Beginn des Hauptinhalts
Reiseart
Flug 1
Flug 2
Flug 3
Flug 4
Flug 5

Beste Las Vegas reisen:

Das Amerika der Superlative: Las-Vegas-Reisen

Die höchsten Achterbahnen, die verrücktesten Hotels, die spektakulärsten Hochzeiten – das müssen Sie einfach erlebt haben. Mitten in der Wüste von Nevada erhebt sich Las Vegas, die Vergnügungsstadt der Extreme. Hier schaukeln gleich beim Eiffelturm die Gondeln im Wasser und neben der Freiheitsstatue thront die Sphinx. Alles ziemlich kitschig? Stimmt, aber in Las Vegas wird Kitsch zum ironischen «Camp» erhoben und damit sehenswert. This is America: Riesig muss es sein, Feinheiten sind weniger wichtig. Während Ihren Ferien in Las Vegas streifen Sie den Alltag ab und tauchen in eine aufregende neue Welt ein.

Flug und Hotel in Las Vegas gleichzeitig buchen: rasch und günstig

Wenn Sie Flug und Hotel in Las Vegas zusammen buchen, geniessen Sie gleich zwei Vorteile: Sie müssen sich um nichts mehr kümmern, da alles bereits erledigt ist, und zudem sparen Sie Geld, denn die Kombi-Reise ist bis zu 15% günstiger, als wenn Sie Transport und Unterkunft einzeln buchen. Dank der ebookers-Preisgarantie können Sie überdies sicher sein, dass Ihre Reise nach Las Vegas nirgends noch günstiger zu finden ist. Nachdem Sie das Datum Ihrer Las-Vegas-Reise eingegeben haben, sehen Sie sofort, welche Hotels verfügbar sind und von welchen Vergünstigungen Sie profitieren. Zuerst wählen Sie ein Hotel und eine Zimmerkategorie (zum Beispiel Standard, Premium oder King-Suite) aus. Anschliessend vergleichen Sie die Flüge für Ihre Las-Vegas-Reise. In den meisten Fällen dürfte der Nonstop-Flug von Zürich die beste Variante sein, aber Sie können auch einen Flug mit Zwischenlandung wählen. Auf ebookers.ch haben Sie die Freiheit, Flug und Hotel in Las Vegas individuell passend zusammenzustellen.

Sensationen am laufenden Band

Las-Vegas-Reisen unternimmt man nicht bloss fürs Glückspiel, denn die Stadt hat zahlreiche aufregende Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten zu bieten. Entlang des Strips reiht sich ein ausgefallenes Casino-Hotel ans andere. Im Mirage bricht regelmässig ein feuerspuckender Vulkan aus. Im Venetian singen die Gondolieri, und im Paris fahren Sie auf den Eiffelturm. Der 350 Meter hohe Turm des Stratosphere bietet eine spektakuläre Aussicht über die Stadt und die umliegende Wüste. Eindrücklich ist auch der blinkende Lichterteppich in der Nacht. Lassen Sie sich die legendären Sehenswürdigkeiten in der Umgebung wie das Death Valley oder den Grand Canyon nicht entgehen. Ideal für Las-Vegas-Reisen ist ein Mietwagen, der maximale Freiheit verleiht.

Ferien in Las Vegas mit dem Mietwagen

Der Flughafen McCarran International befindet sich fünf Kilometer südlich der Stadt. Was liegt in den USA näher, als ein Auto zu mieten? Am besten buchen Sie Ihren Mietwagen bereits im Voraus auf ebookers.ch. Der Shuttlebus bringt Sie gratis vom Airport zum Mietautocenter. Wer lieber den öffentlichen Verkehr benutzt, fährt mit den Bussen des «RTC Transit» günstig in die Innenstadt von Las Vegas. Entlang des Strips gelangen Sie leicht zu Fuss von einem Casino zum nächsten. In den Sommermonate wird es allerdings so heiss, dass Sie möglichst wenig Zeit im Freien verbringen. Alternativen sind die klimatisierten Busse und der «Las Vegas Monorail», der die Hinterausgänge der Hotels auf der Ostseite des Strips miteinander verbindet. Taxis sind günstig, aber bleiben oft im Stau auf dem Strip stecken.

