Beginn des Hauptinhalts

Ferien in Athen

Flüge suchen

Reiseart
Flug 1
Flug 2
Flug 3
Flug 4
Flug 5

Hotels in Athen

Flug + Hotel suchen

Beste Athen reisen:

Hotels in Athen

Alle 676 Hotels in Athen anzeigen
Hilton Athens

Hilton Athens

46 Vassilissis Sofias Avenue, Athens
5.0 von 5.0

Dieses Hotel für Familien in Athen liegt im Geschäftsviertel, zu Fuß nur 15 Minuten entfernt von: Nationale Kunstgalerie Athen, Benaki-Museum und Panathinaiko-Stadion. ...

CHF 199

CHF 199
Electra Metropolis Athens

Electra Metropolis Athens

15 Mitropoleos Street, Athens
5.0 von 5.0
5.0 von 5 (3 Bewertungen)

Dank der ausgezeichneten Lage (Stadtzentrum von Athen) ist dieses Hotel im luxuriösen Stil zu Fuß nur 10 Minuten entfernt von: Maria Callas Museum, Syntagma-Platz ...

CHF 214

CHF 214
Divani Caravel

Divani Caravel

2, Vas. Alexandrou Avenue, Athens
5.0 von 5.0
4.0 von 5 (8 Bewertungen)

Dieses Hotel für Familien in Athen liegt im Geschäftsviertel, zu Fuß nur 15 Minuten entfernt von: Nationale Kunstgalerie Athen, Benaki-Museum und Panathinaiko-Stadion. ...

CHF 125

CHF 125
Divani Palace Acropolis

Divani Palace Acropolis

19 25 Parthenonos St, Athens
5.0 von 5.0
3.8 von 5 (21 Bewertungen)

Dank der ausgezeichneten Lage (Anafiotika) ist dieses Hotel im luxuriösen Stil zu Fuß nur 10 Minuten entfernt von: Ilias Lalaounis Schmuckmuseum, Akropolismuseum ...

CHF 127

CHF 127
Royal Olympic Hotel

Royal Olympic Hotel

28-34 Athanasiou Diakou Str, Athens
5.0 von 5.0
3.7 von 5 (19 Bewertungen)

Dank der ausgezeichneten Lage (Stadtzentrum von Athen) ist dieses Hotel im luxuriösen Stil zu Fuß nur 10 Minuten entfernt von: Olympieion, Akropolis und Akropolismuseum. ...

CHF 140

CHF 140
Athens Avenue Hotel

Athens Avenue Hotel

182 Syggrou Avenue, Kallithea
4.0 von 5.0
4.0 von 5 (1 Bewertungen)

Dank der ausgezeichneten Lage (Syggrou) ist dieses Hotel nur 3 km entfernt von: Ilias Lalaounis Schmuckmuseum, Philopapposhügel und Akropolismuseum. Ebenfalls ...

CHF 77

CHF 77
Metropolitan Hotel

Metropolitan Hotel

Leoforos Syngrou 385, Palaio Faliro
5.0 von 5.0

Dank der ausgezeichneten Lage (Syggrou) ist dieses Hotel im luxuriösen Stil nur 0,4 km von Planetarium von Athen entfernt. Im Umkreis von 5 km befinden sich ...

CHF 115

CHF 115
Holiday Inn Athens Attica Av. Airport West

Holiday Inn Athens Attica Av. Airport West

Attica Avenue 40.2 Km, Spata-Artemida
5.0 von 5.0
4.5 von 5 (6 Bewertungen)

Dieses Hotel für Familien in Spata-Artemida liegt in Flughafennähe, nur 5 km entfernt von: McArthurGlen Designer Outlet und Zoologischer Park Attica. Ebenfalls ...

CHF 145

CHF 145
Sofitel Athens Airport

Sofitel Athens Airport

Athens International Airport, Spata-Artemida
5.0 von 5.0
4.2 von 5 (14 Bewertungen)

Dieses Hotel für Familien liegt in Flughafennähe, nur 15 km entfernt von: Metropolitan Expo, Zoologischer Park Attica und McArthurGlen Designer Outlet. Ebenfalls ...

