Beste Johannesburg reisen:

Hotels in Johannesburg

Alle 695 Hotels in Johannesburg anzeigen
Southern Sun O.R. Tambo International Airport
Southern Sun O.R. Tambo International Airport
Jones Road, Kempton Park
4.0 von 5.0
4.0 von 5 (2 Bewertungen)

Dank der ausgezeichneten Lage im Geschäftsviertel ist dieses Hotel nur 1,2 km von Duty-Free-Bereich des internationalen Flughafenterminals entfernt. Im Umkreis ...

CHF 116

CHF 116
Protea Hotel by Marriott O.R. Tambo Airport Transit
Protea Hotel by Marriott O.R. Tambo Airport Transit
Terminal A, Kempton Park
4.0 von 5.0
1.0 von 5 (1 Bewertungen)

Dieses Hotel überzeugt mit einer guten Lage in Kempton Park. In 0,4 km Entfernung erwartet Sie Duty-Free-Bereich des internationalen Flughafenterminals.

CHF 94

CHF 94
Radisson Blu Gautrain Hotel Sandton Johannesburg
Radisson Blu Gautrain Hotel Sandton Johannesburg
Corner of Rivonia Road and West Street, Sandton
4.0 von 5.0
4.5 von 5 (2 Bewertungen)

Dank der ausgezeichneten Lage im Herzen von Sandton ist dieses Hotel zu Fuß nur 10 Minuten entfernt von: Nelson Mandela Square, Sandton City Mall und Sandton ...

CHF 103

CHF 103
Premier Hotel OR Tambo
Premier Hotel OR Tambo
73 Gladiator Street, Kempton Park
4.0 von 5.0

Dieses Hotel für Familien in Kempton Park liegt in Flughafennähe, nur 3 km entfernt von: Kempton Park Golf Club und Festival Mall. Duty-Free-Bereich des internationalen ...

CHF 68

CHF 68
Sandton Sun
Sandton Sun
Cnr Fifth & Alice Streets, Sandton
5.0 von 5.0
5.0 von 5 (1 Bewertungen)

Dank der ausgezeichneten Lage im Geschäftsviertel ist dieses Hotel im luxuriösen Stil nur wenige Schritte entfernt von: Sandton Convention Centre und Sandton ...

CHF 192

CHF 192
Park Inn Sandton
Park Inn Sandton
118 Katherine Street, Sandton
4.0 von 5.0
4.0 von 5 (6 Bewertungen)

Dieses Hotel für Familien in Sandton liegt im Geschäftsviertel, nur 2 km entfernt von: JSE, Sandton City Mall und Sandton Convention Centre. Ebenfalls nur 2 ...

CHF 62

CHF 62
Hyatt Regency Johannesburg
Hyatt Regency Johannesburg
191 Oxford Road, Johannesburg
5.0 von 5.0

Dank der ausgezeichneten Lage (Rosebank) ist dieses Hotel im luxuriösen Stil nur 0,7 km von Rosebank Mall entfernt. Im Umkreis von 5 km befinden sich zudem: ...

CHF 123

CHF 123
City Lodge Hotel at OR Tambo International Airport
City Lodge Hotel at OR Tambo International Airport
Above Multi-Storey Parkade 2, Level 5, Kempton Park
3.0 von 5.0

Dieses Hotel überzeugt mit einer guten Lage in Kempton Park. In 4,1 km Entfernung erwartet Sie Kempton Park Golf Club und ebenfalls in 4,5 km liegt Festival ...

CHF 119

CHF 119
Genesis All-Suite Hotel
Genesis All-Suite Hotel
10 Sandler Road, Johannesburg
4.0 von 5.0
4.5 von 5 (2 Bewertungen)

Dieses Hotel für Familien in Johannesburg liegt in Flughafennähe, nur 5 km entfernt von: Satyagraha House, Victory Theater und L. Ron Hubbard House. Ebenfalls ...

CHF 107

CHF 107
Protea Hotel by Marriott O.R. Tambo Airport
Protea Hotel by Marriott O.R. Tambo Airport
Corner of York and Gladiator Streets, Kempton Park
4.0 von 5.0
3.9 von 5 (8 Bewertungen)

Dank der ausgezeichneten Lage in Flughafennähe ist dieses Hotel nur 5 km entfernt von: Kempton Park Golf Club, Duty-Free-Bereich des internationalen Flughafenterminals ...