Sehenswürdigkeiten in Las Vegas

Der Grand Canyon zählt zu den bekanntesten Las Vegas Sehenswürdigekeiten

Las Vegas wird auch das Tor zum Grand Canyon genannt und es ist daher nicht weiter verwunderlich, dass der Grand Canyon zu den schönsten Sehenswürdigkeiten Las Vegas gehört. Sie sollten mit einem Bus an den Grand Canyon fahren, denn dann bekommen Sie alle wichtigen Orte des Canyons zu sehen. 450 km lang, 16 km breit und 1,5 km tief ist der Grand Canyon, eines der grössten Naturwunder dieser Welt. 200 km östlich der Spielerstadt befindet sich der Skywalk, eine freischwebende Plattform aus Stahl und Glas, von der aus Sie einen spektakulären Blick in die Tiefe des Canyons werfen können. Sie sollten allerdings schwindelfrei sein. In der Nähe befindet sich auch ein Indianerdorf, wo Sie vor allem wunderschönen Schmuck aus Silber mit Türkisen kaufen können.

Museen in Las Vegas

Die schönsten Las Vegas Sehenswürdigkeiten beschränken sich aber nicht nur auf die Naturwunder vor der Stadt, es gibt auch zahlreiche Museen, die Sie sich ansehen sollten. Für alle Autoliebhaber ist die Auto Collection at the Imperial Palace mit Sicherheit eine der grössten Sehenswürdigkeiten Las Vegas. Den Cadillac von Al Capone, den Sportwagen von Marilyn Monroe und die Staatslimousine von Präsident Eisenhower können Sie hier besichtigen und vielleicht auch einen der 300 anderen Oldtimer kaufen, die es dort gibt. Mit der Centaur Art Gallery hat Las Vegas ein interessantes Museum zu bieten. Picasso hängt dort neben Renoir und Dali neben Andy Warhol. Einige der Gemälde, vor allem von amerikanischen Popart Künstlern können Sie auch kaufen. Die Hall of Fame der Casino Legenden gehört ebenfalls zu den interessanten Sehenswürdigkeiten in Las Vegas. In diesem beeindruckenden Museum erfahren Sie alles über die Geschichte des Glücksspiels und können 15.000 Exponate zu diesem Thema besichtigen.

Fremont Street Experience

Das "alte" Las Vegas zählt zu den Sehenswürdigkeiten in Las Vegas, die Sie sich ansehen sollten. Das alte Stadtviertel wurde in den letzten Jahren wieder auf Hochglanz poliert und ist heute ein fast schon beschaulicher Ort, gegenüber dem lauten und bunten Trubel auf dem Strip. Hier finden Sie noch gemütliche Kneipen und kleine Restaurants, in denen Sie gute Burger essen können und natürlich auch einarmige Banditen und Pokertische finden. So gross und unüberschaubar wie links und rechts des Strips oder in den grossen Hotels und Kasinos ist es hier aber nicht. Die Freemont Street ist mehr als eine Alternative zum Strip, sondern eher eine kleine Stadt in der grossen Stadt und damit auch eine der schönen Sehenswürdigkeiten Las Vegas.