CHF 209

CHF 209
Hotel Grande Bretagne, a Luxury Collection Hotel, Athens

Hotel Grande Bretagne, a Luxury Collection Hotel, Athens

1 Vasileos Georgiou A' str., Athens
5.0 von 5.0
4.5 von 5 (2 Bewertungen)

Dank der ausgezeichneten Lage (Stadtzentrum von Athen) ist dieses Hotel im luxuriösen Stil nur wenige Schritte entfernt von: Grabmal des unbekannten Soldaten, ...

CHF 323

CHF 323
Karte

Eine Städtereise nach Athen bringt Sie in eine der schönsten Hauptstädte der Welt

Athen hat wirklich alles: Schöne Architektur, eine reiche Geschichte und mediterrane Sonne. Falls Sie erholsame Ferien in der sonnenverwöhnten Wiege der Demokratie, verbringen möchten, sehen Sie sich die grossartigen Angebote von ebookers für Reisen nach Athen an. Wir haben eine Auswahl der besten Flüge nach Athen und Hotels in Athen zusammengestellt und Sie können bis zu 15% sparen, wenn Sie beides zusammen buchen. Dann werden Ihre Ferien in Athen so unvergesslich wie der Blick von der Akropolis und die einzigen Dramen spielen sich im Dionysostheater ab.

Alle Wege führen nach Athen: Aktivitäten während Ihres Aufenthalts

Wer sich für Politik, Philosophie und Kultur interessiert, für den ist Athen ein unvergleichlicher historischer Hotspot. Die Stadt hat aber auch spektakuläre Sonnenuntergänge, schöne Strände und leckeren Ouzo zu bieten. Selbst ein Kurztrip nach Athen sollte immer mit einer Besichtigung der lokalen Wahrzeichen beginnen, denn dies sind nicht einfach nur Sehenswürdigkeiten, sondern einige der geschichtsträchtigsten Orte der Welt. Athen ist schliesslich die Wiege der Demokratie, des Theaters und der Philosophie, und wenn Sie in den Ruinen der Akropolis stehen und von dort auf die vom Mond beschienene antike Metropole blicken, wird der Zauber dieser Stadt auch Sie gefangen nehmen. Die meisten historischen Sehenswürdigkeiten befinden sich in der Innenstadt. Eine kostenlose Führung ist eine gute Möglichkeit, nebenbei einen Einblick in die Geschichte des Altertums zu erhalten. In Griechenland ist die Zeit jedoch nicht stehen geblieben. Sie werden eine durch und durch moderne Stadt mit spannenden Restaurants, charmanten Strassencafés und gefragten Läden vorfinden. Wenn Sie gerne shoppen, flanieren Sie durch die Ermou-Strasse. Von Athen aus lassen sich nach einer kurzen Busfahrt auch mehrere Strände erreichen, darunter der malerische Astir-Strand in Vouliagmeni. Er ist im Sommer sehr beliebt, daher sollten Sie früh da sein, um sich Ihren Platz an der Sonne zu sichern.

Die besten Quartiere für Ferien in Athen

Der elegante Stadtteil Kolonaki bietet noble Cafés, Designerläden, italienische Restaurants sowie mehrere Galerien und Museen. Falls Sie bei einem griechischen Frappé einen Blick auf die Athener Elite erhaschen möchten, ist Kolonaki der richtige Ort für Sie. Wenn Sie sich weniger für Eleganz und mehr für Lokalkolorit interessieren, sollten Sie sich das Künstlerquartier Exarchia ansehen, eine farbenfrohe, mit Graffitis übersäte Gegend mit Bars, Livemusik, günstigen Lokalen und vielen Studenten. Der Stadtteil Gazi, in der Nähe eines alten Gaswerks und überragt von beleuchteten roten Kaminen, ist das Zentrum der boomenden Beizenszene der Stadt. Das lichtdurchflutete Quartier Plaka dagegen ist malerisch am Fuss der Akropolis gelegen und bietet reizende Plätze sowie eine Reihe von Hotels.

