchungsbedingungen

2. Umbuchung und Annullierung

3. Flugbuchung

4. Hotel und Unterbringung

5. Mietwagen

6. Pauschalreisen

7. Versicherungen

8. Geltendes Recht und Gerichtsstand

 

1. ALLGEMEINE BUCHUNGSBEDINGUNGEN

a) Ihr Vertrag

Wenn ebookers als Reiseveranstalter auftritt, kommt Ihr Vertrag mit der ebookers.com S.A. (Firmennummer CH-660-1687999-7) (mit „ ebookers ”) zustande. Wenn ebookers als Vermittler auftritt, kommt Ihr Vertrag mit einem Leistungsträger (wie einer Airline – einschliesslich Billigfluglinien, Hotels, Versicherungen und Mietwagenfirmen) zustande, je nachdem, welche/s Reiseprodukt/e oder welche Dienstleistung/en Sie buchen. Der eingetragene Firmensitz der ebookers.com S.A. ist 9 Rue de l’Arquebuse, CH - 1204 Genf, Schweiz.

Es wird empfohlen, dass Sie als Kunde diese Geschäftsbedingungen zum Zeitpunkt Ihrer Buchung ausdrucken.

1. Vertrag über Flug: ebookers macht die Buchung in Ihrem Auftrag als Vermittler des/der jeweiligen Leistungsträger(s) und für Ihren Vertrag gelten dann die Geschäftsbedingungen des betreffenden Leistungsträgers, welche die Haftung Ihnen gegenüber beschränken oder ausschliessen können (oft gemäss verschiedenen geltenden internationalen Übereinkommen).

2. Vertrag über Hotel: Wir bieten Hotelzimmer in zweierlei Weise an (zu mehr Details siehe Abschnitt 4.a):

i. Merchant Hotels: Diese Hotels sind auf der Website als „von ebookers empfohlen” gekennzeichnet. Der Vertrag kommt in diesem Fall zwischen Ihnen und ebookers zustande.

ii. Retail Hotels: In diesem Fall kommt der Vertrag zwischen Ihnen und dem Hotel zustande. ebookers fungiert als Vermittler und für Ihren Vertrag gelten die AGB des betreffenden Leistungsträgers, welche die Haftung Ihnen gegenüber beschränken oder ausschliessen können.

3. Vertrag über Mietwagen: ebookers macht die Buchung in Ihrem Auftrag als Vermittler des/der jeweiligen Leistungsträger(s) und für Ihren Vertrag gelten dann die Geschäftsbedingungen des betreffenden Leistungsträgers, welche die Haftung Ihnen gegenüber beschränken oder ausschliessen können.

4. Vertrag über eine Pauschalreise: Eine Pauschalreise ist eine im Voraus festgelegte Verbindung von mindestens zwei der folgenden Dienstleistungen, wenn diese Verbindung länger als 24 Stunden dauert oder eine Übernachtung einschliesst: (a) Beförderung (b) Unterbringung oder (c) andere touristische Dienstleistungen, die einen beträchtlichen Teil Ihrer Buchung ausmachen und diese zwei oder mehr Komponenten von uns gleichzeitig zu einem Gesamtpreis angeboten werden. Eine Pauschalreise im Sinne des vorigen Satzes liegt auch dann vor, wenn im Rahmen derselben Pauschalreise einzelne Produkte und Leistungen getrennt berechnet werden. Der Vertrag wird in diesem Fall zwischen Ihnen und ebookers geschlossen.

Ihre Kreditkarte wird mit dem vollen {Ebookers} angegebenen Gesamtpreis der Reise zum Buchungszeitpunkt belastet. Die Beträge für jedes Produkt werden separat aufgeführt und in einem Gesamtpreis zusammengefasst.

In allen Fällen, in denen ebookers als Vermittler fungiert, gelten für Sie überdies die Geschäftsbedingungen des Leistungsträgers. Sie sollten diese AGB des Leistungsträgers direkt einsehen.

Ihr Vertrag kommt zustande, sobald wir Ihre vollständige Zahlung erhalten haben (oder, bei Retail Hotels, sobald wir Ihre Buchungsgebühr erhalten haben) und eine Reisebestätigung ausgestellt wurde.

Die ebookers Gebühren können jederzeit geändert werden. Dies betrifft die Gebühren für Buchungen per Telefon/E-Mail, die Bezahlung per Kreditkarte, Annullierungen, Umbuchungen oder andere Gebühren. Diese Gebühren können jederzeit reduziert, aufgeschlagen oder sogar entfernt werden.

Die AGB von ebookers gelten für alle Buchungen (einschliesslich jener, bei denen wir nur als Vermittler auftreten), sofern nicht anders angegeben. Mit dem Abschluss Ihrer Reisebuchung bestätigen Sie, dass Sie diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und verstanden haben und akzeptieren, dass diese einen Teil des Vertrags darstellen, nach welchem ebookers Reisedienstleistungen für Sie erbringt.

Schliessen Sie eine Versicherung ab, akzeptieren Sie auch die AGB von ELVIA, indem sie diese AGB akzeptieren. Zu mehr Informationen über Versicherungen siehe Abschnitt 7.

b) Datenschutz

Zu Details darüber, wie wir die Informationen verwenden, welche wir von Ihnen durch Ihren Zugriff auf unsere Website erlangen, siehe die Datenschutzbestimmungen von ebookers , welche einen Teil dieses Vertrages darstellen, gemäss dem wir Reisedienstleistungen für Sie erbringen. Sie anerkennen, dass Sie diese Datenschutzrichtlinien gelesen haben und den Inhalt derselben vollständig kennen, und akzeptieren deren Wirksamkeit. Mit dem Abschluss Ihrer Reisebuchung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben und sie akzeptieren. Sie müssen alle Identifikationsmittel, die wir Ihnen zur Nutzung von Services auf dieser Website bieten, schützen. Bei der Nutzung dieser Website müssen Sie exakte und vollständige Angaben machen.

c) Versicherungsschutz

Wir empfehlen Ihnen, eine geeignete Versicherung abzuschliessen, die (mindestens) die bei Reiserücktritt anfallenden Kosten und die Assistance-Kosten, einschliesslich Rücktransport, bei Unfall oder Erkrankung auf der Reise deckt, und es obliegt Ihnen sicherzustellen, dass die Versicherung, die Sie abschliessen, für Ihre speziellen Bedürfnisse geeignet und ausreichend ist. Sie sind für die Erfüllung der Anforderungen der Versicherungsgesellschaft verantwortlich und verpflichtet, der Versicherungsgesellschaft alle relevanten Informationen, zB über bestehende Vorerkrankungen, zu liefern.

ebookers kann Ihnen einen Versicherungsschutz durch ELVIA vermitteln. Zu allen Details siehe Abschnitt 7.

d) Pass, Visum und Gesundheitsschutz - Informationen/ Anforderungen

Es obliegt Ihnen, bei der jeweiligen Botschaft oder dem jeweiligen Konsulat abzuklären, ob das/die Reiseziel(e) oder etwaige Transitpunkte, über die Sie kommen, einen Pass, ein Visum und etwaige Impfungen verlangen. Gegebenenfalls obliegt es Ihnen, sich das Erforderliche zu beschaffen. Unterlassen Sie dies, sind Sie allein für alle etwaigen Kosten, Verluste oder Schäden verantwortlich, die Ihnen oder uns aus Ihrer Unterlassung erwachsen. Bitte beachten Sie, dass spezielle Anforderungen für bestimmte Länder kompliziert sein und sich kurzfristig ändern können.

Reisenden mit einem One-Way-Ticket kann die Einreise in bestimmte Länder verwehrt werden, wenn sie nicht nachweisen können, dass sie im Besitz eines Reisedokuments sind, welches für ihre Ausreise aus dem Land gilt.

Sie sollten sich mit der Botschaft Ihres Reiselandes in Verbindung setzen und die Website des Eidgenössischen Departementes für Auswärtige Angelegenheiten (EDA) zu Rate ziehen. In der Schweiz ist dafür folgende Website heranzuziehen: http://www.eda.admin.ch/eda/de/home/reps.html; hier finden Sie alle speziellen Informationen über die Länder, die Sie besuchen wollen, bzw. über die Rückkehr in die Schweiz.

Auch sollten Sie nicht vergessen, alle Transitpunkte Ihrer Reise zu berücksichtigen, für welche Sie ebenfalls ein Visum ausstellen lassen müssten. Bitte beachten Sie, dass viele Länder verlangen, dass Ihr Pass sechs Monate über Ihren Aufenthaltszeitraum hinaus gültig sein muss. Manche Länder haben andere Bestimmungen. Daher empfehlen wir Ihnen, sich bei der Botschaft oder dem Konsulat Ihres Reiselandes die jeweils aktuellen Informationen zu besorgen.

Vergewissern Sie sich unbedingt, dass Ihr Pass lesbar und unbeschädigt ist; jedes Anzeichen von Beschädigung kann dazu führen, dass Ihnen die Beförderung oder die Einreise in das Zielland verwehrt wird. Brauchen Sie zusätzliche Informationen (im Hinblick auf die Gültigkeit Ihres Passes, auf die für die Ausstellung oder Verlängerung eines Passes erforderliche Zeit, auf Bestimmungen in Bezug auf Minderjährige, auf Verlust oder Diebstahl des Passes, …), setzen Sie sich mit Ihrer Botschaft oder Ihrem Konsulat in Verbindung.

Suchen Sie bitte Rat im Hinblick auf Impfungen und Vorsichtsmassnahmen, welche laut Gesundheitsdiensten – Arzt, Krankenschwester, Apotheker oder Zentrum für Reisekrankheiten – zwingend vorgeschrieben oder zu empfehlen sind, idealerweise spätestens 8 Wochen vor Reiseantritt. Weitere Reisetipps finden Sie unter http://safetravel.ch (deutsch und französisch) oder http://www.cdc.gov/travel (englisch).