Geheimtips für Las Vegas

Las Vegas - mehr als ein Einkaufsparadies

Wie sollen Ihre Ausflüge Las Vegas aussehen? Schräg oder originell, luxuriös oder extravagant? Sie können alles haben, denn nirgendwo gibt es so viele Möglichkeiten zum Einzukaufen wie hier. Wie wäre es mit Ausflügen Las Vegas in die Fashion Show Mall? Nur die angesagten und wirklich teuren Designer finden Sie hier, aber auch kleine, schicke Cafés. Via Bellagio - das sind Ausflüge Las Vegas in die Mode- und Beautywelt vom Feinsten. Das Center ist klein, lässt aber keine Wünsche offen. Sehr italienisch und sehr schick. Unternehmen Sie Ausflüge Las Vegas in die Miracle Mile Shops, dann haben Sie die Auswahl unter 170 Geschäften, mit allem was das Herz begehrt. Andenken von kitschig bis geschmackvoll, billige Mode aus China und teure Mode aus New York, Modeschmuck und echte Juwelen - hier können Sie das alles in einer riesengrossen Auswahl finden.

Nightlife Las Vegas - lange Nächte, nicht nur am Spieltisch

Alles das aufzuzählen was das Nightlife Las Vegas ausmacht, würde Seiten füllen oder einfach jeden Rahmen sprengen. Sie müssen es sich ansehen, das Nightlife Las Vegas und es wird für Sie ein unvergessliches Erlebnis bleiben. Sie können in Las Vegas wie in den 1960er Jahren tanzen gehen, elegante Bars besuchen und Cocktails in einem edlen Ambiente trinken, in irischen Pubs original Guinness Bier bekommen oder an einem Molekular Drink nippen, der in einer futuristisch aussehenden Bar mit Lasershow serviert wird. Das Nightlife Las Vegas ist aber in erster Linie spielen. Black Jack und Poker, Roulette oder der einarmige Bandit - Sie werden einfach nicht daran vorbei kommen, denn das Nachtleben in Las Vegas spielt sich nun einmal in den grossen und kleinen Kasinos der Wüstenstadt ab.

Reisetipps in Las Vegas

Indianer und Mormonen

Die Geschichte von Las Vegas beginnt 1855 mit dem frommen Wunsch einiger Missionare aus dem nahen Utah, die die Indianer in Nevada zum mormonischen Glauben bekehren wollten. Dieses Vorhaben scheitert aber schon nach zwei Jahren. 1905 entdecken andere das kleine Wüstendorf, das den spanischen Namen Las Vegas trägt, was so viel wie Grüne Auen bedeutet und beschliessen, das Dorf zu einer Eisenbahnstation zu machen. In Las Vegas gibt es Wasser und vor allem viel Platz und das ist der Grund, warum schon damals die Geschichte Las Vegas als Stadt des Amüsements beginnt. Es sind die Arbeiter aus den nahen Gold- und Silberminen, die sich nach Feierabend und an den Wochenenden ein wenig amüsieren wollen. In Las Vegas entstehen die ersten Saloons, in denen es neben Bier und Whiskey auch Pokerrunden gibt.

Gauner und Glücksritter

1931 nimmt die Geschichte Las Vegas eine entscheidende Wendung, als nämlich der Staat Nevada die Lizenz für Glückspiele bekommt. Obwohl sich die USA in einer schweren wirtschaftlichen Depression befinden, boomt Las Vegas. Waren es 1931 nur 5000 Einwohner, so sind es neun Jahre später bereits 8500. Auch die Rüstungsindustrie schreibt ein Kapitel in der Geschichte Las Vegas, denn hier in der Wüste, nur 120 km vor der Stadt, werden die ersten Atomversuche unternommen. Benjamin "Bugsy" Siegel eröffnet 1946 mit dem Flamingo das erste Kasino der Stadt, um sechs Wochen später vor der Pleite zu stehen. Erst in den 1950er Jahren beginnt die Geschichte Las Vegas als Glamourmetropole.

Mafia und Millionäre

Mit dem Erfolg kommt auch die Mafia in die Stadt und schreibt ein düsteres Kapitel in der Las Vegas Geschichte. In den 1960er und 1970er Jahren ist die Stadt fest in der Hand des organisierten Verbrechens. Erst Männer wie der Milliardär Kirk Kerkosion und der nicht minder reiche Steven Wynn schaffen es, aus Las Vegas wieder eine Stadt zu machen, in der sich die Touristen wohlfühlen können.