Transfer vom Flughafen

Vom Flughafen erreichen Sie die Innenstadt in 45 Minuten mit der zuverlässig verkehrenden U-Bahn. Wenn Sie jedoch Gepäck dabeihaben, ist es möglicherweise am praktischsten, ein Auto zu mieten. Vor dem Flughafengebäude stehen auch zahlreiche Taxis zur Verfügung, deren Preise sich nach dem Taxameter richten. Falls Sie ein Taxi nehmen möchten, sollten Sie sich den Namen Ihres Hotels auf Griechisch notieren.

Sehenswürdigkeiten in Athen

Die antiken Stätten

Kein Athen Besuch ohne einen Besuch der antiken Stätten, die die grössten Sehenswürdigkeiten Athen darstellen. Die Akropolis, der Hausberg Athens ist unübersehbar und das Wahrzeichen der griechischen Hauptstadt. Auf der Akropolis können Sie alle berühmten Bauwerke des antiken Griechenland finden. Imposant ist der Tempel des Göttervaters Zeus, mit seinen 17 mächtigen Säulen. Anmutig ist der Tempel der Siegesgöttin Nike und mit dem Agora Tempel hat Athen den am besten erhaltenen Tempel Griechenlands, der eine der schönsten Sehenswürdigkeiten Athen darstellt. Aber auch das Theater des Dionisios sollten Sie sich ansehen, denn dort wurden schon vor 5000 Jahren die grossen Tragödien aufgeführt.

Die pulsierende Altstadt zählt zu den Athen Sehenswürdigkeiten

Eine der interessantesten Athen Sehenswürdigkeiten ist die Altstadt. Im ältesten Viertel der Stadt, der so genannten Plaka, können Sie stundenlang bummeln, essen und einkaufen. Wenn Sie zum ersten Mal die Athener Altstadt besuchen, dann werden Sie wahrscheinlich etwas ratlos vor einem Gewirr von kleinen Gassen stehen, die sich wie ein Labyrinth rund um die Akropolis ausbreiten. Aber Sie sollten nicht zögern und die Plaka für sich entdecken. Es gibt unzählige kleine Geschäfte, gemütliche Bars in denen Sie den berühmten griechischen Wein trinken können und auch sehr gute Restaurants, mit allem was die griechische Küche auszeichnet. Faszinierend sind die Marktstände mit ihrem reichen Angebot an frischem Obst und farbenprächtigen Blumen. Aber zu einer echten Sehenswürdigkeit Athen wird die historische Altstadt erst an lauen Sommerabenden, wenn Sie vor den kleinen Tavernen auf der Strasse sitzend, den zahlreichen Musikern zuhören können, die ein Gratiskonzert geben.

Klöster und Kirchen

Die Klöster und Kirchen sind neben den antiken Stätten die grössten Sehenswürdigkeiten in Athen. Es gibt allein 24 Kirchen aus verschiedenen Epochen, darunter viele die noch aus byzantinischer Zeit stammen. Besonders bekannt sind aber die orthodoxen Klöster von Athen. Allen voran das Kloster Daphni, das sich rund 11 Kilometer vor den Toren der Stadt befindet. Das wunderschöne Kloster wurde Anfang des 11. Jahrhunderts erbaut und wurde leider beim Erdbeben im Jahre 1999 stark beschädigt. Mittlerweile wurde aber mit dem Wiederaufbau begonnen und man kann den Kirchhof und auch einen Teil der weltberühmten Fresken des Klosters wieder besichtigen. Wenn Sie im Sommer nach Athen kommen, dann besuchen Sie das traditionelle Weinfest auf dem Klosterhof. Auch das Kloster Kaisariani gehört zu den Sehenswürdigkeiten in Athen, die Sie nicht verpassen sollten. Das orthodoxe Kloster stammt ebenfalls aus dem 11. Jahrhundert und ist sehr gut erhalten. Vor allem die alten Badehäuser der Mönche und das Refektorium sind sehenswert.