Alle USA-Reisenden sollten Folgendes unbedingt beachten:

Ein Visum ist für die Einreise in die Vereinigten Staaten von Amerika (USA) erforderlich, es sei denn, die Reisenden fallen unter das Visa Waiver Program (VWP). Unter bestimmten Bedingungen gestattet das VWP Inhabern eines Schweizer Reisepasses mit Wohnsitz in der Schweiz ein Visa-Waiver-Formular auszufüllen und dieses bei Ankunft vorzulegen. Sie müssen sicherstellen, dass Sie alle Anforderungen der USA in Bezug auf das Visa-Waiver-Formular erfüllen, ehe Sie Ihre Buchung abschliessen. Dazu können Sie die Website der Botschaft der USA besuchen, um zu sehen, was von Ihnen verlangt wird: http://bern.usembassy.gov/

Leiden Sie an einer schweren, übertragbaren Krankheit mit Bedeutung für die öffentliche Gesundheit, wie HIV, fallen Sie nicht unter das VWP und müssen ein gültiges Visum für die Einreise in die Vereinigten Staaten haben. Wurden Sie aus welchem Grund auch immer in einem Land festgenommen oder verurteilt, auch wenn die Festnahme zu keiner Verurteilung geführt hat, einschliesslich Verstössen gegen die Verkehrsordnung, kann es sein, dass Sie ein Visum brauchen, und dann sollten Sie sich direkt an die US-Botschaft wenden.

e) Hinweise vor der Reise

Das Eidgenössische Departement für Auswärtige Angelegenheiten (EDA) hat vielleicht aktuelle Informationen über Ihr Urlaubsziel erstellt. Das Aussenamt veröffentlicht regelmässig Informationen über Länder, in denen Gefahren im Zusammenhang mit der politischen Lage oder andere Risiken, zum Beispiel auf Gesundheitsebene, bestehen. Wir raten Ihnen zu prüfen, ob derartige Informationen vorliegen; besuchen Sie dazu

http://www.eda.admin.ch/eda/de/home/travad.html (deutsch)

http://www.eda.admin.ch/eda/en/home.html (englisch)

http://www.eda.admin.ch/eda/fr/home/travad.html (französisch)

vor Reiseantritt. Jedes Land veröffentlicht Hinweise zu seinen Reisezielen, auf welche Sie sich je nach Staatszugehörigkeit beziehen können.

f) Buchung Ihrer Reise

Wenn Sie unsere Website für eine Buchung verwenden, kann es sein, dass Sie uns Ihre Kreditkartendaten mitteilen müssen, damit die vollen Kosten Ihrer Reise gedeckt sind. Ihre Kreditkarte wird mit dem vollen {Ebookers} angegebenen Gesamtpreis der Reise zum Buchungszeitpunkt belastet. Die Beträge für jedes Produkt werden separat aufgeführt und in einem Gesamtpreis zusammengefasst. Sie ermächtigen uns oder einen autorisierten Dritten, die Zahlung des gesamten Reisepreises entgegenzunehmen. Bitte beachten Sie, dass es sein kann, dass von Ihnen zum Zeitpunkt des Check-in die Vorlage einer Kreditkarte verlangt wird. Bei Mietwagen ist die Vorlage der Kreditkarte des Fahrers bei der Übernahme vorgeschrieben.

Der Preis für ein Produkt oder eine Dienstleistung wird regelmässig angepasst und kann nach oben oder unten schwanken. Sonder- oder Discount-Angebote auf dieser Website sind freibleibend. Alle Angebote gelten vorbehaltlich Verfügbarkeit und können jederzeit widerrufen werden.

Wenn Sie eine Buchung abschliessen, erklären und garantieren Sie, dass Sie berechtigt sind, die AGB von ebookers zu akzeptieren, und dass Sie sie in Ihrem eigenen Namen und im Namen aller Mitglieder Ihrer Reisegruppe akzeptieren; wenn Sie eine Buchung für mehr als eine Person abschliessen, erklären und garantieren Sie weiters, dass Sie für alle Zahlungen jedes einzelnen Mitreisenden, für den Sie eine Buchung abschliesslich, persönlich haften.

Es obliegt Ihnen sicherzustellen, dass alle Ihnen von uns oder einem unserer Mitarbeiter oder Leistungsträger zugegangenen Informationen an alle Ihre Mitreisenden weitergeleitet werden. Informationen, die wir Ihnen geben, gelten als auch jedem einzelnen Mitreisenden gegeben, für den Sie eine Buchung abschliessen oder abgeschlossen haben.

g) Zahlungsmethoden

Zahlung per Kreditkarte

Der Kunde gibt bei der Reservierung seine Kreditkartennummer, das Ablaufdatum und den Sicherheitscode bekannt.

Es obliegt dem Kunden, ebookers eine gültige Kreditkarte (einschliesslich der korrekten Kartennummer und unter Sicherstellung, dass sie ausreichend gedeckt ist) bekannt zu geben. Geschieht dies nicht, kann ebookers weder den Preis noch die Buchung als solche garantieren.

Als Beitrag für die Gebühren, die von den Kreditkartengesellschaften an ebookers erhoben werden, wird ein Fixbetrag bei jeder Zahlung in Rechnung gestellt. Zahlungen, die mit der Visa-Debitkarte getätigt werden, sind davon ausgeschlossen. Buchungen, bei welchen ebookers als Vermittler auftritt und deren Gesamtbetrag vollständig durch Dritte belastet wird, sind ebenso davon ausgeschlossen. Derartige Gebühren werden während der Durchführung Ihrer Buchung angezeigt.

Gewisse Linien-Fluggesellschaften verrechnen auch Kreditkartengebühren. Diese werden direkt von der Fluggesellschaft abgezogen und während der Buchung sowie auf der finalen Bestätigung aufgeführt. Diese Kreditkartengebühren sind nicht rückerstattbar.

Bei Billigfluglinien beruht dieser Betrag auf einer Schätzung und wird ebenfalls während der Durchführung Ihrer Buchung angezeigt. Alle diese Gebühren werden in der Gesamtkosten-Übersicht während der Durchführung Ihrer Buchung angezeigt. Der finale Kost wird auch in der Buchungsbestätigung angezeigt sein.

h) Wenn auf Reisen etwas schiefgeht

Tritt auf Ihrer Reise ein Problem auf, müssen Sie zuerst den jeweiligen Leistungsträger (zB Hotel, Mietwagenfirma, Airline) davon in Kenntnis setzen. Kann der Leistungsträger das Problem nicht zu Ihrer Zufriedenheit lösen, sollten Sie uns unter 0900 123 900 (innerhalb der Schweiz) oder +41 22 809 63 00 (ausserhalb der Schweiz) kontaktieren, damit wir die Möglichkeit haben, Ihnen zu helfen.

Wird Ihre Beanstandung nicht zeitgerecht behandelt, müssen Sie uns sobald als möglich benachrichtigen und sich innert 28 Tagen nach Ihrer Rückkehr schriftlich an das ebookers.com S.A., 9 rue de l’Arquebuse, CH-1204 Genf, unter Angabe Ihrer originalen Buchungsnummer und Übermittlung aller relevanten Informationen und erforderlichen Unterlagen wenden.

Werden wir nicht fristgerecht verständigt, kann das dazu führen, dass wir Ihre Beanstandung nicht mehr behandeln und/oder voll aufklären können und dass als Konsequenz daraus etwaige Schadenersatzansprüche verfallen könnten.

i) Unsere Haftung für Ihre Reise

Haftung für auf Merchant Hotels (Abschnitt 1.a.2.i; Vertrag zwischen Ihnen und ebookers )

Wir übernehmen die Haftung dafür, dass Ihre Unterbringung, die wir als Prinzipal anbieten und die Sie bei uns buchen, entsprechend der Beschreibung auf unserer Website zur Verfügung steht. Ist ein Teil Ihrer Unterbringung nicht wie beschrieben und/oder nicht dem Standard entsprechend, und zwar aufgrund eines Fehlers unserer Mitarbeiter, Agenten oder Leistungsträger, zahlen wir Ihnen einen angemessenen Schadenersatz. Wir sind jedoch nicht zu Schadenersatz für einen Mangel in Ihrer Unterbringung verpflichtet, der nicht aus einem Verschulden unsererseits oder seitens unserer Leistungsträger resultiert, sondern Ihnen zuzurechnen ist oder auf Umstände zurückzuführen ist, welche ungewöhnlich oder unvorhersehbar waren und weder wir noch unsere Leistungsträger (auch unter Aufbietung aller gebotenen Sorgfalt) hätten voraussehen oder verhindern können. Unsere Haftung bleibt in solchen Fällen je nach dem gesetzlich zulässigen Umfang auf einen Höchstbetrag des Zweifachen der Kosten Ihrer Unterbringung beschränkt und bei der Berechnung des Schadenersatzes für einen Mangel bei dieser Buchung berücksichtigen wir alle relevanten Faktoren, einschliesslich:

i) den für Ihre Unterbringung bezahlten Preis, nur wenn wir als Prinzipal auftreten.

ii) alle Massnahmen, die Sie billigerweise ergreifen konnten, um den erlittenen Nachteil/ Schaden zu minimieren.

iii) in welchem Masse der Mangel oder die unzureichende Leistung Ihre Reise beeinträchtigt hat.

Wir haften für Tod, Verletzung oder Erkrankung, verursacht durch Handlungen und/oder Unterlassungen unserer Mitarbeiter, Agenten oder Leistungsträger im Rahmen oder im Zuge ihrer beruflichen Verrichtungen.

Verlangen Sie Schadenersatz, weil Ihre Unterbringung, die wir als Prinzipal anbieten, nicht wie beschrieben und/oder nicht dem Standard entsprechend ist, haben Sie unseren in Abschnitt 1.h) beschriebenen Beanstandungsweg einzuhalten.

Haftung für Pauschalreisen (Abschnitt 1.a.4; Vertrag zwischen Ihnen und ebookers ), siehe Abschnitt 6.g) unten.

