Sparen Sie zusätzlich 10% Rabatt oder mehr auf ausgewählte Hotels – dank Insider-PreisenJetzt kostenlos anmelden!

7 kaum bekannte griechische Inseln, die Sie nicht verpassen sollten

By Frances Doherty on 23. April 2019 in ebookers News

Atemberaubende Strände und das vielfältige kulturelle Erbe haben Griechenland zu einem der beliebtesten Reiseziele der Welt gemacht. Doch auch heute noch ist es möglich, den Touristenmassen zu entkommen. Auf diesen weniger bekannten Inseln erleben Sie wahre Wunder mit relativ wenigen Besuchern.

Tinos

Perfekt für Feinschmecker

Diese Insel in den Kykladen mit ihren rund 50 verstreuten Dörfern wurde bisher, wenn überhaupt, vor allem wegen ihrer atemberaubenden Naturschönheit besucht. In den letzten Jahren zieht es Reisende jedoch aus einem anderen Grund hierher: wegen des Essens. Der fruchtbare, vulkanische Boden eignet sich ideal für Rebberge und den Anbau traditioneller Gemüsesorten. Einfallsreiche lokale Köche verwandeln diese Zutaten in griechische Gerichte, die sowohl zeitgemäss als auch zeitlos sind.

Lemnos

Perfekt für die Flucht vor den Touristenhorden

Im Gegensatz zu Mykonos und Santorini, wo es im Sommer von Partyverrückten und Mitgliedern des «Easyjetsets» wimmelt, hat es Lemnos bisher geschafft, «unter dem Radar» zu bleiben. Den Einheimischen macht es nichts aus, dass diese idyllische Insel weit entfernt von Athen liegt. Dank der abgelegenen Lage bleibt es im bezaubernden Hauptort Myrina auch in der Hochsaison ruhig. Keros, einer der beliebtesten Strände, eignet sich ideal für Windsurfer und für Reisende, die in den komfortablen Zelten am Meer Glamping-Ferien (glamouröses Camping) machen möchten.

Ikaria

Perfekt für die Suche nach ewiger Jugend

Auf den ersten Blick scheint diese zerklüftete Insel unweit der türkischen Küste nicht sonderlich bemerkenswert. Doch Ikaria birgt ein Geheimnis: Hier leben die Einwohner durchschnittlich ein Jahrzehnt länger als im übrigen Europa. Zudem leiden die Neunzig- und sogar Hundertjährigen auch weniger häufig unter Herzerkrankungen, Demenz, Depressionen und anderen Krankheiten. Der Wissenschaft ist es bisher nicht gelungen, diesem Geheimnis auf den Grund zu gehen. Möglicherweise ist die gute Gesundheit auf die Ernährung mit viel frischem Gemüse, Meeresfrüchten, lokalem Olivenöl und gutem Rotwein zurückzuführen.

Antiparos

Perfekt für Reisende, die Abgeschiedenheit suchen

Obwohl Antiparos genauso wie das geschäftige Mykonos in den Kykladen liegt, sieht es auf der Insel aus, als befände sie sich auf einem anderen Planeten. Die relative Ruhe auf der Insel ist umso erstaunlicher, als sie von Athen aus mit der Fähre in nur vier Stunden erreichbar ist. Doch hier gibt es keine Prominenten in Bikinis und die herrlich schläfrige Stimmung lädt dazu ein, sich für ein paar Tage von der Welt zu verabschieden.

Serifos

Perfekt für Naturliebhaber

Lassen Sie sich nicht davon abschrecken, dass es auf dieser Insel keinen Flughafen gibt. Serifos mag zwar ein bisschen schwieriger zu erreichen sein, ist aber unbedingt eine Reise wert. Der Hauptort Chora ist ein verschlafenes kleines Bijou und der Rest der Insel wunderbar wild und unberührt vom Massentourismus. Wenn Sie davon träumen, mit Blick auf die stahlblauen Wellen des Mittelmeers über windumtoste Hügel zu wandern, dann sind Sie hier richtig.

Amorgos

Perfekt zum Wandern und Velofahren

Abenteuerlustige Reisende, die lieber auf dem Mountainbike durch atemberaubendes Gelände brausen, als an einem Strand zu faulenzen, sollten sich für Amorgos entscheiden. Die herrliche Landschaft lädt förmlich dazu ein, sie auf gewundenen Wegen zu Fuss oder auf zwei Rädern zu entdecken. Nach einem langen, aktiven Tag unter der strahlenden griechischen Sonne machen Sie Rast in einem alabasterfarbenen Dorf bei Meeresfrüchten mit einem Schluck Raki oder dem lokalen Wein.

Karpathos

 Perfekt, um in die griechische Mythenwelt einzutauchen

Die alten Griechen legten den Grundstein für die moderne westliche Zivilisation. Auf Karpathos sind diese historischen Wurzeln noch deutlich spürbar. Laut der Mythologie lebten hier einst die mächtigen Titanen, darunter Prometheus, der das Land durchstreifte, um der Menschheit das Feuer zu bringen. Noch immer weckt die Insel ein Gefühl für das Übernatürliche, und es überrascht nicht, dass dieses Land vor Jahrtausenden grossartige Mythen inspiriert hat.

[ebookers-button-cta url="https://www.ebookers.ch/Griechenland-Urlaub.d67.Reise-Angebote-Staedtereisen?BRANDCID=EBOOKERS-CH.SOCIAL.FACEBOOK.BRAND-CONTENT-MERCH-DE.GENERIC"] Ferien in Griechenland [/ebookers-button-cta]

 

 

Mehr Geschichten, die Sie interessieren könnten

Herbstabenteuer: 10 Ziele, um in letzter Minute Sonne zu tanken

Diese romantischen Restaurants in Europa sind eine Reise wert

FERNWEH PODCAST: Martina Gees – 60’000 Kilometer mit dem Velo

Drei perfekte Skigebiete für Paare, Freunde und Familien

This error message is only visible to WordPress admins

Error: No connected account.

Please go to the Instagram Feed settings page to connect an account.

0