Beste Prag reisen:

Hotels in Prag

Alle 1'099 Hotels in Prag anzeigen
Hilton Prague
Hilton Prague
Pobrezni 1, Prague
5.0 von 5.0
4.4 von 5 (21 Bewertungen)

Dank der ausgezeichneten Lage (Karlín) ist dieses Hotel im luxuriösen Stil zu Fuß nur 15 Minuten entfernt von: Museum der Hauptstadt Prag, Platz der Republik ...

CHF 68

CHF 68
Hotel Yasmin
Hotel Yasmin
Politickych veznu 913/12, Prague
4.5 von 5.0
4.2 von 5 (41 Bewertungen)

Dank der ausgezeichneten Lage (Prager Neustadt) ist dieses Hotel im luxuriösen Stil zu Fuß gerade mal 5 Minuten entfernt von: Mucha-Museum und Wenzelsplatz. ...

CHF 49

CHF 49
Grand Majestic Plaza
Grand Majestic Plaza
Truhlarska 16, Prague
4.5 von 5.0
4.3 von 5 (53 Bewertungen)

Dank der ausgezeichneten Lage (Prag 1) ist dieses Hotel im luxuriösen Stil zu Fuß gerade mal 5 Minuten entfernt von: Einkaufszentrum Palladium, Platz der Republik ...

CHF 50

CHF 50
Cosmopolitan Hotel Prague
Cosmopolitan Hotel Prague
Zlatnicka 3, Prague
5.0 von 5.0

Dank der ausgezeichneten Lage (Prag 1) ist dieses Hotel im luxuriösen Stil zu Fuß gerade mal 5 Minuten entfernt von: Platz der Republik und Einkaufszentrum Palladium. ...

CHF 98

CHF 98
Hotel Kings Court
Hotel Kings Court
U Obecniho Domu 3, Prague
5.0 von 5.0
4.7 von 5 (215 Bewertungen)

Dank der ausgezeichneten Lage (Prag 1) ist dieses Hotel im luxuriösen Stil nur wenige Schritte entfernt von: Gemeindehaus, Platz der Republik und Theater Divadlo ...

CHF 121

CHF 121
Panorama Hotel Prague
Panorama Hotel Prague
Milevska 7, Prague
4.0 von 5.0
4.1 von 5 (15 Bewertungen)

Das moderne, 24-stöckige Hotel bietet einen eindrucksvollen Panoramablick auf Prag. Es befindet sich im Süden der Stadt, nur 150 m von der U-Bahnstation Pankrác. ...

CHF 37

CHF 37
K&K Hotel Central Prague
K&K Hotel Central Prague
Hybernska 10, Prague
4.5 von 5.0
4.5 von 5 (31 Bewertungen)

Das einzigartige Hotel aus dem Jahr 1900 ist im Jugendstil gehalten und befindet sich im Herzen von Prag, nur 100 m vom Pulverturm und 600 vom Altstädter Ring ...

CHF 70

CHF 70
Art Deco Imperial Hotel
Art Deco Imperial Hotel
Na Porici 15, Prague
5.0 von 5.0
4.5 von 5 (20 Bewertungen)

Dank der ausgezeichneten Lage (Prag 1) ist dieses Hotel im luxuriösen Stil zu Fuß gerade mal 5 Minuten entfernt von: Platz der Republik, Einkaufszentrum Palladium ...

CHF 83

CHF 83
Corinthia Hotel Prague
Corinthia Hotel Prague
Kongresova 1, Prague
5.0 von 5.0
4.3 von 5 (44 Bewertungen)

Dieses Hotel mit 26 Stockwerken und Blick auf die beiden Spitzen der Vyšehrad-Zitadelle liegt nur wenige Schritte von einer der meistgenutzten Metrolinien und ...

CHF 65

CHF 65
Grandior Hotel Prague
Grandior Hotel Prague
Na Porici 42, Prague
5.0 von 5.0
4.6 von 5 (34 Bewertungen)

Dank der ausgezeichneten Lage (Prag 1) ist dieses Hotel im luxuriösen Stil zu Fuß nur 10 Minuten entfernt von: Museum der Hauptstadt Prag, Platz der Republik ...

CHF 55

CHF 55
Karte

Ihr Prag Reiseführer

Alle Reiseberichte über Prag schreiben über die einzigartige Schönheit der Stadt an der Moldau und alle haben Recht, denn Prag ist ein Juwel. Prag ist alt und jung, kitschig und kunstvoll, traditionell und allem Neuen gegenüber aufgeschlossen. Prag ist die goldene Stadt mit dem gewissen Extra. Erleben Sie die Hauptstadt Tschechiens in all ihren fantastischen Facetten. Bummeln Sie durch die Altstadt mit ihren verträumten Gässchen, erleben Sie die Geschichte der Stadt hautnah und Sie werden von einer der schönsten Städte in Europa begeistert sein. Die Prag Reiseberichte übertreiben nicht, wenn sie von der Stadt sprechen, die von allen Städten in Europa am meisten zu bieten hat.