Haftung in allen anderen Fällen (Abschnitt 1.a.1. [Vertrag über Flug], 1.a.2 [Retail Hotel], 1.3 [Vertrag über Mietwagen]; Vertrag zwischen Ihnen und dem Leistungsträger)

In allen anderen Fällen fungiert ebookers nur als Vermittler des Veranstalters Ihrer Reise. Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für den Fall, dass Ihre Reise unzureichend ist, und insbesondere bleibt unsere Haftung im maximalen gesetzlich zulässigen Rahmen ausgeschlossen.

j) Wichtige Hinweise zur Haftungsbeschränkung

Bei internationalen Reisen ist unsere Haftung Ihnen gegenüber beschränkt oder ausgeschlossen, wie von den jeweiligen unten genannten internationalen Übereinkommen vorgesehen. Dies bedeutet, dass unsere allfällige Haftung Ihnen gegenüber auf die tatsächlich übernommene Haftung des Veranstalters oder Beförderungsunternehmens, welches die jeweiligen Reisedienstleistungen erbringt, beschränkt ist.

ebookers ist nur als Vermittler für Reisen und Urlaub tätig und übt als solcher keine Kontrolle über eine Airline, ein Schifffahrts- oder Eisenbahnunternehmen aus noch betreibt es ein/e solche/s. Ihre Reise kann unter bestimmte internationale Übereinkommen fallen, wie zB das Warschauer Abkommen und das Übereinkommen von Montreal (im Hinblick auf den internationalen Luftverkehr), das Athener Übereinkommen (im Hinblick auf den internationalen Seeverkehr) oder die COTIF (Convention Concerning International Carriage by Rail), in ihrer jeweils gültigen Fassung (die „Übereinkommen"). Sie stimmen zu, dass diese Übereinkommen für Sie auf dieser Reise gelten.

Sie nehmen zustimmend zur Kenntnis, dass die jeweiligen „Beförderungsbedingungen" der Beförderungs- oder Transportunternehmen für Sie auf Ihrer Reise gelten. Bei der Zusammenstellung der Beförderung halten wir uns an die Geschäftsbedingungen und Haftungsbeschränkungen, die in diesen internationalen Übereinkommen enthalten sind, und an die „Beförderungsbedingungen". Sie anerkennen, dass alle in diesen „Beförderungsbedingungen" enthaltenen Geschäftsbedingungen einen Teil Ihres Vertrages mit uns wie auch mit dem Transportunternehmen darstellen und dass diese „Beförderungsbedingungen" als integrierender Bestandteil Ihres Vertrages anzusehen sind. Überdies können Sie sich Exemplare der Beförderungsbedingungen auf der Website des jeweiligen Unternehmens beschaffen.

k) Ereignisse ausserhalb unseres Einflussbereichs

Sofern in diesen Buchungsbedingungen nicht ausdrücklich anders festgehalten, können wir leider keine Haftung übernehmen oder Schadenersatz leisten, wenn die Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen durch Umstände ausserhalb unseres Einflussbereichs, wie unten beschrieben, vereitelt oder beeinträchtigt wird:

Darunter fallen: ungewöhnliche, unvorhersehbare oder unabwendbare Ereignisse ausserhalb unseres Einflussbereichs, deren Folgen auch bei Aufbieten aller gebotenen Sorgfalt nicht hätten verhindert werden können, einschliesslich beispielsweise Krieg, Kriegsgefahr, Unruhen, ziviler Ungehorsam oder Streik, staatliche Eingriffe, Terroranschläge, Naturkatastrophen oder Industrieunfälle, Feuer, widrige Wetterbedingungen, Hochwasser führende Flüsse oder Überschwemmungen, Sperren von Flughäfen, ferner auch Arbeitskämpfe in der Industrie unter Einbeziehung Dritter, technische oder Wartungsprobleme oder unvorhergesehene Betriebsentscheidungen bei Airlines wie Flugzeitenänderungen oder Ausfälle in den Datenübertragungs-Infrastruktur (auch einschliesslich unserer Website) oder in den Internet-Verbindungen.

l) Ihr Verhalten

Es obliegt Ihnen, dafür zu sorgen, dass Sie und die Mitglieder Ihrer Reisegruppe auf Ihrer Reise kein Verhalten an den Tag legen, welches unangemessen ist oder Gefahren, den Unmut oder Schaden anderer verursacht bzw. das Eigentum anderer gefährden könnte (zum Beispiel infolge von Trunkenheit und gewalttätiges Verhalten während eines Flugs).

Wenn Ihr Verhalten nach unserer begründeten Auffassung oder jener des Leistungsträgers unangemessen ist und Gefahren, den Unmut oder Schaden anderer verursacht bzw. das Eigentum anderer gefährden könnte, sind wir und/oder die Leistungsträger (zB Hotelmanager, Flugzeugpiloten) berechtigt, geeignete Massnahmen zu ergreifen, um die Sicherheit und den Komfort unserer Kunden und deren Eigentum sowie das des Leistungsträgers zu schützen, einschliesslich durch Reiseausschluss, in welchem Falle unsere Haftung und die des Leistungsträgers Ihnen gegenüber sofort erlischt; Sie haben dann keinen Anspruch auf Rückerstattungen, Schadenersatzleistungen und/oder irgendeine Vergütung von Kosten oder Ausgaben, die Ihnen aus dem Reiseausschluss erwachsen können. Ferner haften Sie uns für den Ersatz aller Ausgaben, die uns aus dem Reiseausschluss erwachsen.

m) Schlichtung von Streitigkeiten

Jede Reklamation ist in schriftlicher Form an ebookers.com AG innerhalb einer Frist von maximal 30 Tagen nach der Rückkehr zu richten. Mit der Überschreitung dieser Frist behält sich ebookers.com AG das Recht vor, keine weiteren Schritte einzuleiten.
Streitigkeiten im Zusammenhang mit diesen Geschäftsbedingungen können, wenn keine gütliche Einigung erzielt wird, vor den Ombudsman der Schweizer Tourismusindustrie gebracht werden.

n) Änderungen der Geschäftsbedingungen

Wir können diese Geschäftsbedingungen jederzeit ohne vorherige Mitteilung ändern. Ergänzen wir diese Geschäftsbedingungen, treten die ergänzenden Bestimmungen in Kraft, wenn sie ins Netz gestellt werden, und die jeweiligen Änderungen gelten als von Ihnen akzeptiert.

o) Special Assistance

Sind Sie behindert oder gehunfähig oder von eingeschränkter Mobilität oder bedürfen Sie aus irgendeinem Grund spezieller Unterstützung, ersuchen wir Sie, uns dies zum Zeitpunkt Ihrer Buchung mitzuteilen. Ändern sich diese Bedürfnisse vor Reiseantritt, können wir Sie nur angemessen versorgen, wenn wir von Ihnen vor Ihrem Reiseantritt darüber informiert wurden. Danach haften wir Ihnen für keinerlei Nachteile, die Ihnen entstehen können, wenn wir oder unsere Leistungsträger nicht mehr in der Lage sind, Ihren Bedürfnissen zu genügen.

p) Wetter

Wir übernehmen keine Verantwortung für einen Reiseabbruch aufgrund schlechter oder ungewöhnlicher Wetterbedingungen.

q) Besondere Wünsche

Bitte geben Sie uns jeden besonderen Wunsch bekannt und wir leiten diesen an den jeweiligen Leistungsträger weiter. Wir können jedoch für die Erfüllung Ihrer besonderen Wünsche keine Garantie übernehmen, da wir keinen direkten Einfluss auf die Art der Leistungserbringung nehmen können.

r) Telefongespräche

Wir behalten uns vor, stichprobenartig Telefongespräche aufzuzeichnen, um sicherzustellen, dass unser Kundenservice ständig überprüft wird. Mit dem Akzeptieren dieser Geschäftsbedingungen akzeptieren Sie auch diese Praxis und stimmen ihr zu. Ausserdem hören Sie, wenn ebookers Ihren Anruf entgegennimmt, folgende Ansage: „Zu Schulungs- und Qualitätssicherungszwecken können wir Ihren Anruf aufzeichnen.” Diese Aufzeichnungen werden ausschliesslich zum Zweck der Qualitätskontrolle unseres Kundenservice gemacht.

s) Gutschein-Codes

Ein Gutschein-Code berechtigt Sie, Rabatte einzulösen und somit von speziellen ebookers.de Angeboten zu profitieren. Gehen Sie wie folgt vor:

Für das Hotel-Produkt:
Der Code kann entweder im dafür vorgesehenen Feld in der Suchmaske oder später im letzten Buchungsschritt (Übersicht und Kauf) eingegeben werden. Im ersten Fall starten Sie nach der Eingabe eine Hotel-Suchabfrage Ihrer Wahl. Auf der Resultatseite sehen Sie dann alle Hotels, welche an der Rabattaktion teilnehmen, mit dem violetten Symbol "Gutschein-Code einlösbar" gekennzeichnet. Nach der Hotelauswahl wird der Gesamtpreis inklusive des Rabatts auf allen folgenden Buchungsschritten dargestellt. Falls Sie den Code erst im letzten Buchungsschritt einlösen, klicken Sie nach der Eingabe des Codes auf „Prüfen & Neu berechnen“. Der Gesamtpreis wird dann automatisch aktualisiert. Sollten Sie noch Unklarheiten bezüglich der Einlösung des Hotel Gutschein-Codes haben, erhalten Sie mehr Informationen hier.

Für das Produkt Flug+Hotel (+Mietwagen):
Der Code kann erst im letzten Buchungsschritt (Übersicht und Kauf) im dafür vorgesehenen Feld eingegeben werden. Klicken Sie nach der Eingabe einfach auf „Prüfen & Neu berechnen“. Der Gesamtpreis wird dann automatisch aktualisiert. Sollten Sie noch Unklarheiten bezüglich der Einlösung dieses Gutschein-Codes haben, erhalten Sie mehr Informationen hier.

Jeder Gutschein-Code kann nur einmal pro Buchung eingelöst werden und darf den Wert des Kaufpreises nicht übersteigen.

 

2. UMBUCHUNG UND ANNULLIERUNG

a) Umbuchung und Annullierung – durch Sie

Alle Umbuchungen sind von der Verfügbarkeit und den Kapazitäten der jeweiligen Leistungsträger abhängig.

Für den Reiserücktritt gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen des betreffenden Leistungsträgers. Im Allgemeinen können diese Verträge ohne Entrichten von Storno-, Umbuchungs- oder Bearbeitungsgebühren weder abgeändert noch storniert werden.

Der allfällig rückerstattbare Anteil Ihres Kaufpreises wird Ihnen ausbezahlt, und zwar nach Massgabe der Rückerstattung des Leistungsträgers an uns. Wir geben diese Rückerstattung nach Abzug unserer Storno- b.z.w. Änderungsgebühr an Sie weiter.