Restaurants in Las Vegas

Klima in Las Vegas

Las Vegas liegt mitten in der Wüste von Nevada. In den Monaten Juli und August wird es mit über 40° Grad dort brütend heiss und Sie sollten die Reisetipps Las Vegas befolgen und sich in klimatisierten Räumen aufhalten. Nachts kühlt es allerdings angenehm ab. Trocken und warm ist es im Frühling und im Herbst und die Reise Tipps für Las Vegas haben Recht, wenn sie diese Zeit als die beste Reisezeit empfehlen. Im Winter wird es in der Wüste kalt und auch tagsüber selten wärmer als 8° Grad.

Las Vegas Spezialitäten

Wenn man den Reisetipps Las Vegas glauben darf, dann gibt es keine typischen Las Vegas Spezialitäten und trotzdem ist die Stadt ein kleines Paradies für Feinschmecker. Sie können in Las Vegas vor allem die klassische, amerikanische Küche quer durch alle Bundesstaaten geniessen. Fisch aus Kalifornien, Steaks aus Texas, die typisch kreolische Küche aus den Südstaaten, Burger und Hot Dogs aus New York und auch die englische Küche, wie sie zum Beispiel in Maine gerne gegessen wird, ist in Las Vegas auf den Speisekarten zu finden. Dazu kommen Spezialitäten aus aller Welt. Frankreich und Italien sind vertreten, Mexico und Brasilien, China und Japan. Selbst Krokodilfleisch aus Australien ist kein Problem. Das Beste und auch das preiswerteste Essen werden übrigens in den zahlreichen Restaurants der Kasinos serviert, denn dort gibt es zu jeder Tages- und Nachtzeit riesige Büffets. Sie zahlen nur einmal und können dann essen, so viel Sie wollen oder schaffen.

Las Vegas Anreise

Wenn Sie auf dem Flughafen von Las Vegas gelandet sind, können Sie für ca. 15,- Dollar mit einem Taxi bis zum Strip fahren. Für Ausflüge in die nähere Umgebung oder in den Grand Canyon, nehmen Sie am besten einen Greyhound Bus. Innerhalb der Stadt gibt es verschiedene Möglichkeiten der Fortbewegung. Mit der Monorail können Sie von einem Kasino zum anderen fahren und die kleinen, aber leider etwas unbequemen Trolleys sind perfekt, wenn Sie eine Stadtrundfahrt machen wollen. Auch ein Mietwagen ist ideal, da fast alle Parkplätze kostenlos sind.

Währung in Las Vegas

Las Vegas ist in den USA und Sie müssen mit US-Dollar bezahlen.

Geschichte Las Vegas

Sie gehören zu den besten Restaurants in Las Vegas

Rosemary's Restaurant ist eines der bekanntesten und besten Restaurants in Las Vegas. Wenn Sie die Küche der amerikanischen Südstaaten mögen und in einem eleganten Ambiente essen wollen, dann sind Sie hier richtig. Auch das Japanois gehört zu den besten Restaurants in Las Vegas. Die hohe Kunst der japanischen Küche wird hier zelebriert und das alles in kleinen Teehäusern, zwischen Teichen mit Kois. Micheal Mina ist auch eines der besten Restaurants in Las Vegas. Frischer Fisch und die leichte, kalifornische Küche stehen hier auf der Speisekarte.

Hotels in Las Vegas

Alle 560 Hotels in Las Vegas anzeigen
Circus Circus Hotel, Casino & Theme Park

Circus Circus Hotel, Casino & Theme Park

2880 Las Vegas Blvd S, Las Vegas
3.0 von 5.0
3.6 von 5 (147 Bewertungen)

Iconic hotel located on the Las Vegas Strip, Circus Circus is close to shopping, the Las Vegas Convention Center and downtown Las Vegas.