CHF 70

CHF 70
Karte

Ihr Johannesburg Reiseführer

Wenn man die Reiseberichte über Johannesburg liest, dann entsteht schnell der Eindruck, dass die grösste Stadt in Südafrika nur eine Art Knotenpunkt ist, von dem aus Sie nach Kapstadt oder Durban fliegen können. Aber die Johannesburg Reiseberichte erzählen selten, dass die Stadt einen Besuch wert ist. Mit 3,8 Millionen Menschen ist Johannesburg eine der grössten Städte in Afrika und vielleicht auch eine der interessantesten. Gegründet wurde Johannesburg schon 1886 und bis heute ist die südafrikanische Metropole eine wichtige Stadt in Südafrika, was Kunst und Kultur, aber auch das Bild des modernen Afrika angeht.

Die Reiseberichte Johannesburg - Ihr Führer durch eine Stadt zwischen Tradition und Moderne

In kaum einer anderen südafrikanischen Stadt ist der Wandel zwischen Tradition und Moderne so deutlich spürbar wie in Johannesburg. Wenn Sie die Reiseberichte Johannesburg lesen, dann erfahren Sie viel über die Townships wie Soweto, aber auch über die Stadt der Hochhäuser und modernen Gebäudekomplexe. Reisen Sie nach Johannesburg und machen Sie sich selbst ein Bild von dieser Stadt, jenseits aller Reiseberichte Johannesburg, die Sie vorher gelesen haben.

Die besten Hotels in Johannesburg

Immer mehr Gäste aus aller Welt kommen nach Johannesburg und entsprechend gross ist die Auswahl an guten Hotels in der Stadt. Das Protea Balalaika Sandton ist eines der besten Hotels Johannesburg in der Nähe des Flughafens. Die Einrichtung ist modern und freundlich mit allem Komfort. In der Innenstadt direkt im Shopping Distrikt, liegt das Mercure Hotel, das ebenfalls zu den besten Hotels Johannesburg gehört. Das beliebte Apartmenthotel ist besonders für Familien mit Kindern zu empfehlen. Modern und mit einem erstklassigen Service - so könnte man das Protea OR Tambo Hotel am besten beschreiben, das auch zu den besten Hotels Johannesburg gehört und besonders bei Geschäftsreisenden sehr beliebt ist.

Sehenswürdigkeiten in Johannesburg

Cradle of Humankind

Wenn Sie sich für die Entstehungsgeschichte der Menschheit interessieren, dann ist die Wiege der Menschheit das ideale Ausflugsziel für Sie. Die Archäologischen Stätten gehören zu den grössten Johannesburg Sehenswürdigkeiten und Sie sollten die 25 km lange Fahrt vor die Tore der Stadt auf sich nehmen, um die Höhlen zu besichtigen. Cradle of Humankind - das sind sieben Höhlen, die bei ihrer Entdeckung für Schlagzeilen sorgten, denn hier konnte zum ersten Mal die Theorie von Charles Darwin bewiesen werden. Die fossilen Funde von menschlichen und tierischen Skeletten, sowie auch pflanzliche Fossilien, wurden von Archäologen aus aller Welt auf eine Zeit vor 1,8 Millionen Jahren datiert. Neben der Besichtigung der Kalksteinhöhlen gibt es auch ein sehr interessantes Museum und ein Besucherzentrum, in dem Sie viel Spannendes über die Ausgrabungen erfahren können.

Gold Reef City zählt zu den Sehenswürdigkeiten in Johannesburg

Auch ein aussergewöhnlicher Freizeitpark gehört zu den Sehenswürdigkeiten Johannesburg. Dass in Südafrika sehr viel Gold gefunden wurde ist bekannt, aber wenn Sie schon immer wissen wollten, wie es in einer Goldmine unter Tage aussieht und wie Goldbarren gegossen werden, dann sollten Sie nach Gold Reef City fahren. In diesem Freizeitpark haben Sie die Möglichkeit, 200 m tief unter die Erde zu fahren und sich eine richtige Goldmine einmal aus der Nähe anzusehen. Im benachbarten Museum wird gezeigt, wie das Gold weiter verarbeitet wird. Vom Schmelzvorgang bis zum fertigen Barren können Sie diesen interessanten Prozess mit verfolgen. Aber nicht nur das Gold macht Gold Reef City zu einer der schönen Sehenswürdigkeiten in Johannesburg, auch der Freizeitpark ist einen Besuch wert. Eine Fahrt mit der Achterbahn oder Wildwasserbahn gehört zu den Highlights im Gold Reef City Park von Johannesburg.