Im Stornofall werden die im Buchungsvorgang angefallenen ebookers -Gebühren nicht rückerstattet.

Führt die Umbuchung zu einer Erhöhung der Kosten Ihrer Buchung, wenn Sie zum Beispiel auf ein teureres Hotel upgraden wollen, müssen Sie diese Zusatzkosten bezahlen. Führt die Umbuchung jedoch zu einer Senkung der Kosten Ihrer Buchung, haben Sie keinen Anspruch auf die Erstattung der Differenz durch uns.

Wollen Sie einen Teil Ihrer Buchung ändern oder stornieren, stellt Ihnen ebookers folgende Bearbeitungsgebühr in Rechnung:

  ebookers Änderungsgebühren ebookers Stornogebühren
Flug 50 CHF pro Erwachsener und pro Kind 75 CHF pro Erwachsener und pro Kind
Hotel 0 CHF pro Buchung 0 CHF pro Buchung
Mietwagen siehe ebookers Stornogebühren 100 CHF pro Buchung
     

In jedem Fall sind die erwähnten Gebühren sowie Prämien für die von uns in Ihrem Auftrag abgeschlossene Versicherung, nicht rückerstattbar.

1. Umbuchung und Stornierung bei Flügen

Bei Stornierung oder Änderung des Vertrags durch den Kunden (zum Beispiel: Umbuchung oder Stornierung von Reservierungen) gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen des betreffenden Leistungsträgers. Im Allgemeinen können diese Verträge ohne Entrichten von Storno- oder Umbuchungsgebühren weder abgeändert noch storniert werden. Diese Gebühren können bis zu 100% des Preises der stornierten oder abgeänderten Leistung betragen.

Zusätzlich zu den vom Leistungsträger in Rechnung gestellten Umbuchungs- oder Stornogebühren berechnet ebookers in jedem Fall eine zusätzliche Umbuchungs- oder Stornogebühr von jeweils CHF 50.- oder CHF 75.- pro Ticket, je nach Fall. Diese Regel ist im Rahmen von Ticket-Umbuchungen oder -Stornierungen, sowie von Flughafentaxen-Rückerstattungen gültig.

In jedem Fall sind die erwähnten Gebühren sowie Prämien für die von uns in Ihrem Auftrag abgeschlossene Versicherung, nicht rückerstattbar.

Die Stornierung der Reservierung ist gewöhnlich vor dem Ausstellen der Flugtickets und/oder Reisedokumente möglich. Umbuchungen von Reservierungen sind je nach Verfügbarkeit von Plätzen zu einem anderen Zeitpunkt und nur vor Ausstellung der Reisedokumente möglich.

In bestimmten Fällen gelten für Flugtickets Einschränkungen. Je nach Tarifart können manche Tickets weder umgebucht noch rückerstattet werden, nachdem sie ausgestellt wurden. In anderen Fällen kann die Airline, vorbehältlich eines Strafzuschlags, einer Änderung der Reservierungsdaten zustimmen.

Storno- und Umbuchungsgebühren werden von den Airlines erhoben. Bei Stornierung durch den Kunden vor Abflug schwanken die Strafzahlungen zwischen 0 und 100% des Ticketpreises, je nach angewandter Tarifart.

Wenn Sie als Kunde Ihre Reise unterbrechen oder abändern, sind nicht in Anspruch genommene Teilstrecken im Allgemeinen nicht rückerstattbar. In diesem Fall erstatten die Airlines auch nicht die Flughafentaxen. Bei Round-Trip-Tickets müssen alle Abschnitte der Reise abgeflogen werden; diesbezüglich gelten jedoch die Stornobedingungen der Airline, bei der Sie über uns gebucht haben, und daher sollten Sie die Stornobedingungen bei dieser Airline nachfragen. Wird der erste Abflug Ihrer Reise nicht in Anspruch genommen, ist es bei den Airlines üblich, alle weiteren Teilstrecken zu annullieren, und die Tickets verlieren ihre Gültigkeit.

Die Storno- und Umbuchungsbedingungen bei Billigflügen sind die geltenden AGB der Airline. Sie müssen sich direkt mit der Airline in Verbindung setzen, um Billigflüge zu stornieren oder Umbuchungen vorzunehmen. Der Flugpreis ist bei Billigflügen gewöhnlich nicht rückerstattbar. Falls Sie Ihren Billigflug stornieren, sind die Prämien für die von uns in Ihrem Auftrag abgeschlossene Versicherung, unsere Buchungsgebühr und etwaige weitere Kosten nicht rückerstattbar. Bei Billigflügen in Kombination mit Mietwagen siehe Artikel 3 zu Wagentausch und Stornobedingungen.

Fällt Ihr Stornogrund unter die Bedingungen einer von Ihnen abgeschlossenen Versicherungspolice, können Sie nicht rückerstattete Flugpreise oder Stornogebühren bei Ihrem Versicherer geltend machen.

2. Umbuchung und Stornierung bei Hotels

Das von Ihnen gewählte Hotel wird üblicherweise seine eigenen Annulierungs-/Stornobedingungen pro Zimmer haben, welche wir Ihnen auf der Seite der Reisedetails anzeigen, bevor Sie die Buchung abschliessen. ebookers leitet sämtliche Richtlinien an Sie weiter, welche das Hotel in Bezug auf Annulierungen/Stornierungen aufgestellt hat. ebookers verrechnet Ihnen keine Annulierungs-/Stornogebühren. Nur die eventuellen Gebühren des Leistungsträgers werden Ihnen belastet. Auch für Änderungen Ihrer Buchung verrechnet ebookers keine Gebühren. In jedem Fall sind die Kreditkarten-Gebühren sowie Prämien für die von uns in Ihrem Auftrag abgeschlossene Versicherung, nicht rückerstattbar.

3. Umbuchung und Stornierung bei Mietwagen

Die von Ihnen gewählte Mietwagenfirma hat ihre eigenen Stornobestimmungen. Über die Stornogebühr der Mietwagenfirma hinaus stellt ebookers eine Storno- resp. Umbuchungsgebühr von CHF 100.- in Rechnung.

Eine Vergütung ist in folgenden Fällen nicht möglich:

a) Im Falle einer Nichtabholung des Fahrzeuges (No-Show).
b) Im Falle einer Stornierung des Fahrzeugs innerhalb von 48 Stunden bevor Ankunft.
c) Im Falle einer Rückgabe des Fahrzeugs vor Ende der gebuchten Mietdauer.

In jedem Fall sind die erwähnten Gebühren sowie Prämien für die von uns in Ihrem Auftrag abgeschlossene Versicherung, nicht rückerstattbar.

4. Umbuchung und Stornierung bei Pauschalreisen

Wollen Sie einen Teil Ihrer Pauschalreise umbuchen oder stornieren, gelten individuelle Regeln für Umbuchung und Reiserücktritt (siehe oben Art. 2a.1.2 und 2.a.1.3) Ferner gelten für Umbuchung und Rücktritt die allgemeinen Geschäftsbedingungen des betreffenden Leistungsträgers. Im Allgemeinen können diese Verträge ohne Entrichten von Storno-, Umbuchungs- oder Bearbeitungsgebühren weder abgeändert noch storniert werden. Im Falle einer Pauschalreise mit Billigflug / Lowcost-Flug ist die Reise nicht umbuchbar und nicht erstattbar. In jedem Fall sind die erwähnten Gebühren sowie Prämien für die von uns in Ihrem Auftrag abgeschlossene Versicherung, nicht rückerstattbar.

5. Umbuchung und Stornierung bei Badeferien

Für die Storno- und Umbuchungsgebühren gelten die Regelungen und Bestimmungen der Reiseveranstalter.

6. Umbuchung und Stornierung bei Versicherungen

Nach Abschluss können Versicherungspolicen nicht mehr storniert werden. In jedem Fall sind die erwähnten Gebühren sowie Prämien für die von uns in Ihrem Auftrag abgeschlossene Versicherung, nicht rückerstattbar.

b) Änderungen und Annullierungen – durch uns

Es kann vorkommen, dass wir Änderungen an Ihrer Buchung vornehmen müssen. Die meisten dieser Änderungen sind geringfügig und wir verständigen Sie von dieser Änderung so bald wie möglich vor Ihrem Reiseantritt. Handelt es sich um eine wesentliche Änderung, die nicht auf ein Ereignis ausserhalb unseres Einflussbereichs zurückzuführen ist, haben Sie die Wahl zwischen einer vergleichbaren Alternativ-Reise (wenn verfügbar) oder einer Rückerstattung. Liegt die Ursache der wesentlichen Änderung in einem Ereignis ausserhalb unseres Einflussbereichs (wie weiter unten beschrieben), sind wir zu keiner Schadenersatzleistung an Sie verpflichtet.

Bei einer wesentlichen Änderung in Bezug auf eine Pauschalreise haben Sie folgende Optionen: Sie können die Änderungen akzeptieren oder vom Vertrag zurücktreten. Treten Sie vom Vertrag zurück, haben Sie folgende Optionen: Sie können eine volle Rückerstattung beanspruchen oder eine gleich- oder höherwertige Pauschalreise, wenn wir in der Lage sind, eine solche anzubieten, oder eine minderwertige Pauschalreise plus die Rückerstattung der Preisdifferenz in Anspruch nehmen.

Wenn die wichtigste Änderung einer Pauschalreise einen von einer Billigfluggesellschaft durchgeführten Flug betrifft, diese wird die Information nur Ihnen - und nicht an ebookers - mitteilen. In diesem Fall werden Sie Ihre Flüge direkt mit der Billigfluggesellschaft umbuchen oder sogar annullieren können. Wenn nötig kann ebookers - nur im Rahmen des Möglichen - für Sie mit der Fluggesellschaft Kontakt aufnehmen. Es ist notwendig, dass Sie ebookers über wichtige Änderungen informieren, die Ihnen von der Billigfluggesellschaft mitgeteilt wurden, damit Ihre Hotelbuchung entsprechend umgebucht oder annulliert werden kann.