Geheimtips für Athen

Athen - perfekt zum Einkaufen

In Athen hat jedes Stadtviertel seine ganz speziellen Einkaufsmöglichkeiten. In der Altstadt sind das die vielen kleinen Kunstgewerbegeschäfte, aber auch viel Kitsch und Kram. Wenn es um Ausflüge Athen zum Shoppen geht, sollten Sie einen Abstecher nach Kolonaki zu machen, denn dort können Sie das wirklich schicke und trendige Athen kennenlernen. Designerboutiquen und edle Schmuckgeschäfte finden Sie in reicher Auswahl. Ein guter Tipp, wenn es um preiswerte Outlet Mode geht, ist das Stadtviertel Marousi. Hier können Sie zu guten Preisen teure Designermode kaufen, wenn auch manchmal mit kleinen Fehlern. Ausflüge Athen, das beutet aber auch kleine Touren in die nähere Umgebung der Millionenstadt zu machen. Wenn Sie einen atemberaubenden Blick über die griechische Hauptstadt haben wollen, dann fahren Sie am besten auf den Likavitos Hügel und die Stadt liegt Ihnen praktisch zu Füssen. Immer wieder schön sind auch Ausflüge Athen ans Meer, wie zum Beispiel in die Hafenstadt Piräus.

Nightlife Athen - hier macht Ausgehen Spass

Das Nightlife Athen hat viele verschiedene Gesichter, aber es ist immer unterhaltsam. Die Griechen feiern gerne und ausgiebig, das kann man am Abend besonders auf dem berühmten Syntagma Platz erleben. Wenn die Wirte die Tische und Stühle auf die Strasse stellen, dann sollten Sie Platz nehmen und sich das nächtliche Treiben bei einem Glas Wein oder Ouzo in aller Ruhe ansehen. Das neue Nightlife Athen spielt sich in den Vierteln Psirri und Glytada ab. Hier ist die angesagte Clubszene der Stadt zu Hause, es gibt schicke Lounge Bars, Tavernen mit Live Musik und die besten Clubs. Wer das Nightlife Athen hautnah erleben will, der sollte in diese Viertel gehen.

Reisetipps in Athen

Das antike Athen

Die Geschichte Athen beginnt vor rund 7500 Jahren. Schon damals siedelten Menschen im heutigen Stadtgebiet. Aber es war der sagenumwobene König Theseus, der die Geschichte Athen massgeblich gestaltet hat, denn er liess eine Polis, also eine grosse Stadt in der Region Attika errichten - das heutige Athen. Berühmt wurde Athen zum einen durch die Demokratie, deren Wiege hier stand und zum anderen durch die Attischen Seekriege zwischen dem 5. und 4. Jahrhundert vor Christus. Die weitere Geschichte Athen wird unter anderem von den Römern geprägt, die im Jahr 86 vor unserer Zeitrechnung die Herren in der Stadt waren. Trotzdem blieb Athen das intellektuelle Zentrum mit unzähligen Gelehrtenschulen. Den Römern folgten die Osmanen sowie die Venezianer und Mitte des 14. Jahrhunderts verlor Athen immer mehr an Bedeutung.

Das neue Athen entsteht

Die neue Geschichte Athen beginnt Mitte des 19. Jahrhunderts. Viele Menschen aus den ländlichen Regionen Griechenlands kommen auf der Suche nach Wohlstand und Arbeit in die Stadt. Aus den einst 4000 Einwohnern werden in nur wenigen Jahren vier Millionen Menschen. Entsprechend verändert sich auch das Bild der Stadt. Immer neue Wohngebiete werden gebaut und Athen wächst zu einer Metropole an. Kriege bestimmen in den nächsten Jahrzehnten die Geschichte von Athen. Zuerst die griechisch-türkischen Kriege zwischen 1944 und 1949, dann der Bürgerkrieg. 1967 kommt es zu einem Putsch, in dessen Folge König Konstantin das Land verlassen muss und Griechenland zu einer Militärdiktatur wird. Erst 1974 finden Stadt und Land wieder zu dem zurück, was einmal hier geboren wurden - zur Demokratie.

Athen heute

Die Schlagzeilen über die jüngere Geschichte Athen waren nicht besonders positiv. Griechenland hatte Zahlungsschwierigkeiten und musste von den anderen Staaten der EU finanziell unterstützt werden. Die jetzige Regierung hat einen strengen Sparkurs angekündigt, mit dem sich die Menschen in Athen nur schlecht abfinden können. Auch wenn es Probleme gibt, die griechische Hauptstadt ist nach wie vor eine Reise wert, denn Athen gehört zu den schönsten Städten der Welt.