Das Carlton Center

Zu den modernen Sehenswürdigkeiten in Johannesburg gehört das Carlton Center in der Innenstadt. Wenn Sie Johannesburg einmal von oben sehen wollen, dann müssen Sie auf die Aussichtsplattform "Top of Africa" fahren und können dann die Stadt aus einer atemberaubenden Perspektive betrachten. Das Carlton Center von Johannesburg ist mit seinen 223 m das höchste Gebäude in Afrika und neben der wunderschönen Aussicht, können Sie im Carlton Center auch noch in 180 Geschäften einkaufen gehen, oder die Eissporthalle besuchen und Schlittschuhlaufen.

Geheimtips für Johannesburg

Johannesburg - geschmackvoll einkaufen

Wenn es um die Ausflüge Johannesburg zum Shoppen geht, dann ist zum einen das Carlton Center in der Innenstadt eine sehr gute Adresse, aber auch die vielen kleinen Shops sollten Sie sich ansehen. Im Carlton Center finden Sie 180 Geschäfte mit Mode, Schuhen, Accessoires, Geschenken, Feinkost und natürlich auch mit vielen Shops, die Andenken führen. Besonders die Mode der jungen afrikanischen Designer können Sie dort finden. Ein Schwerpunkt des Carlton Centers sind die Geschäfte, in denen Sie wunderschöne Stoffe kaufen können. In vielen dieser Geschäfte können Sie sich auch ein Kleid im afrikanischen Stil nach Mass schneidern lassen und das kostet kein Vermögen. Im Carlton Center finden Sie aber auch viele kleine Cafés, in denen Sie nach den Ausflügen Johannesburg eine kleine Pause einlegen können. Eine ganz andere Art der Ausflüge Johannesburg ist ein Besuch im African Herbalist Shop. In diesem Geschäft finden Sie alles zum Thema Naturheilkunde. Kräuter und Blumen, Pflanzen und Blumen, aber auch Krokodilschädel in Pulverform und Schlangenfett für alle, die von Rheuma geplagt werden, kann man in diesem sehr interessanten Geschäft kaufen.

Nightlife Johannesburg - Unterhaltung in der Innenstadt

Das Nightlife Johannesburg ist nicht ganz so unkompliziert wie in anderen Städten dieser Grössenordnung, denn nicht überall ist das Nightlife Johannesburg auch für Touristen bestimmt. Wenn Sie am Abend ausgehen wollen, dann bleiben Sie am besten im modernen Innenstadtbereich oder nehmen Sie einen Führer, der sich in der Umgebung auskennt. Der Stadtteil Meville ist sicher und bekannt für sein gutes Nightlife. Dort können Sie nicht nur erstklassige Restaurants finden, sondern auch viele Lokale mit guter Livemusik und auch die angesagten Clubs der Stadt sind in Melville zu finden.

Reisetipps in Johannesburg

Klima in Johannesburg

Die beste Reisezeit für Johannesburg ist der dortige Winter, denn dann sind die Temperaturen angenehm trocken und mild. Wenn es in Europa Sommer ist, dann beginnt in Südafrika der Winter und die durchschnittlichen Temperaturen steigen selten über 22° Grad. Im afrikanischen Sommer hingegen gibt es häufig Gewitter mit schweren Regenfällen und es kann unerträglich heiss werden.

Johannesburg Spezialitäten

Lesen Sie die Reisetipps Johannesburg und Sie werden erfahren, dass Sie in der südafrikanischen Metropole eine kulinarische Weltreise machen können. In Johannesburg können Sie sowohl französisch als auch chinesisch, italienisch und auch amerikanisch essen. Aber Sie sollten es nicht versäumen, auch typisch afrikanische Köstlichkeiten zu probieren. Braai - so nennen die Johannesburger das Grillen, eine Art Nationalsport, wie Sie in den Reise Tipps für Johannesburg nachlesen können. Gegrillt wird überall. Auf den Strassen und Plätzen, vor den Häusern und in den Parks. Neben Lamm und Rind, wird in Johannesburg auch sehr gerne Geflügel gegessen. Aber auch exotisches Fleisch wie Antilope, Krokodil, Büffel und vor allen Dingen Strauss. Besonders die zarten Straussenfilets sollten Sie versuchen. Zu fast allen Gerichten wird Mealie Pap gegessen, der traditionelle schwarze Brei aus Mais und Bohnen. In den vielen kleinen Garküchen können Sie aber auch Dinge probieren, die der europäische Magen nicht kennt und es kostet schon ein wenig Überwindung, um frittierte Raupen oder Heuschrecken zu essen.