Generell sind die Billigflug-Tarife nicht erstattbar. Fall Sie Ihren Billigflug doch annullieren möchten, sind die bezahlten Prämien für die Versicherung, die von uns in Ihrem Namen organisert wurde, unsere Buchungsgebühren und die Umbuchungsgebühren nicht erstattbar. Im Falle von Billigflügen kombiniert mit einem Mietwagen, bitte lesen Sie den Punkt Nr. 3 betreffend der Mietwagen Umbuchungs- und Annullierungsbedingungen.

Im Falle einer wichtigen Pauschalreise-Änderung, können Sie folgende Optionen auswählen: Sie können die Änderungen annehmen oder den Vertrag abbrechen. Wenn Sie den Vertrag abbrechen, haben Sie folgende Optionen zur Auswahl: Sie können eine vollständige Rückerstattung oder eine gleichwertige bzw. qualitativ bessere Pauschalreise erhalten, wenn wir in der Lage sind, dies zu leisten, oder eine qualitativ schlechtere Pauschalreise mit Rückerstattung der Preisdifferenz erhalten.

Als wesentliche Änderungen gelten normalerweise:

i) eine Änderung Ihres Schweizer Abflughafens;

ii) eine Verlegung Ihrer Abflugzeit aus der Schweiz um über 12 Stunden;

iii) eine Änderung Ihres Urlaubsgebiets in Übersee;

iv) eine Änderung der Unterbringung in eine niedrigere Kategorie, als Sie gebucht haben; oder

iv) eine Preiserhöhung um mehr als zehn Prozent.

Im unwahrscheinlichen Fall, dass Ihre Buchung annulliert werden muss, erhalten die Personen, die ursprünglich für die Buchung bezahlt haben, alle Beträge (ausgenommen Versicherungsprämien), die sie davor an uns gezahlt haben, zurück.

Im unwahrscheinlichen Fall, dass wir eine Pauschalreise annullieren müssen, haben Sie folgende Optionen: Sie können eine volle Rückerstattung beanspruchen oder eine gleich- oder höherwertige Pauschalreise, wenn wir in der Lage sind, eine solche anzubieten, oder eine minderwertige Pauschalreise plus die Rückerstattung der Preisdifferenz in Anspruch nehmen.

Sollte Ihr Flug annulliert werden, richten sich Ihre Rechte und Ansprüche nach den Beförderungsbedingungen der Airline. Demnach können Sie Anspruch haben auf:

(a) Beförderung auf einem anderen Flug derselben Airline ohne zusätzliche Kosten;

(b) Umrouten zu Ihrem Reiseziel mit einem anderen Carrier ohne zusätzliche Kosten;

(c) komplette Rückerstattung;

(d) bestimmte andere Rechte oder Vergütungen.

Geringfügige Flugplanänderungen:

Die angegebenen Flugzeiten können jederzeit von der Fluggesellschaft geändert werden, ohne dass sie jegliche Alternative oder Erstattung leisten muss.

c) No-Show

Haben Sie eines unserer Produkte oder eine unserer Leistungen, einschliesslich Flüge, Mietwagen, Unterbringung und Pauschalreisen, gebucht, erscheinen aber nicht zum Einchecken, zur Übernahme des Autos oder machen in anderer Weise keinen Gebrauch von einem Produkt oder einer Dienstleistung, so haben Sie keinen Anspruch auf Vergütung durch uns. Sie haben jedoch Anspruch auf die Rückerstattung etwaiger Ausreisesteuern, die Sie für Ihren Flug bezahlt haben (ausgenommen Billigflüge, für welche seitens ebookers und des Leistungsträgers Bearbeitungsgebühren zum Tragen kommen).

d) Mitnahme des Buchungsnachweises

Sie sollten sich vergewissern, dass Sie Ihre Buchungsbestätigungen, e-Tickets und etwaige andere Reiseunterlagen (einschliesslich Ihres Reisepasses) auf der Reise jederzeit bei sich haben. Wir übernehmen keine Haftung, wenn ein Leistungsträger Ihnen das gebuchte Produkt oder die gebuchte Leistung mangels Vorlage dieser Unterlagen verweigert.

 

3. FLUGBUCHUNGEN

Es obliegt Ihnen sicherzustellen, dass alle Buchungsdetails stimmen, ehe Sie die Buchung abschliessen. Ebenso obliegt es Ihnen nachzuprüfen, dass der Name in Ihrem Pass mit den Namen auf Ihrem Ticket und/oder der Buchungsbestätigung übereinstimmt. Vorname und Familienname dürfen nicht vertauscht werden. Sie müssen uns sofort verständigen, wenn sich nach einer Buchung bei ebookers Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Kontakt-Telefonnummer ändert.

a) e-Tickets

Seit 1. Juni 2008 ist es Reisebüros, aufgrund einer Entscheidung der IATA und aller Airlines, nicht mehr möglich, Papiertickets auszustellen. Das bedeutet, dass ebookers (ebenso wie alle anderen Reisebüros) nur e-Tickets ausstellen kann.

Die überwiegende Mehrheit aller Tickets wird heute als e-Tickets ausgestellt und die Airlines arbeiten daran, Tickets in Reisebüros zu 100% als e-Tickets ausstellbar zu machen. Wenn es uns einmal nicht möglich ist, ein e-Ticket auszustellen, gilt Folgendes: Die Finalisierung Ihrer Buchung hängt von den technischen Möglichkeiten der Airlines betreffend e-Tickets ab. Im unwahrscheinlichen Fall, dass kein e-Ticket ausgestellt wird (weil die Airline keine e-Ticket-Funktion hat), annulliert ebookers Ihre Buchung zur Gänze und zahlt alle bezahlten Beträge zurück; der Vertrag gilt dann als nicht geschlossen und ebookers übernimmt keine weitere Haftung Ihnen gegenüber. Sollte sich dies als notwendig erweisen, bietet Ihnen ebookers mögliche geeignete Alternativen an.

b) Billigflüge

Unsere Buchungsgebühren für Billigflüge werden Ihnen zum Zeitpunkt der Buchung in Rechnung gestellt. Wir übermitteln Ihnen eine Rechnung / Reisebestätigung, worin Ihre Buchung bestätigt wird. Die Airline wird Ihnen den Flugpreis und die Taxen in Rechnung stellen.

Billigfluglinien können auch weitere Kosten verrechnen, wie zum Beispiel eine Kreditkartengebühr, Gebühr für aufgegebenes Gepäck, das Ausdrucken des Boardingpasses am Flughafen, Sitzplatzreservierungen sowie für die Verpflegung an Bord. Während des Buchungsvorgangs werden Sie über die Höhe unserer Buchungsgebühr und die anfallende Kreditkartengebühr informiert.

Gewisse Billig-/Lowcost-Fluggesellschaften können in fremder Währung belasten. Je nach Wechselkurs und verrechneter Kreditkartenprovision kann der Gesamtbetrag in CHF leicht variieren von demjenigen, der auf der Bestätigung stand. Dieser Unterschied kann nicht zu Lasten von ebookers gehen.

Betreffend dem Einchecken von Gepäck bei Billigfluglinien, empfiehlt Ihnen ebookers, vor der Abreise mit der jeweiligen Fluggesellschaft Kontakt aufzunehmen, um das Gepäck Ihrer Flugbuchung hinzuzufügen. Die dafür anfallenden Gebühren werden Ihnen von der Fluggesellschaft mitgeteilt. Ebenso besteht die Möglichkeit, Ihr Gepäck am Abflugtag direkt am Flughafen einzuchecken. Allerdings können  die anfallenden Gepäckgebühren in diesem Fall höher sein.

Ebenso verlangen gewisse Fluggesellschaften in Zukunft ein Online-Check-in und das Ausdrucken von den Boardingpässen durch den Fluggast selbst. Zuschläge können anfallen, falls Fluggäste ohne Boardingpässe beim Flughafen erscheinen bzw. falls diese durch die Fluggesellschaft ausgedruckt werden müssen.

c) Flugzeiten

In Ihrem Reiseplan von ebookers sind die Flugzeiten nur als Richtlinien angegeben. Alle Abflug-/Ankunftszeiten auf Ihren Flugtickets werden von den jeweiligen Airlines geliefert und sind nur ungefähre Angaben. Es können sich aufgrund von Einschränkungen der Luftraumkontrolle, Wetterbedingungen, Betriebs-/Wartungsvorschriften und der Anforderungen an das rechtzeitige Einchecken der Fluggäste Änderungen ergeben.

Sofern Ihr Flug nicht Teil eines Pauschalreise ist, übernehmen wir keine Haftung, wenn eine Änderung der Ihnen zunächst genannten oder auf Ihrem Ticket aufscheinenden Abflug-/Ankunftszeit eintritt, noch für eine andere Änderung durch die jeweilige Airline. Bitte beachten Sie ebenso, dass im Falle, dass ein Segment einer Flugreise nicht in Anspruch genommen wird, ohne dass die Fluglinie direkt davon verständigt wird, alle weiteren Segmente ohne weitere Benachrichtigung annulliert werden können. Tritt dieser Fall ein, können wir keine Haftung für dadurch entstandene Kosten übernehmen. Bei jeder Flugreise obliegt es Ihnen, sich von den Abflug- und Ankunftszeiten Ihrer Flüge zum Reisezeitpunkt zu vergewissern.