Restaurants in Athen

Klima in Athen

Die Lage zwischen den Bergen ist eigentlich ideal, aber wie in vielen anderen Millionenmetropolen dieser Welt, so herrscht besonders im Sommer in Athen eine oft brühende Hitze. Temperaturen von 35° Grad und mehr sind zwischen Juni und September keine Seltenheit. In den Reise Tipps für Athen werden Sie lesen können, dass die Stadt in den Sommermonaten erst nach 21°° Uhr zum Leben erwacht. Im Hochsommer fällt das Thermometer auch um Mitternacht nicht unter 25° Grad. Die Winter in Athen können sehr kalt werden und es fällt auch Schnee. Die beste Reisezeit ist der Frühling. Wenn Sie im April nach Athen kommen, dann sind die Temperaturen angenehm und überall blühen die Bäume.

Athen Spezialitäten

Die griechische Küche zählt zu den abwechslungsreichsten Küchen der Welt. Alle Griechen sind Genussmenschen, die ein gutes Essen und einen noch besseren Wein immer zu schätzen wissen. Folgen Sie den Reisetipps Athen und entdecken Sie bei einem Besuch in der Hauptstadt die vielen kleinen Tavernen, mit ihren typischen Spezialitäten. Beginnen Sie ein Essen mit einer der vielen köstlichen Vorspeisen. Dolme, die gefüllten Weinblätter, gehören ebenso dazu wie Oliven und marinierte Tomaten. Bei der Hauptspeise haben Sie die grosse Auswahl: Bifteki, würzige Hackfleischröllchen oder der traditionelle Auflauf Moussaka, stehen auf jeder Speisekarte. Aber auch Souvlaki oder grosse weisse Bohnen, in einer pikanten Sauce, sind typisch für die griechische Küche. Trinken Sie dazu ein Glas Rotwein und zum Abschluss ein Glas eisgekühlten Ouzo, den klassischen Anisschnaps Griechenlands.

Athen Anreise

Zu den wichtigsten Reisetipps Athen gehören die Anreise und die öffentlichen Verkehrsmittel in der Stadt. Am Schnellsten kommen Sie mit dem Flugzeug nach Athen. Sie landen auf dem internationalen Flughafen Eleftherios Venizelos, der sich rund 30 Kilometer vor den Toren der Stadt befindet. Von dort aus können Sie bequem mit der Metro, dem Bus oder auch mit einem Taxi nach Athen gelangen. In der Stadt herrscht besonders zu den Hauptverkehrszeiten ein wahres Chaos, deshalb folgen Sie den Reisetipps Athen und lassen den eigenen Wagen am Hotel stehen und fahren für wenig Geld mit der Metro, der Strassenbahn oder mit dem Bus zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Währung in Athen

Griechenland ist ein Teil der europäischen Gemeinschaft und deshalb können Sie in Athen mit dem Euro bezahlen.

Geschichte Athen

Die schönsten Restaurants in Athen

Käse und Lamm - das sind zwei Dinge, die Sie in den besten Restaurants in Athen finden werden. Zum Beispiel im Altstadtrestaurant To Kafeneio. Hier bekommen Sie die typischen griechischen Spezialitäten wie gefüllte Weinblätter oder Lammfilet mit einer köstlichen Kräuterkruste. Zu den besten Restaurants in Athen gehört auch das Strofi. Auf der Terrasse können Sie nicht nur den Blick auf die Akropolis, sondern auch den vielleicht besten Ziegenkäse der Stadt geniessen. Top, aber leider auch teuer ist das Restaurant Spondi in der Altstadt, eines der besten Restaurants in Athen mit einer umfangreichen Speise- und Weinkarte.

Die Preise spiegeln die niedrigsten gefundenen "Basiskosten" für die nächsten 30 Tage wider. Preise unterliegen Änderungen und enthalten unter Umständen keine Servicegebühren, Kosten für Extrapersonen oder Zusatzkosten wie Zimmerservice. Es werden je nach Destination die umgerechneten Preise ausgewiesen, basierend auf dem jeweiligen Tageskurs. Das Hotel jedoch berechnet in lokaler Währung. Lokale Gebühren können anfallen