Die Reiseberichte Prag sind Ihr Führer durch die goldene Stadt

Lesen Sie die Reiseberichte Prag, bevor Sie in die goldene Stadt am Ufer der Moldau fahren und machen Sie sich am besten einen genauen Plan, was Sie sich ansehen wollen, denn ganz Prag ist ein einziges Museum. Der Hradschin ist ebenso sehenswert, wie das goldene Gässchen und die astronomische Uhr am alt-ehrwürdigen Rathaus der Stadt. Gehen Sie auf Mozarts Spuren, geniessen Sie die böhmische Küche und das Bier aus Pilsen und shoppen Sie dort, wo Franz Kafka einst gewohnt hat. Prag ist einmalig und immer wieder sehenswert. Überzeugen Sie sich selbst.

Die besten Hotels in Prag

Prag ist ein Touristenmagnet und ein gutes Hotel zu finden ist kein grosses Problem. Wohnen auch Sie in den besten Hotels Prag. Das Holiday Inn ist eines der besten Hotels Prag und liegt mitten in der quirligen Innenstadt der tschechischen Hauptstadt. Das vier Sterne Hotel Prokop ist ebenfalls eines der besten Hotels Prag und ganz in der Nähe des Altstädter Rings. Das Interieur des Hauses besticht durch sein schickes Retro Design. Auch das Sheraton Prag ist eines der besten Hotels Prag. Sie wohnen in diesem fünf Sterne Hotel sehr elegant und auch sehr komfortabel.

Sehenswürdigkeiten in Prag

Altstädter Ring und goldenes Gässchen

Der Altstädter Ring ist eine der schönsten Sehenswürdigkeiten Prag und das ideale Ausgangsziel, wenn Sie die Stadt entdecken wollen. Der Platz aus dem 12. Jahrhundert ist der Mittelpunkt von Prag und bietet einen ersten Eindruck von der architektonischen Vielfalt, die Sie erwartet. Rings um den Platz stehen wunderschöne Häuser aus allen Stilepochen, es gibt viele typische Prager Kaffeehäuser, sehr gute Restaurants, alte Gasthäuser in denen schon seit dem 15. Jahrhundert Wein ausgeschenkt wird und eine Menge Strassenmusikanten. Nicht weit vom Altstädter Ring entfernt liegt das sagenhafte goldene Gässchen. Hier sollen nach einer Legende Alchimisten gelebt haben, die den Kaisern und Königen Gold machen sollten. Heute ist das goldene Gässchen einer der grössten Prag Sehenswürdigkeiten. In den winzigen Häusern der schmalen Gasse an der Burgmauer gibt es Geschäfte, in denen Sie schöne Andenken und Kunsthandwerk, wie zum Beispiel böhmisches Glas kaufen können.

Veitsdom und Burg

Der Veitsdom und der Hradschin sind die wohl bekanntesten Sehenswürdigkeiten Prag. Beide sind aber auch die Wahrzeichen der Stadt und sollten unbedingt auf Ihrem Besichtigungsplan stehen. 1344 wurde der Grundstein für den Dom gelegt, aber er wurde erst 600 Jahre später fertig. Besonders schön ist die Wenzelskapelle, mit ihren farbenfrohen Decken- und Wandfresken und den Altären, die zum Teil mit wertvollen Halbedelsteinen verziert sind. Auch die Prager Burg, der Hradschin, zählt zu den schönsten Sehenswürdigkeiten Prag. Im 9. Jahrhundert erbaut, war die Prager Burg einst die grösste bewohnte Burganlage der Welt. Hier fand der schicksalhafte Prager Fenstersturz statt, der bekanntlich den 30-jährigen Krieg auslöste. Heute empfängt der tschechische Präsident hier Staatsgäste aus aller Welt. Auch aus architektonischer Sicht ist die Prager Burg sehenswert, denn jeder König und jeder Kaiser hat im Laufe der Jahrhunderte ein Stück der Burg nach seinem Geschmack bauen lassen und so ist das mächtige Gebäude heute eine Burg aus vielen, unterschiedlichen Stilrichtungen.