Wir sind nicht in der Lage, spezielle Arrangements für Sie zu treffen, wenn Sie sich verspäten, denn dies liegt allein im Ermessen der betreffenden Airline. Bitte beachten Sie, dass die auf Ihrem Ticket oder Reiseplan angegebenen Zeiten die Abflugzeiten sind. Die Check-in-Zeiten, die vom Carrier empfohlen werden oder in den Timetables der Airlines aufscheinen, sind nur als Richtlinien angegeben und sind gewöhnlich der späteste Zeitpunkt, zu dem Passagiere an Bord genommen werden können, so dass die nötige Zeit zur Erledigung aller Formalitäten bleibt. Flüge können nicht auf zu spät kommende Passagiere warten und weder wir noch die Airlines können in derartigen Fällen irgendeine Haftung übernehmen.

d) Sitzplatzreservierungen

Wir haben keinen Einfluss auf die Vergabe von Sitzplätzen durch die Airlines; wenn Sie daher besondere Sitzplatzwünsche haben, sollten Sie so früh wie möglich am Flughafen einchecken. Wir können nicht garantieren, dass die Airline Ihre Wünsche erfüllt. Grössere Airlines ermöglichen immer mehr einen Online-Check-in rund 24 Stunden vor dem Abflug.

e) Direktflüge

Bitte beachten Sie, dass ein auf Ihrem Ticket als „direkt" bezeichneter Flug nicht notwendigerweise ein Non-Stop-Flug ist. Ein als direkt bezeichneter Flug ist ein solcher, bei dem die Maschine im Verlauf der Reise nicht gewechselt werden muss.

f) Schwangere und Kinder

Manche Airlines lehnen es ab, Frauen, die zum Zeitpunkt des Rückflugs in der 28. Schwangerschaftswoche oder darüber sein werden, zu befördern. Bitte klären Sie das mit der jeweiligen Airline ab, da deren Vorschriften uneinheitlich sein können, und ziehen Sie auch Ihren Arzt zu Rate. Säuglinge müssen für eine Flugreise 6 Wochen alt oder älter sein und entweder auf dem Schoss eines Erwachsenen sitzen oder einen Kindersitz haben. Bitte kontaktieren Sie die Airline, mit der Sie fliegen, wegen Details geeigneter Sitze. Grundsätzlich müssen Kinder ab zwei Jahren einen eigenen Sitz haben. Kinder müssen zum Zeitpunkt des Rückflugs unter zwei Jahre alt sein, um in den Genuss des Kleinkindtarifs zu kommen, der gewöhnlich 10% des IATA-Preises beträgt. Kinder müssen zum Zeitpunkt des Rückflugs unter zwölf Jahre alt sein, um in den Genuss des Kindertarifs zu kommen, der gewöhnlich 33% des IATA-Preises beträgt.

Wollen Sie einen Flug für einen Minderjährigen ohne Begleitung (UMNR) buchen, müssen Sie die Airline gemäss deren Beförderungsbedingungen im Voraus davon informieren. Im Streitfall übernimmt die ebookers.com S.A. keine Verantwortung für die Erstattung etwaiger von der Airline verlangter Kosten.

g) Steuern, Gebühren und Abgaben

Der Preis Ihres Fluges schliesst sämtliche öffentlichen Steuern, Gebühren und Abgaben ein. Wenn Ausreisesteuern bei Ihrem Rückflug an Ort und Stelle zu bezahlen sind, so sind diese in dem jeweiligen Land zu bezahlen. In manchen Fällen müssen Sie die Ausreisesteuern an Ort und Stelle an die zuständige Behörde des Landes, aus dem Sie ausreisen, zahlen; diese können daher von uns nicht rückerstattet werden.

h) Gemeinschaftsliste

Gemäss europäischen Bestimmungen müssen wir Sie auf die Existenz einer „Community List" aufmerksam machen, welche Angaben über Fluglinien enthält, für die ein Flugverbot innerhalb der EU gilt. Die Gemeinschaftsliste ist unter http://www.easa.eu.int/ws_prod/index.html einsehbar. Die Gemeinschaftsliste wurde auch von der Schweiz übernommen.

Wir behalten uns vor, Ihre Airline zu ändern, wenn diese gemäss EU-Bestimmungen auf der schwarzen Liste steht. Jede Änderung an der Airline, nachdem Sie Ihre Tickets erhalten haben, wird Ihnen so bald wie möglich bekannt gegeben, spätestens beim Check-in oder am Boarding-Gate.

i) Gepäck

Gewöhnlich können Sie Freigepäck einchecken und Handgepäck kostenlos mitnehmen, der Umfang kann je nach Airline, Klasse und/oder Route variieren. Es wird empfohlen, das Handgepäck auf ein Minimum zu beschränken. Extrakosten gelten für Gepäck, welches das zulässige Limit übersteigt. Bitte fragen Sie die Airline nach genaueren Informationen, da diese Regelungen sich von Zeit zu Zeit ändern. Siehe auch http://www.iata.org/bags für weitere Informationen und Links. Aus Sicherheitsgründen dürfen gefährliche Gegenstände nicht eingecheckt oder in die Kabine mitgenommen werden. Verboten sind unter anderem jegliche Messer (einschliesslich Haushaltsschneidewerkzeuge), spitze Gegenstände oder Schneiden jeder Art und jeder Länge, einerlei ob aus Metall oder einem anderen Material, Dosenöffner, Korkenzieher, Rasierer, Nagelfeilen aus Metall, Scheren jeder Art und jeder Länge, Injektionsnadeln (ausser zu medizinischen Zwecken), Stricknadeln, echte Waffen/Waffenattrappen/Spielzeugwaffen (einerlei ob aus Plastik oder Metall), komprimierte Gase, ätzende, explosive und entzündliche flüssige und feste Stoffe, radioaktives Material, oxidierende Stoffe, Gift, infektiöse Substanzen und Aktenkoffer mit integriertem Alarm.

Passagiere, die auf dem Flug Spritzen benötigen, wie Diabetiker, und andere Passagiere mit nachweislichem medizinischen Bedarf müssen sicherstellen, dass diese sachgemäss verpackt und beschriftet sind. Ist dies nicht der Fall, werden diese Behelfe wahrscheinlich eingezogen.

j) Verwehrtes Boarding, Annullierung oder Flugverspätungen

Nach europäischem und Schweizer Recht haben Sie unter bestimmten Umständen Anspruch auf Rückerstattung und/oder Schadenersatz von Ihrer Airline im Falle von verwehrtem Boarding, Annullierung oder Flugverspätung. Diese Ansprüche werden an europäischen Flughäfen bekannt gemacht und sind auch bei den Airlines erhältlich. Die Rückerstattung obliegt in diesen Fällen der Airline.

k) ESTA

Wenn Sie in oder via die USA reisen, müssen Sie die neuen Eintrittsbestimmungen der US Regierung zur Kenntnis nehmen und das Electronic System for Travel Authorisation (ESTA)-Formular ausfüllen.

Weitere Informationen
Formular herunterladen

ebookers.com S.A. kann nicht für Einreiseverweigerungen haftbar gemacht werden.

4. HOTEL UND UNTERBRINGUNG

a) Merchant Hotels/ Retail Hotels

Wir bieten Hotelreservierungen auf zweierlei Weise an:

i. als Merchant Hotels, die wir Ihnen als Prinzipal anbieten – auf der Website gekennzeichnet mit dem Symbol „von ebookers empfohlen"; ebookers stellt Ihnen den Gesamtbetrag zum Buchungszeitpunkt in Rechnung.

ii. als Retail Hotels, die wir Ihnen als Vermittler anbieten, die Rechnung stellt Ihnen das Hotel beim Auschecken.

Bei allen Retail Hotels fungieren wir als Vermittler in Ihrem Auftrag und ebookers übermittelt Ihnen eine Rechnung, welche Ihre Buchung bei dem Hotel bestätigt. Das Hotel verlangt die Bezahlung für Ihre Unterbringung beim Auschecken. Sämtliche Beträge werden Ihnen im Zuge des Buchungsvorgangs bekannt gegeben.

b) Bewertung mit Sternen

Die Bewertung mit Sternen dient der Beschreibung der Gesamtqualität, des Service, des Küchenstandards und der verfügbaren Anlagen, die zu einem bestimmten Hotel gehören. Die in den einzelnen Ländern angewandten Kriterien richten sich nach den spezifischen Erfordernissen, welche die jeweilige die Sterne vergebende Stelle festlegt, und dienen nur zu Informationszwecken. Da die Bewertung nicht durch ebookers erfolgt, kann ebookers nicht für die Klassifizierung eines Hotels verantwortlich gemacht werden und die Klassifizierung keinerlei Garantie seitens ebookers .

c) Hotelanlagen

Aus Sicherheitsgründen muss in jedem gebuchten Zimmer mindestens eine erwachsene Person (mind. 18 J.) übernachten. In gewissen Destinationen, das gesetzliche Mindestalter für einen Hotelaufenthalt kann höher gesetzt sein. Ausserdem kann es in gewissen Ländern vorkommen, dass lokale Gesetze oder Bräuche einem nicht verheirateten Paar nicht erlauben, das gleiche Hotelzimmer zu teilen. Bitte lesen Sie die detaillierte Hotelbeschreibung im Hinblick auf andere für Ihren Aufenthalt geltende Richtlinien. Im Zweifelfall erkundigen Sie sich bitte bei ebookers.com SA oder direkt beim Hotel. ebookers.com SA kann nicht dafür verantwortlich gemacht werden, falls das Hotel die Buchung nicht annimmt.

Bitte beachten Sie, dass die von uns für Sie gebuchten Hotels keine Exklusiv-Hotels von ebookers sind. Wir übernehmen keine Haftung für eine eingeschränkte Benützbarkeit von Hotelanlagen wegen anderer Hotelgäste oder deren Aktivitäten. ebookers gibt nur die vom Hotel erhaltenen Informationen weiter und übernimmt keine Haftung für deren Inhalt (einschliesslich Fotos, Verzeichnis der Anlagen usw.), wie er auf unserer Website erscheint. Hotels können Änderungen an ihren Anlagen und Einrichtungen vornehmen, ohne ebookers oder Sie im Voraus davon zu verständigen, und es obliegt Ihnen, sich direkt beim Hotel vor Reiseantritt darüber zu informieren.

d) Nichtverfügbarkeit

Sind wir nicht in der Lage, die ursprünglich gewünschte Unterbringung zu bestätigen, informieren wir Sie über Details einer alternativen Unterbringung oder die Nichtverfügbarkeit. Zu diesem Zeitpunkt haben Sie die Möglichkeit, die alternative Unterbringung zu akzeptieren oder alle von Ihnen an uns für Ihre ursprüngliche Buchung bezahlten Beträge zurückzuerhalten.

