Sparen Sie zusätzlich 10% Rabatt oder mehr auf ausgewählte Hotels – dank Insider-PreisenJetzt kostenlos anmelden!

10 traumhafte Strände für ein Wintermärchen

By Frances Doherty on 12. November 2019 in Badeferien

Wenn Sie dieses Jahr merken, dass Sie die Winterdepression packt, sollten Sie dem Drang, sich bis zum Frühling in eine Decke zu kuscheln, widerstehen. Anstatt in den Winterschlaf zu verfallen, könnten Sie sich überlegen, für eine Woche an einen dieser herrlichen Sandstrände umzusiedeln – diese sind überall auf der Welt zu finden.

Blue Beach, Vieques, Puerto Rico

Der Playa la Chiva, wie die Einheimischen diese makellose sandige Weite nennen, war einst speziell unter dort stationierten US-amerikanischen Marineoffizieren ein beliebter Treffpunkt. Nur ein Blick auf das Wasser genügt, um zu verstehen, warum die Offiziere dem Strand auch seinen anderen Spitznamen «Blue Beach» gegeben haben.

Seagrass Bay, Laucala Island, Fiji

Stellen Sie sich das Resort vor, das Sie bauen würden, wenn Ihre Mittel unbegrenzt wären – vermutlich würde es diesem ziemlich luxuriösen, privaten Inselparadies erstaunlich nahe kommen. Laucala Island ist das leidenschaftliche Projekt eines exzentrischen Milliardärs, der beschloss, einen der schönsten Orte Fijis zu einem der exklusivsten Feriendomizile zu machen. Jedem, der gerne für eine Villa etwas tiefer ins Portemonnaie greifen möchte, bietet sich vom Seagrass Bay eine spektakuläre Aussicht.

Bathsheba, Barbados

Obwohl Barbados kleiner als seine karibischen Nachbarinseln ist, kann die Insel mit einer wunderschönen, Sandküste aufwarten. Der Strand Bathsheba, der neben einem kleinen Fischerdorf liegt, ist nach wie vor bei internationalen und einheimischen Surfern beliebt. Diese kommen hier das ganze Jahr über für eine Vielzahl an Wettkämpfen zusammen.

Honopu Beach, Hawaii

Trotz der jährlichen Touristenströme auf die Inselgruppe gibt es immer noch versteckte Ecken auf Hawaii, die relativ verschont von den Menschenmassen bleiben. Gerade weil hier Boote strikt verboten sind, gehört dieser Strand zu den zauberhaftesten auf Kauai. Wer dorthin will, muss sich seine Taucherbrille schnappen und schwimmen.

Palm Beach, Aruba

Um sich zu einer der angenehmsten Bar-Touren der Welt aufzumachen, müssen Sie nur an den Wasserstellen entlang schlendern, die diesen hoch entwickelten Küstenabschnitt säumen. Mit seinem blendend weissen Sand und dem klaren, blaugrünen Wasser ist der Strand Palm Beach auch einer der beliebtesten Strände auf der Insel.

El Nido, Palawan, Philippinen

Selbst als Teil einer Inselgruppe mit Tausenden von Inseln ist das Schutzgebiet des El Nido nach wie vor besonders beliebt – bei Einheimischen genauso wie bei Urlaubern. Durch die vulkanische Vergangenheit der Insel haben sich zerklüftete Felsformationen gebildet, die hinter den mehr als 50 Stränden emporragen.

Praia Azeda, Brasilien

Genau genommen besteht dieses von Wald umgebene Gebiet aus zwei Stränden, dem Azeda und dem kleineren Azedinha. Die Einheimischen strömen an beide Strände, um an der Sonne zu liegen und durch das seichte, ruhige Wasser zu waten.

Hidden Beach, Mexiko

Wenn Sie den berühmten Playa del Amor erreichen wollen, der den Spitznamen «Hidden Beach» trägt, müssen Sie ein Boot nehmen, um zur unbewohnten Insel Marieta Island bei Puerto Vallarta zu gelangen. Als Belohnung erwartet Sie ein halbmondförmiger, sandiger Strand, der unter einem riesigen Felsloch versteckt ist. Obwohl dieser Ort wie der Drehort eines Piratenfilms wirken mag, ist er Teil eines Nationalparks und UNESCO-Biosphärenreservats.

Seven Mile Beach, Negril, Jamaika

Einer der symbolträchtigsten Strände der Karibik ist dieser Streifen mit seinem türkisblauen Wasser und alabasternen Sand – keiner ist mehr für Instagram gemacht wie dieser. Nach einem ausgiebigen Sonnenbad sollten Sie eines der Restaurants vor Ort aufsuchen. Diese bieten Ihnen Reggae-Songs und feuriges Jerk Chicken.

Sunset Beach, Koh Lipe, Thailand

Während die meisten Urlauber auf die zugänglicheren Inseln Phuket und Koh Samui strömen, bleibt Koh Lipe bei seinen Fans aufgrund seines glasklaren Wassers und seiner feinen Sandstrände der Favorit. Wenn sich der Tag dem Ende neigt, ist dieses Fleckchen im Nordwesten der Insel ein perfekter Ort für Sonnenanbeter.

 

 

Mehr Geschichten, die Sie interessieren könnten

FERNWEH PODCAST: Martina Gees – 60’000 Kilometer mit dem Velo

FERNWEH PODCAST: Swiss Nomads – Seit 14 Jahren unterwegs

10 exotische Reiseziele, die Du in der Schweiz finden kannst

7 Gründe warum wir uns in der Schweiz grade jetzt besonders glücklich schätzen können

10 Schweizer Inseln für einen genussvollen Sommerplausch

This error message is only visible to WordPress admins

Error: No connected account.

Please go to the Instagram Feed settings page to connect an account.

0