CHF 20

CHF 20
Excalibur Hotel Casino

Excalibur Hotel Casino

3850 Las Vegas Blvd S, Las Vegas
3.0 von 5.0
3.9 von 5 (222 Bewertungen)

Located at the southern end of the Las Vegas Strip and close to McCarran Airport, this castle-shaped hotel features royal accommodations and a traditional action-packed ...

CHF 27

CHF 27
Luxor Hotel and Casino

Luxor Hotel and Casino

3900 S. Las Vegas Blvd, Las Vegas
3.5 von 5.0
3.9 von 5 (241 Bewertungen)

With 2 22-story towers and an eye-catching 30-story pyramid topped by a powerful light beam, this resort is 2 miles from McCarran International Airport in Las ...

CHF 34

CHF 34
Westgate Las Vegas Resort & Casino

Westgate Las Vegas Resort & Casino

3000 Paradise Road, Las Vegas
4.0 von 5.0
3.4 von 5 (16 Bewertungen)

Adjacent to the Las Vegas Convention Center, this resort is a 10-minute drive from McCarran International Airport. The on-site stop for the Las Vegas Monorail ...

CHF 35

CHF 35
TI - Treasure Island Hotel and Casino

TI - Treasure Island Hotel and Casino

3300 Las Vegas Blvd S, Las Vegas
4.0 von 5.0
4.0 von 5 (101 Bewertungen)

Treasure Island - TI Hotel & Casino is connected to the Fashion Show shopping mall by bridge as well as The Mirage by tram, and within easy walking distance ...

CHF 68

CHF 68
MGM Grand Hotel & Casino

MGM Grand Hotel & Casino

3799 Las Vegas Blvd S, Las Vegas
4.0 von 5.0
4.3 von 5 (125 Bewertungen)

Located on the southern end of the famous Las Vegas Strip, this hotel is close to McCarran International Airport, T-Mobile Arena, and the University of Nevada, ...

CHF 73

CHF 73
The Venetian Las Vegas

The Venetian Las Vegas

3355 Las Vegas Blvd S, Las Vegas
5.0 von 5.0
4.7 von 5 (92 Bewertungen)

This all-suite resort and casino on the Las Vegas Strip is a short drive from Fashion Show Mall, the convention center, Downtown, and McCarran Airport.

CHF 132

CHF 132
Flamingo Las Vegas - Hotel & Casino

Flamingo Las Vegas - Hotel & Casino

3555 Las Vegas Blvd S, Las Vegas
3.5 von 5.0
3.7 von 5 (156 Bewertungen)

The first casino hotel in Las Vegas, the Flamingo Las Vegas - Hotel & Casino anchors the famous four corners of Las Vegas Boulevard and Flamingo Road and welcomes ...

CHF 68

CHF 68
Stratosphere Hotel, Casino & Tower, BW Premier Collection

Stratosphere Hotel, Casino & Tower, BW Premier Collection

2000 Las Vegas Blvd S, Las Vegas
3.5 von 5.0
3.7 von 5 (333 Bewertungen)

The Stratosphere Tower observation deck features 360-degree views of Las Vegas to the Strip. The gateway between vintage Vegas and Strip glitz, the hotel is ...

CHF 29

CHF 29
Rio All-Suite Hotel & Casino

Rio All-Suite Hotel & Casino

3700 W Flamingo Rd, Las Vegas
4.0 von 5.0
3.8 von 5 (15 Bewertungen)

Every room is a suite at the Rio! The Rio hosts more than 2,500 suites, providing spectacular views of Las Vegas. Fashion Show Mall and the convention center ...

CHF 28

CHF 28
Karte

Die Preise spiegeln die niedrigsten gefundenen "Basiskosten" für die nächsten 30 Tage wider. Preise unterliegen Änderungen und enthalten unter Umständen keine Servicegebühren, Kosten für Extrapersonen oder Zusatzkosten wie Zimmerservice. Es werden je nach Destination die umgerechneten Preise ausgewiesen, basierend auf dem jeweiligen Tageskurs. Das Hotel jedoch berechnet in lokaler Währung. Lokale Gebühren können anfallen