5. MIETWAGEN

a) Mindestalter

In den meisten Fällen ist das Mindestalter 25 (in den USA kann das Mindestalter 18 oder 21 sein). Ist der Fahrer jünger, hängt der Aufschlag von der Grösse des Wagens, den Sie mieten, und von der Region ab. Sämtliche diesbezügliche Aufschläge sind an Ort und Stelle an den Leistungsträger zu bezahlen und sind nicht rückerstattbar. Sie werden im Zuge des Buchungsvorgangs auf diese Möglichkeit hingewiesen.

b) Höchstalter

Sehr wenige Verleiher haben eine Altersobergrenze. Diese kann bei 60 oder darüber liegen. Sind Sie über 60 Jahre alt, obliegt es Ihnen, diese Frage mit dem Autoverleiher abzuklären. Unterlassen Sie das und sind Sie über der Altersgrenze, kann es sein, dass Sie den Wagen nicht bekommen.

c) Kaution

Autoverleiher akzeptieren nur Kreditkarten als Sicherstellung für die Vermietung. Sie müssen eine Kreditkarte verwenden und es muss die Kreditkarte des Fahrers sein. Die Prepay-Kreditkarten und Bargeldbezug-/Debit-Karten (Switch, Aurore, Visa electron, Maestro, usw.) werden nicht akzeptiert. Wir haften Ihnen nicht für Schadenersatz oder in sonst einer Weise, wenn Sie bei der Übernahme des Wagens keine gültige Kreditkarte mit entsprechender Deckung haben und der Leistungsträger den Verleih ablehnt.

d) Führerschein

Jeder Fahrer muss einen gültigen Führerschein haben. Der Führerschein muss zum Zeitpunkt der Miete gültig sein und über den ganzen Mietzeitraum gültig bleiben. Wir haften für keinerlei Schadenersatz oder in sonst einer Weise, wenn Sie dem Leistungsträger keinen gültigen Führerschein vorweisen können und Ihnen der Wagen verweigert wird. Bitte beachten Sie, dass Sie in bestimmten Ländern über Ihren nationalen Führerschein hinaus einen internationalen Führerschein brauchen (beide sind dann bei der Übernahme des Wagens vorzulegen). Es obliegt Ihnen zu prüfen, ob dies zutrifft.

e) Zusatzkosten

Bitte beachten Sie, dass der Verleiher berechtigt ist, Ihre Kreditkarte für Dienstleistungen zu belasten, welche im Voucher nicht enthalten sind, wie zB Benzin und/oder zusätzliche Mitfahrer. Sie werden im Zuge des Buchungsvorgangs auf diese Möglichkeit hingewiesen.

Vertraglich vereinbarte Preise lassen keine Rückerstattung für unausgenützte Tage zu und die Mietwagenfirma kann Zusatzkosten berechnen, wenn der Wagen vor dem vereinbarten Termin zurückgegeben wird, wenn die neue Mietperiode mit einer Preisänderung verbunden oder teurer als der vertraglich vereinbarte Preis ist.

Eine zusätzliche Gebühr ist an den Leistungsträger zu zahlen, wenn der Wagen in einer anderen Stadt zurückgegeben wird als der Stadt, in welcher der Wagen übernommen wurde. Diese so genannte „One-Way-Gebühr” ist sofort an Ort und Stelle direkt an den Autoverleiher zu zahlen. Sie werden im Zuge des Buchungsvorgangs auf diese Möglichkeit hingewiesen.

f) Preiserhöhungen aufgrund Belastungen seitens Dritter

Wenn die Kosten unseres Autoverleihers aus einem der folgenden Gründe steigen, wird Ihnen dieser Extrabetrag zum Zeitpunkt der Wagenmiete in Rechnung gestellt. Da diese Kosten dem Autoverleiher durch Dritte auferlegt werden, sind diese Extrakosten unvermeidlich. Diese Kosten können sein:

- Erhöhung von Flughafengebühren

- Erhöhung von Zuschlägen

- Erhöhung der Mwst. (oder einer anderen hier anwendbaren Steuer)

Sie werden im Zuge des Buchungsvorgangs auf diese Möglichkeit hingewiesen.

g) Selbstbehalt

Obwohl unsere Preise Inklusivpreise sind, kann ein Selbstbehalt zu bezahlen sein. Das heisst, dass bei einem Unfall/Schadensfall oder Diebstahl vom Fahrer verlangt wird, einen vereinbarten Prozentsatz/ Anteil des Schadens zu bezahlen. Dieser kann je nach dem Wagen, den Sie mieten, Ihrem Reiseziel und dem gewählten Versicherungsschutz variieren.

h) Verspätete Rückgabe Ihres Mietwagens

Der Mietpreis wird auf der Grundlage des bei der Übernahme des Wagens vereinbarten Rückgabezeitpunkts berechnet. Behalten Sie den Wagen länger als ursprünglich geplant, kann es sein, dass Sie einen Zuschlag zahlen müssen. Sie werden im Zuge des Buchungsvorgangs auf diese Möglichkeit hingewiesen. Wünschen Sie den Mietzeitraum zu verlängern, sollten Sie sich mit dem Verleiher direkt in Verbindung setzen.

i) Mietvertrag

Der Mietvertrag wird Ihnen bei der Übergabe des Wagens zur Unterschrift vorgelegt und unterliegt dem jeweils geltenden Recht. Er enthält alle Informationen über Ihre Automiete. Es obliegt Ihnen, dieses Dokument, ehe Sie es unterschreiben, genau durchzulesen und eine Kopie zu behalten. ebookers übernimmt bei einem Verstoss gegen diese Vereinbarung keinerlei Haftung.

j) Kindersicherheitssitze

Lokale Gesetze können den Gebrauch von Kindersicherheitssitzen vorschreiben. In der Schweiz zum Beispiel müssen Kinder bis zur Vollendung des 7. Lebensjahres auf einem geeigneten Sitz angeschnallt sein, vorzugsweise im hinteren Teil des Wagens Kinder zwischen 7 und 12 Jahren müssen auf einem geeigneten Sitz angeschnallt sein oder einen Sicherheitsgurt anlegen. Es obliegt dem Fahrer, diese Vorschriften einzuhalten. Die Verfügbarkeit von Kindersicherheitssitzen kann von ebookers nicht garantiert werden und Gebühren dafür sind nie in dem von ebookers genannten Preis inbegriffen. Die jeweiligen Geschäftsbedingungen des Autoverleihers enthalten die Kosten für einen Kindersicherheitssitz.

6. PAUSCHALREISEN

Eine Pauschalreise ist eine im Voraus festgelegte Verbindung von mindestens zwei der folgenden Dienstleistungen, wenn diese Verbindung länger als 24 Stunden dauert oder eine Übernachtung einschliesst: (a) Beförderung (b) Unterbringung oder (c) andere touristische Dienstleistungen, die einen beträchtlichen Teil Ihrer Buchung ausmachen und diese zwei oder mehr Komponenten von uns gleichzeitig zu einem Gesamtpreis angeboten werden. Eine Pauschalreise im Sinne des vorigen Satzes liegt auch dann vor, wenn im Rahmen derselben Pauschalreise einzelne Produkte und Leistungen getrennt berechnet werden. Der Vertrag wird in diesem Fall zwischen Ihnen und ebookers geschlossen.

Haben Sie eine Pauschalreise gebucht, gelten folgende besondere Bestimmungen. Diese besonderen Bestimmungen gehen alle anderen Bestimmungen in diesen AGB vor, wenn diese den besonderen Bedingungen widersprechen. In allen anderen Punkten behalten alle anderen Bestimmungen in diesen AGB ihre Gültigkeit.

Bei einer Kombi-Reise, kann die Fluggesellschaft von dem/den Reisenden verlangen, für das Check- in den Mietwagen/Hotel - Voucher vorzulegen.

a) Online-Pauschalreiseangebote (Bundesgesetz über Pauschalreisen, Art. 3)

Wir behalten uns ausdrücklich das Recht vor, die Bedingungen unserer Online-Pauschalreiseangebote zu ändern. Auf diesen Vorbehalt werden Sie auf unserer Website ausdrücklich hingewiesen. Durch Fortfahren mit dem Buchungsvorgang haben Sie diesen Vorbehalt ausdrücklich zur Kenntnis genommen.

b) Konsumenteninformation / Pauschalreise-Vertrag (Bundesgesetz über Pauschalreisen, Art. 4-6)

Vor dem Vertragsschluss übermitteln wir Ihnen ein schriftliches Exemplar der Vertragsbedingungen, einschliesslich der AGB und ähnlicher Unterlagen. Wir informieren Sie gegebenenfalls über Pass- und Visumbestimmungen, insbesondere über die für die Beschaffung dieser Dokumente nötige Zeit. Wir informieren Sie gegebenenfalls über gesundheitspolizeiliche Formalitäten.

Rechtzeitig vor dem Beginn Ihres Urlaubs informieren wir Sie über die Reisedetails, die Details unserer örtlichen Vertretung oder, mangels einer solchen, einer lokalen Stelle, die Ihnen im Falle von Problemen helfen kann oder, mangels einer solchen, eine Notrufnummer oder eine Kontaktperson für den Notfall.

Unser Vertrag schliesst alle gesetzlich vorgeschriebenen Elemente ein (Bundesgesetz über Pauschalreisen, Art. 6; http://www.admin.ch/ch/d/sr/c944_3.html)

c) Preiserhöhungen (Bundesgesetz über Pauschalreisen, Art. 7)

ebookers behält sich vor, unter folgenden Bedingungen Preiserhöhungen für Pauschalreisen vorzunehmen: Der Preis Ihrer Pauschalreise kann nach oben oder nach unten hin schwanken und es kann sein, dass Sie einen Aufpreis auf den in Ihrer Reisebestätigung ausgewiesenen Preis zu bezahlen haben (bzw. Anspruch auf eine Rückerstattung haben), wenn diese Schwankungen auf Änderungen in folgenden Bereichen zurückzuführen sind: Beförderungskosten (zB Flugpreise, Treibstoffkosten, Arbeitskosten, staatliche Schutz- oder Sicherheitsmassnahmen); staatliche Eingriffe wie zB Änderungen in Steuern und Abgaben (einschliesslich Mwst.); oder für Dienstleistungen geltende Gebühren (zB Landegebühren oder Ein- und Ausschiffungsgebühren in Häfen und an Flughäfen) oder aufgrund von Wechselkursschwankungen. Keine derartige Preiserhöhung findet später als 3 Wochen vor Ihrem Abreisetermin Berücksichtigung.

d) Badeferien-Angebote in Euro

Die Badeferien-Angebote der deutschen Reiseveranstalter werden in Euro verrechnet. Der in Schweizer Franken angegebene Preis gilt als Richtpreis, basierend auf dem aktuellen Wechselkurs. Der effektiv zu zahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom Wechselkurs, der von der Bank, welche Ihre Kreditkarte ausgestellt hat, verwendet wird, sowohl von eventuellen Bearbeitungsgebühren ab, die von Ihrer Bank erhoben werden können.

e) Vertragsänderung (Bundesgesetz über Pauschalreisen, Art. 6)

Im Falle einer wesentlichen Änderung einer Pauschalreise informieren wir Sie so bald wie möglich und geben die Auswirkung auf den Preis bekannt.