Die Karlsbrücke - eine wichtige Sehenswürdigkeit in Prag

Sie ist die wohl bekannteste der Sehenswürdigkeiten in Prag und jeder, der einmal in der goldenen Stadt zu Gast war, ist mindestens einmal über die alte Moldaubrücke gegangen. Nehmen Sie sich die Zeit und spazieren in aller Ruhe über die Brücke, die ein besonderes Wahrzeichen der Stadt ist und bewundern Sie die 30 Brückenfiguren, die seit dem 17. und 18. Jahrhundert die Brücke zieren. Besonders schön ist die Karlsbrücke wenn es dunkel wird. Dann werden die alten Gaslaternen angezündet und die Brücke in ein fast magisches Licht getaucht. In der Dämmerung sehen die Altstadt und die Burg von der Karlsbrücke aus gesehen, sehr stimmungsvoll aus.

Geheimtips für Prag

Prag - zwischen Shopping und Einkaufen

Ausflüge Prag zu unternehmen, heisst auch immer die Qual der Wahl zu haben, denn Prag hat alles zu bieten. Moderne Shoppingcenter wie das Myslbek, ein futuristischer Bau aus Glas und Stahl, das Slovansky dum, das slawische Haus, eine Einkaufspassage die es schon 1798 gab und in der Sie heute besonders schöne nostalgische Dinge kaufen können und auch den Havelmarkt, den ältesten Markt der Stadt, können Sie in der Hauptstadt finden. Dazu kommen noch eine Vielzahl von kleinen Spezialgeschäften, mit viel nostalgischem Charme und einem übergrossen Warenangebot. Ihre Ausflüge Prag sollten Sie aber auch in die Altstadt führen, denn dort finden Sie vor allem Geschäfte mit schönen Andenken und wenn Sie Ihre Ausflüge Prag zum Wenzelplatz machen, dann finden Sie die modernen Label. Im Geburtshaus von Franz Kafka, einem herrlichen Jugendstilbau, befindet sich heute die Filiale einer schwedischen Modekette.

Nightlife Prag

Wohl kaum eine andere Stadt in Europa hat ein so vielfältiges Nachtleben wie die tschechische Hauptstadt. Das Nightlife Prag umfasst fantastisches Marionettentheater ebenso wie Jazz vom Feinsten, klassische Konzerte, urgemütliche Bierstuben und angesagte Clubs und Bars. Im Nightlife Prag können Sie alles erleben. Der beste Ort ist die Altstadt, um das Nightlife Prag zu entdecken. Machen Sie sich einen schönen Abend und sehen sich eine Oper von Mozart an, die von Marionetten gespielt wird oder gehen Sie in eine der vielen Prager Bierstuben, um ein köstliches Pilsener Bier und einen Schweinebraten mit Knödeln zu geniessen. Verbringen Sie den Abend in einer der schicken Bars oder hören Sie bekannte Jazzinterpreten in einem der berühmten Prager Kellerlokale.

Reisetipps in Prag

Klima in Prag

In Prag herrscht ein gemässigtes Klima. Die Sommer sind sonnig, trocken und warm, mit Temperaturen die durchschnittlich 25° Grad erreichen. Die Winter in der tschechischen Hauptstadt können allerdings sehr kalt werden und Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt sind keine Seltenheit. Die beste Reisezeit sind der Juni und der Juli.

Prag Spezialitäten

Wenn man den Prag Reisetipps glauben darf, dann sind die Spezialitäten der Stadt nichts für die schlanke Linie, denn in Prag wird deftig und auch fett gekocht. Fleisch spielt eine grosse Rolle und Veprové se zelím a knedlíky, Kraut mit Knödeln und Schweinebraten, können Sie auf jeder Speisekarte finden. Aber auch Suppen werden in Prag gerne gegessen. Eine deftige Erbsen- oder Krautsuppe wärmt und füllt im kalten Winter den Magen und schmeckt sehr gut. Auch Fisch, wie zum Beispiel der Karpfen, ist etwas, was Sie in Prag probieren sollten. Zu den bekanntesten Spezialitäten die in allen Reisetipps Prag erwähnt werden, gehören die Mehlspeisen. Zwetschgenknödel, Buchteln, Dalken, Kolatschen oder Livanzen sind die süssen Versuchungen und wenn Sie danach Magendrücken bekommen sollten, dann hilft garantiert ein Slivovitz, der bekannte hochprozentige Pflaumenschnaps.

Prag Anreise

Sie landen mit dem Flugzeug auf dem Ruzyne Airport, der ca. 20 Kilometer vom Stadtgebiet entfernt ist. Von dort aus können Sie mit der Bahn, der Metro oder auch mit dem Taxi nach Prag fahren. Innerhalb der Stadt ist die U-Bahn das beste Verkehrsmittel, denn die Altstadt ist zum Beispiel autofrei und mit der Metro kommen Sie überall bequem hin. Sie können aber auch die Reise Tipps für Prag befolgen, mit der Strassenbahn fahren und auf diese Weise gleich eine kleine Stadtrundfahrt durch Prag machen.

