Shares
7
Shares
Mit Deinen Freunden teilen










Submit

Zwischen den Bergen und dem Mittelmeer gelegen, ist Barcelona eine Stadt, die einfach alles bietet. Ob Sie sich einen Tag Entspannung am Strand gönnen, in den Bergen der Wanderlust frönen oder den weltberühmten kulturellen Reichtum geniessen wollen – hier sind Sie immer richtig.

Nicht weniger als 22 mit Michelin-Sternen ausgezeichnete Restaurants laden zum Schlemmen ein, und egal, ob in den familienbetriebenen Tapas-Bars in der malerischen Altstadt oder den Restaurants an einem der sieben Strände der Stadt – überall werden aus den frischen Zutaten Kataloniens unglaublich aromatische Gerichte gezaubert.

Hinzu kommt monatelanger Sonnenschein, ein prägnanter Mix aus verschiedenen Architekturstilen, faszinierende Museen, ein unerschöpfliches kulturelles Angebot und eine Tag und Nacht lebendige Partyszene – ein echtes katalanisches Juwel. Hier unsere Tipps dazu, wie Sie das Beste aus 24 Stunden Barcelona machen.

Vormittag

Barcelona, Spain - June 26, 2015: Tourists in famous La Boqueria market on June 26, 2015 in Barcelona. One of the oldest markets in Europe that still exist.

Ihre erste Station: El Quim De La Boqueria in den Markthallen des Mercat de la Boqueria. Hier werden alle Speisen aus Zutaten vom Markt zubereitet. Setzen Sie sich an die Bar und füllen Sie dort auf Ihrer Karte aus, was und wie viel Sie bestellen möchten. Wir empfehlen das berühmte Zmorge aus Eiern und Baby-Oktopus, gebraten mit Olivenöl, Knoblauch, Chili, Maldon-Salz und Pfeffer. Tauchen Sie nach dem Essen ins Marktgeschehen ein, ein Fest für Augen und Gaumen.

Spazieren Sie hinunter zur gotischen Kathedrale und dem mittelalterlichen Strassengewirr um sie herum – natürlich werden Sie sich verlaufen, das passiert jedem, doch genau das macht ja den Charme des Barri Gòtic aus. Von hier aus gehen Sie weiter zum Passeig de Gràcia, einem der wichtigsten Prachtboulevards Barcelonas und auch eine der wichtigsten Shopping- und Geschäftsmeilen, wo Sie auch mehrere der berühmtesten architektonischen Sehenswürdigkeiten der Stadt bewundern können.

Mittag bis früher Abend

Cathedral of La Sagrada Familia. It is designed by architect Antonio Gaudi and is being build since 1882.

 Stärken Sie sich bei einem traditionellen katalanischen Mittagessen in der Taberna Can Margarit. Seit fast vierzig Jahren werden in dieser alten Taverne typische katalanische Gaumenfreuden wie Conejo de Jumulla, Ensalada Murciana mit Erdäpfeln, Zwiebeln und Dorsch, pikante Schnecken und Baby-Oktopus im Teig serviert.

La Sagrada Família. Die Arbeiten an dieser Basilika, einem der berühmtesten Bauwerke Gaudís, begannen 1882. 134 Jahre später ist der Bau der beeindruckenden Sagrada Família im Endstadium. Nehmen Sie sich Zeit, um dieses Kronjuwel der katalanischen Architektur und neogotische Meisterwerk zu entdecken: Bei Ihrem nächsten Besuch wird es schon wieder anders aussehen.

Park Guell in Barcelona, Spain.

Nehmen Sie danach ein Taxi oder die U-Bahn zu einem anderen Meisterwerk des Architekten: dem Park Güell. Dieses öffentliche Parksystem aus Gärten und architektonischen Elementen liegt auf dem Carmel-Hügel. Es ist eine Hommage an die naturalistische Periode Gaudís, als sich der Architekt von organischen Formen inspirieren liess. Wenn Sie online buchen, ersparen Sie sich das Anstehen!

Sind Sie erst einmal zurück in der Stadt, empfiehlt es sich, den Tag mit einem Besuch im Picasso-Museum ausklingen zu lassen.  Es ist in fünf benachbarten mittelalterlichen Palais im Quartier La Ribera untergebracht und beherbergt eine der umfangreichsten Sammlungen an Werken des berühmten Malers. Es erwarten Sie mehr als 3 500 Kunstwerke und das Museum gilt als wichtige Referenz für jeden, der die Entwicklung des jungen Picasso besser verstehen möchte.

Früher Abend und Abendessen

pEZ vELA

Zu einem Besuch in Barcelona gehört auch auf alle Fälle ein Apéro in der Bar Can Paixano (bei den Einheimischen besser bekannt als «La Champañería»).  Es ist eine regelrechte Institution, wo die Gäste für nur einen Euro ein Glas Cava geniessen können.  Natürlich ist das Lokal sehr beliebt und entsprechend überlaufen; um einen Platz an der Bar zu finden, kommen Sie daher besser schon am frühen Abend.

Lassen Sie den Tag mit Cocktails am Quai ausklingen, bevor Sie sich mit einem maritimen Abendessen verwöhnen. Pez Vela unterhalb des Hotels W Barcelona ist ein «Chiringuito» des Grupo Tragaluz mit einer grossen Terrasse, von der sich bei köstlichen Meeresfrüchten der Sonnenuntergang über La Barceloneta bewundern lässt.

 

Ab 22 Uhr

Beach at Barcelona in twilight, people are motion blurred.

Barcelona ist eine Stadt, die niemals schläft und Party rund um die Uhr bietet. Die Einheimischen gehen meist um halbzwölf herum in den Ausgang und nach Mitternacht können Sie beobachten, wie sich die Clubs am Strand zu füllen beginnen. Wenn Sie einen tollen Club mit verschiedensten Sounds und Vibes suchen, ist Razzmattas der richtige Ort für Sie. Haben Sie es hingegen lieber ein bisschen intimer, probieren Sie besser die chillige Casa Paco, berühmt für ihre legendären Capirhanas. Wenn Sie in gediegener Atmosphäre noch einen Schlaftrunk zu sich nehmen wollen, würden wir die Bar Marsella vorschlagen – angeblich die älteste Bar Barcelonas und anno dazumal Stammlokal Ernest Hemingways. Die sagenumwobene Bar wirkt, als hätte sich seit ihrer Eröffnung vor fast 200 Jahren nicht viel verändert.

Bar Marseilla

Als weitere Aktivitäten für Nachtschwärmer bieten sich die Spätvorstellungen in den Kinos an, wo Sie die neusten Kunstfilme sowie spanische Klassiker geniessen können, oder die arabischen Bäder mit Einlass bis um Mitternacht.

Bei uns findest Du günstige Flüge nach Barcelona.

Bei uns findest Du günstige Hotels in Barcelona.

Save

Comments

comments

Getaggt: ebookers News

AKTUELLE BEITRÄGE