Im Falle einer wesentlichen Änderung einer Pauschalreise haben Sie folgende Optionen: Sie können die Änderungen akzeptieren oder vom Vertrag zurücktreten. Treten Sie vom Vertrag zurück, haben Sie folgende Optionen: Sie können eine volle Rückerstattung beanspruchen oder eine gleich- oder höherwertige Pauschalreise, wenn wir in der Lage sind, eine solche anzubieten, oder eine minderwertige plus die Rückerstattung der Preisdifferenz in Anspruch nehmen.

Als wesentliche Änderungen gelten normalerweise:

i) eine Änderung Ihres Schweizer Abflughafens;

ii) eine Verlegung Ihrer Abflugzeit aus der Schweiz um mehr als 12 Stunden;

iii) eine Änderung Ihres Urlaubsgebiets in Übersee;

iv) eine Änderung der Unterbringung in eine niedrigere Kategorie, als Sie gebucht haben; oder

v) eine Preiserhöhung um mehr als zehn Prozent.

Wir nehmen Beträge bis zu 2% des auf Ihrer Reisebestätigung ausgewiesenen Pauschalreisepreises auf uns (ausgenommen Versicherungsprämien und/oder Umbuchungsgebühren). Nur Preisschwankungen über 2% geben wir an Sie weiter bzw. erstatten wir Ihnen.

Wollen Sie einen Teil Ihrer Buchung ändern, kommt eine ebookers -Bearbeitungsgebühr von CHF 50 zum Tragen. Darüber hinaus gelten für Umbuchungen und Stornierungen die allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Leistungsträgers. Im Allgemeinen können diese Verträge ohne Entrichten von Storno-, Umbuchungs- oder Bearbeitungsgebühren weder abgeändert noch storniert werden.

Wenn die wichtigste Änderung einer Pauschalreise einen von einer Billigfluggesellschaft durchgeführten Flug betrifft, diese wird die Information nur Ihnen - und nicht an ebookers - mitteilen. In diesem Fall werden Sie Ihre Flüge direkt mit der Billigfluggesellschaft umbuchen oder sogar annullieren können. Wenn nötig kann ebookers - nur im Rahmen des Möglichen - für Sie mit der Fluggesellschaft Kontakt aufnehmen. Es ist notwendig, dass Sie ebookers über wichtige Änderungen informieren, die Ihnen von der Billigfluggesellschaft mitgeteilt wurden, damit Ihre Hotelbuchung entsprechend umgebucht oder annulliert werden kann.

f) Annullierung (Bundesgesetz über Pauschalreisen, Art. 11)

Im unwahrscheinlichen Fall, dass wir eine Pauschalreise annullieren müssen, haben Sie folgende Optionen: Sie können eine volle Rückerstattung beanspruchen oder eine gleich- oder höherwertige Pauschalreise, wenn wir in der Lage sind, eine solche anzubieten, oder eine minderwertige Pauschalreise plus die Rückerstattung der Preisdifferenz in Anspruch nehmen.

Wollen Sie einen Teil Ihrer Buchung ändern, kommt eine ebookers -Bearbeitungsgebühr zum Tragen (siehe Abschnitt 2.a). Darüber hinaus gelten für Umbuchungen und Stornierungen die allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Leistungsträgers. Im Allgemeinen können diese Verträge ohne Entrichten von Storno-, Umbuchungs- oder Bearbeitungsgebühren weder abgeändert noch storniert werden.

Wenn die wichtigste Änderung einer Pauschalreise einen von einer Billigfluggesellschaft durchgeführten Flug betrifft, diese wird die Information nur Ihnen - und nicht an ebookers - mitteilen. In diesem Fall werden Sie Ihre Flüge direkt mit der Billigfluggesellschaft umbuchen oder sogar annullieren können. Wenn nötig kann ebookers - nur im Rahmen des Möglichen - für Sie mit der Fluggesellschaft Kontakt aufnehmen. Es ist notwendig, dass Sie ebookers über wichtige Änderungen informieren, die Ihnen von der Billigfluggesellschaft mitgeteilt wurden, damit Ihre Hotelbuchung entsprechend umgebucht oder annulliert werden kann.

g) Beanstandungen und Schadenersatz (Bundesgesetz über Pauschalreisen, Art. 11)

Tritt auf Ihrer Reise ein Problem auf, müssen Sie zuerst den jeweiligen Leistungsträger (zB Hotel, Mietwagenfirma, Airline) davon in Kenntnis setzen. Kann der Leistungsträger das Problem nicht zu Ihrer Zufriedenheit lösen, sollten Sie uns unter 0900 123 900 (innerhalb der Schweiz) oder +41 22 809 63 00 (ausserhalb der Schweiz) kontaktieren, damit wir die Möglichkeit haben, Ihnen zu helfen.

Wird Ihre Beschwerde nicht zeitgerecht behandelt, müssen Sie uns ehestens benachrichtigen und sich innert 28 Tagen nach Ihrer Rückkehr schriftlich an das Customer Service Department bei ebookers.com S.A., 9 rue de l’Arquebuse, CH-1204 Genf, unter Angabe Ihrer originalen Buchungsnummer und Übermittlung aller relevanten Informationen und erforderlichen Unterlagen wenden. Je nach den Umständen kann es sein, dass Sie eine Entschädigung (Wiederaufnahme der Reise) oder Schadenersatz (Preisdifferenz zwischen dem bezahlten Preis und dem tatsächlichen Wert der in Anspruch genommenen Leistungen) bekommen.

h) Haftung (Bundesgesetz über Pauschalreisen, Art. 14-16)

Vorbehaltlich internationaler Übereinkommen haftet ebookers den Kunden für Körperverletzung. In allen anderen Fällen beschränkt sich unsere Haftung auf höchstens das Doppelte der Kosten Ihrer Pauschalreise, ausser der Schaden wurde vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt.

Wir haften nicht für Schäden, welche durch Verschulden des Konsumenten, unvorhersehbares oder unabwendbares Verschulden Dritter, die keine Leistungen im Rahmen der Pauschalreise erbringen, höhere Gewalt oder Ereignisse verursacht wurden, die trotz aller gebotenen Sorgfalt seitens ebookers unvorhersehbar oder unabwendbar waren.

Wir übernehmen keine Haftung, wenn die Annullierung auf höhere Gewalt zurückzuführen ist oder deshalb erfolgt, weil die für die Reise erforderliche Mindestteilnehmerzahl – welche dem Konsumenten bekannt war – nicht erreicht ist und ebookers die Reise nicht später als drei Wochen vor dem geplanten Reisebeginn absagt.

In allen anderen Belangen schliessen wir die Haftung im gesetzlich zulässigen Umfang aus.

i) Ihre Sicherstellung gegen Zahlungsunfähigkeit unsererseits/die Zahlungsunfähigkeit einer gebuchten Airline bei Buchung einer Pauschalreise (Bundesgesetz über Pauschalreisen Art. 18)

ebookers ist Teilnehmer am Garantiefonds der Schweizer Reisebranche. Im unwahrscheinlichen Fall unserer Insolvenz, sorgt dieser Fonds dafür, dass Sie im Ausland nicht im Stich gelassen werden, und für die Rückerstattung aller an uns für eine Buchung  bezahlten Beträge, mit Ausnahme der Billigairlines. Detaillierte Auskunft erhalten Sie unter www.garantiefonds.ch.

Zusätzlich zu den ebookers-Geschäftsbedingungen gelten für Buchungen auch die Geschäftsbedingungen der entsprechenden Reiseveranstalter.

 

Zusätzlich zu den ebookers -Geschäftsbedingungen gelten für Buchungen auch die Geschäftsbedingungen des Reiseveranstalters.

j) Gutschein-Codes

Gutschein-Codes bei Badeferien sind nur bei Buchungen von einem mindestwert von 500 CHF gültig.

7. Versicherungen

Unsere Reiseversicherung ist Elvia. Elvia deckt die Reiserücktritts- und Assistance-Kosten im Falle von Erkrankung, Unfall oder Tod der versicherten Person, ihres Partners oder eines Familienmitglieds gegen Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung / einer offiziellen Urkunde. Elvia bietet auch einen „Selbstbehaltsschutz bei Mietwagen”, der den Selbstbehalt bei Beschädigung oder Diebstahl Ihres gemieteten Fahrzeugs deckt.

Den Versicherungsrichtlinien entnehmen Sie bitte hier.

Diese Versicherungen gelten nur für eine über ebookers.com S.A., einerlei ob als Vermittler oder als Reiseveranstalter, gebuchte Reise. ebookers.com S.A. haftet nicht für Kosten, die einer Person entstehen, die keine Versicherung abgeschlossen hat. ebookers.com S.A. empfiehlt daher jedem Kunden nachdrücklich, eine Reiseversicherung für seine Reise abzuschliessen.

Die ebookers Buchungsgebühren und die Kreditkarten-Gebühren sind nicht rückerstattbar.

 

8. GELTENDES RECHT UND GERICHTSSTAND

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen dem schweizerischen materiellen Recht.

Für jeden Rechtsstreit gegen ebookers sind die Gerichte in Genf, Schweiz, zuständig.

Gemäss dem Schweizer Gerichtsstandsgesetz, Art. 22, kann alternativ auch das Gericht am Wohnsitz des Konsumenten angerufen werden.

AUSDRUCKE DIESER AGB SIND ONLINE ODER BEI DER UNTENSTEHENDEN ADRESSE ERHÄLTLICH:

 

ebookers.com SA 
Rue de l’Arquebuse 9
CH 1204 Genf,
Schweiz