Shares
Mit Deinen Freunden teilen










Submit

Die meisten Reisenden verbinden Dubai mit Glanz und Glamour, aber diese aufstrebende Metropole hat viel mehr zu bieten. Exquisite Küche und traditionelle Märkte, Shopping rund um die Uhr und unberührte Küste, Spass für die ganze Familie und erlesene Kultur – in Dubai findet sich all das. Hier ein paar Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie dieses absolut einzigartige Reiseziel besuchen.

1. Dubai ist ein Paradies für Feinschmecker

Was Küche und Genüsse angeht, nimmt Dubai eine Spitzenstellung ein. Die Stadt verfügt über eine blühende Esskultur, geprägt von jahrhundertealten kulinarischen Traditionen. Schlemmen Sie zuckersüsse Datteln, üppige Mezze-Vorspeisen und raffiniert gewürztes Fleisch vom Grill. Natürlich gilt es unbedingt, die Spezialitäten der örtlichen Küche zu probieren, aber Dubai bietet darüber hinaus Restaurants für jeden Gout. Ob es Sie nach exzellentem Sashimi gelüstet, das am frühen Morgen direkt vom Tsukiji-Fischmarkt in Tokio eingeflogen wurde, oder ob Ihnen der Sinn eher nach Tagliatelle mit frisch gehobelten Trüffeln steht – es gibt nichts, das Sie hier nicht finden könnten.

2. Taxis sind nicht teuer

Trotz der Fülle von Luxusgeschäften und edlen Restaurants in Dubai sind einige Dinge des alltäglichen Lebens in der Stadt überraschend preiswert geblieben. Bevor Sie das teure Stadtzentrum in der schweisstreibenden Hitze zu Fuss erobern, winken Sie doch einfach einen der vielen Taxis heran. Die Fahrer sprechen in der Regel Englisch und die Preise starten tagsüber bei AED 3, pro zusätzlichem Kilometer werden weitere AED 1,60 fällig. Für Fahrten vom Flughafen und spätabends wird ein kleiner Zusatzbetrag erhoben, aber insgesamt sind Taxis ein kostengünstiges, effizientes und angenehm klimatisiertes Transportmittel.

3. Neben den Hochhäusern gibt es eine ganz andere Welt zu entdecken

In Dubai stehen einige der höchsten Hochhäuser der Welt, unter anderem der spektakuläre Burj Khalifa mit seinen 160 Etagen. So beeindruckend diese glitzernden Wolkenkratzer auch sein mögen – die Seele der Stadt liegt näher am Erdboden, in den kunstvoll verzierten Moscheen und in den Souks, in denen von duftenden Gewürzen bis hin zu kostbaren Stoffen alles verkauft wird, was man sich nur vorstellen kann. Bestaunen Sie die historische Architektur in Bastakiya, dem alten persischen Quartier, oder steuern Sie direkt einen der traumhaft schönen weissen Sandstrände an.

4. Küssen in der Öffentlichkeit ist tabu

 

  1. Es gibt Verkaufsautomaten für nahezu alles

Möchten Sie exklusive Kosmetikprodukte oder Parfums kaufen? Wie wäre es mit einem Laptop oder vielleicht einem Goldbarren? Was auch immer Sie wünschen: Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass sie es in einem der besonders gut gefüllten Verkaufsautomaten Dubais finden.

6. Die Dubai Mall ist das weltgrösste Einkaufszentrum. Hier gibt es sogar eine Kunsteisbahn.

Es gibt gewöhnliche Einkaufszentren und es gibt die Dubai Mall – eine ausgedehnte Einkaufsmeile mit unterschiedlichsten Attraktionen, die über 1 200 Geschäfte beherbergt. Ganz in der Nähe des majestätischen Burj Khalifa gelegen befinden sich dort eine Kunsteisbahn mit olympischen Massen sowie eines der grössten Aquarien der Welt, das rund 10 Millionen Liter Wasser und eine grosse Vielfalt an Fischen fasst.

7. Dubai gehört zu den sichersten Städten der Welt

Die geltenden Gesetze werden streng durchgesetzt und Feriengäste können sich daher in den Strassen Dubais sehr sicher fühlen. Die Kriminalitätsrate ist durchweg sehr niedrig, sodass Sie unbesorgt alles erkunden können, was die pulsierende Metropole zu bieten hat.

Fakten:
Die beste Reisezeit ist von November bis März, wenn das Wetter relativ kühl und angenehm ist. In dem Sommermonaten zwischen Juni und August wird es sehr heiss.
Die örtliche Währung ist der Dirham der Vereinigten Arabischen Emirate, der AED.

Comments

comments

Getaggt: ebookers News

AKTUELLE BEITRÄGE