Johannesburg Anreise

Mit dem Flugzeug landen Sie auf dem Johannesburg International Airport und können von dort aus mit dem modernen Gautrain in die Innenstadt fahren. Die modernen Züge wurden extra für die Fussballweltmeisterschaft 2010 angeschafft. In der Stadt können Sie mit den so genannten Metrobussen überall hinkommen. Zu den wichtigen Reisetipps Johannesburg gehört auch, dass es zwei verschiedene Arten von Taxis in der Stadt gibt. Die normalen Black Taxis können Sie nicht am Strassenrand anhalten, sondern sie fahren nur bestimmte Haltpunkte an. Diese Taxen können Sie auch tageweise mieten. Vorsicht vor den Minitaxis, denn diese Kleinbusse sind gefährlich. Sie sind meist vollkommen überladen und nur die wenigsten Fahrzeuge sind fahrtüchtig und sehr viele Fahrer haben überhaupt keinen Führerschein.

Währung in Johannesburg

In Südafrika wird mit Rand bezahlt und ein Schweizer Franken sind knapp 7,00 Rand.

Restaurants in Johannesburg

Sie gehören zu den besten Restaurants in Johannesburg

Das Kapitan's ist in zweierlei Hinsicht eines der besten Restaurants in Johannesburg. Dort können Sie nicht nur hervorragend essen, sondern bekommen auch noch erstklassigen Jazz geboten. Auch die Guildhall ist eines der besten Restaurants in Johannesburg. Das Essen ist sehr gut und die originelle Einrichtung erinnert an einen echten englischen Pub. Das Gramadoela's ist bekannt für seine würzige Küche, die eine Mischung aus der traditionellen afrikanischen Küche und der Küche Asiens ist. Nelson Mandela und auch der Schauspieler Denzel Washington sind der Meinung, dass dieses Restaurant eines der besten Restaurants in Johannesburg ist.

Geschichte Johannesburg

Die Wiege der Menschheit

Wissenschaftler sind sich sicher, dass die Geschichte Johannesburg vor 3,3 Millionen Jahren begonnen und das in der näheren Umgebung der Stadt die Wiege der Menschheit gestanden hat. Bevölkert wurde die Gegend, in der heute die Stadt Johannesburg steht, aber erst im 11. Jahrhundert, zuerst vom Volk der San und später dann vom Volk der Bantu, die aus dem heutigen Kamerun kamen. Sie haben die Geschichte Johannesburg insofern geprägt, dass die schwarze Bevölkerung in diesen frühen Siedlern ihre Vorfahren hat.

Das Gold

Schon im 18. Jahrhundert gab es Gerüchte, dass Südafrika ein Goldland ist und es waren die Holländer, die sich auf den Weg machten, um nach diesem Gold zu graben. Die so genannten Buren waren die ersten in der Geschichte von Johannesburg, die auf eine Goldader stiessen. Das Jahr 1886 war ein wichtiges Jahr in der Geschichte von Johannesburg, denn in diesem Jahr wurde am so genannten Witwatersrand, einem Wasserscheidepunkt zwischen dem Atlantischen und Indischen Ozean, auf einer Höhe von 1779 m eine riesige Goldader entdeckt. Die Goldgräber brauchten eine Stadt und so wurde Johannesburg gegründet. Aber nicht nur die Holländer wollten das Gold aus Südafrika, auch die Engländer waren sehr daran interessiert. Anfang des 20. Jahrhunderts hatte Johannesburg schon über 100.000 Einwohner und es kam zu den ersten Burenkriegen, die schliesslich mit Unterbrechungen zwischen 1899 und 1902 andauerten und in denen sich die Holländer schliesslich geschlagen geben mussten.

Johannesburg und die Apartheid

Die Briten schrieben im Jahr 1910 ein neues Kapitel in der Johannesburg Geschichte, in dem sie die Stadt zum Teil des britischen Empire machten. Schon damals begann mit der Rassentrennung ein sehr trauriger Teil in der Geschichte Johannesburg. Durch die strikte Rassentrennung, die Apartheid, bekam Johannesburg einen denkbar schlechten Ruf und es war Nelson Mandela, der als Führer der schwarzen Bevölkerung in die Geschichte von Johannesburg einging. Sein Haus können Sie übrigens im Vorort Orlando sehen. Nach dem Ende der Apartheid 1990 wurde aus Johannesburg eine moderne Stadt, die sehr stolz darauf ist, ein Teil der Fussballweltmeisterschaft 2010 gewesen zu sein.

Die Preise spiegeln die niedrigsten gefundenen "Basiskosten" für die nächsten 30 Tage wider. Preise unterliegen Änderungen und enthalten unter Umständen keine Servicegebühren, Kosten für Extrapersonen oder Zusatzkosten wie Zimmerservice. Es werden je nach Destination die umgerechneten Preise ausgewiesen, basierend auf dem jeweiligen Tageskurs. Das Hotel jedoch berechnet in lokaler Währung. Lokale Gebühren können anfallen