Währung in Prag

In Prag müssen Sie mit tschechischen Kronen zahlen. Ein Schweizer Franken sind ca. 20,- Kronen.

Restaurants in Prag

Das sind die besten Restaurants in Prag

In Prag können Sie eine ausgesprochen vielfältige Küche probieren, aber wenn es um die herzhafte Küche Böhmens geht, dann sollten Sie es im Restaurant Terasa U Zlate Studne, einem der besten Restaurants in Prag versuchen. Ob Kohl oder Knödel - hier bekommen Sie alle Spezialitäten immer frisch. Im V Zatisi können Sie neben den Köstlichkeiten der tschechischen Küche, auch sehr gut die feine französische Küche essen und deshalb gehört das Lokal in der Altstadt zu den besten Restaurants in Prag. Direkt an der Karlsbrücke ist das U male velryby eines der Traditionslokale und besten Restaurants in Prag. Auch hier gibt es die klassische Küche Böhmens.

Geschichte Prag

Die Anfänge

Vermutlich beginnt die Geschichte Prag schon im 6. Jahrhundert vor Christus, denn zu dieser Zeit soll es schon Besiedlungen gegeben haben. Ihren Namen hat die tschechische Region Böhmen allerdings vom keltischen Stamm der Bojer, die im 1. Jahrhundert vor unserer Zeit im heutigen Stadtgebiet gesiedelt haben. Im 9. Jahrhundert nahmen die Römer grossen Einfluss auf die Geschichte Prag, denn Sie brachten Kultur und Kunst in die Stadt. Im 7. Jahrhundert kamen die Slawen und im 9. Jahrhundert wurde das erste Grossböhmische Reich gegründet. Das 10. Jahrhundert war für die Geschichte Prag von grosser Bedeutung, denn die Stadt stieg zu einer Handelsmetropole auf. 1235 wurde die Altstadt gebaut und Böhmen wurde Königreich.

Das Mittelalter in der Geschichte von Prag

1402 sorgt der Reformator Jan Hus für Aufregung in der Stadt und wird für seine Thesen auf dem Wenzelsplatz verbrannt. Das Jahr 1526 wird als Jahr der Habsburger in die Geschichte Prag eingehen, denn die Herrschaft des österreichischen Herrscherhauses wird bis 1918 andauern. Das 16. Jahrhundert wird auch die Blütezeit des Barock in der Stadt und noch heute sind viele Gebäude aus dieser Zeit in der Altstadt zu sehen. Das 17. Jahrhundert wird allerdings ein sehr dunkles Kapitel in der Geschichte Prag. Durch den Prager Fenstersturz kommt es zum 30-jährigen Krieg, in dessen Folge die Stadt sehr zu leiden hat und mehrfach belagert und eingenommen wird. 1680 wütet die Pest und 1689 kommt es zu einem grossen Brand, der Teile der Alt- und auch der Neustadt komplett zerstört.

Die neue Zeit

Nach dem ersten Weltkrieg endet die Herrschaft der Habsburger und Prag ist wieder eine freie Stadt. Der zweite Weltkrieg trifft die Stadt dafür umso härter. Es sind vor allem die Pogrome gegen die Juden, die die Geschichte Prag bis zum heutigen Tag tief geprägt haben. In den 1960er Jahren nimmt die Geschichte von Prag eine erneute Wendung, aber diesmal sind es die Kommunisten, die der Stadt zu schaffen machen. Zwar wird Prag die Hauptstadt der neu gegründeten Tschechoslowakei, aber mit dem Prager Frühling 1968 demonstrieren die Menschen gegen die Diktatur in ihrem Land. 1989 ist die Tschechoslowakei Vergangenheit und es gibt nur noch die beiden souveränen Staaten Slowakei und Tschechien. Prag ist immer noch die bedeutendste Stadt im Land und wer einmal in Prag zu Gast war, der wird immer wiederkommen.

Die Preise spiegeln die niedrigsten gefundenen "Basiskosten" für die nächsten 30 Tage wider. Preise unterliegen Änderungen und enthalten unter Umständen keine Servicegebühren, Kosten für Extrapersonen oder Zusatzkosten wie Zimmerservice. Es werden je nach Destination die umgerechneten Preise ausgewiesen, basierend auf dem jeweiligen Tageskurs. Das Hotel jedoch berechnet in lokaler Währung. Lokale Gebühren können anfallen