Die Fluggesellschaft Swiss will die Flottenerneuerung vorantreiben, um den Kerosin-Verbrauch stark zu reduzieren. Bereits Ende März 2009 wird die erste von neun fabrikneuen Airbus-Maschinen des Typs A330-300 mit 236 Sitzen an die Swiss ausgeliefert. Diese neu eingesetzten Maschinen werden 13 Prozent weniger als die heute geflogenen Airbus-Flugzeuge verbrauchen.
Die erste Maschine wird ab April auf der Strecke nach New York eingesetzt werden. Noch in diesem Jahr folgen drei weitere Flugzeuge. Die komplette Erneuerung der Langstreckenflotte wird 2011 abgeschlossen sein. Diese neuen Maschinen komplettieren die 15 Airbus-Langstrecken-Flugzeuge des Typs A340-300, von denen die letzten Maschinen vor nicht allzu langer Zeit ausgeliefert wurden. Das Durchschnittsalter der Swiss-Flotte wird von heute zehn Jahren kontinuierlich auf vier bis sechs Jahre reduziert.

Tagged: Archive, ebookers News

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*