Sparen Sie zusätzlich 10% Rabatt oder mehr auf ausgewählte Hotels – dank Insider-PreisenJetzt kostenlos anmelden!

9 Gründe, warum Sie eine Sommerreise nach Sizilien unternehmen sollten

By Frances Doherty on 11. April 2019 in Badeferien

In Sizilien können Sie am selben Tag frisch gefangene Meeresfrüchte essen, historische Ruinen besuchen und in die Oper gehen. Diese wunderschöne, wilde Insel im Mittelmeer ist mehr als nur die südlichste Region Italiens. Hier sind neun Gründe, warum Sie diesen Sommer nach Sizilien reisen sollten.

  1. Meeresfrüchte und Strassenküche

Sich in Sizilien hungrig zu fühlen, ist fast unmöglich. Auf der Halbinsel von Trapani wimmelt es nur so von familiengeführten Restaurants wie Caupona Taverna di Sicilia, wo Ihnen leckerer Schwertfisch in Tomaten- und Knoblauchsauce vorgesetzt wird. Da Vittorio in Menfi serviert Pasta mit Seeigeln, die direkt bei den Fischern in den umliegenden Häfen bezogen werden. Und in Palermo finden Sie in der lebhaften, an nahöstliche Souks erinnernden Atmosphäre des Mercato di Capo lokale Strassenspezialitäten wie die sizilianische Pizza Sfincione.

  1. Edler Wein

Auch durstig werden Sie in Sizilien nicht lange bleiben. Diese Weinregion, die zu den ältesten Italiens gehört, hat reichhaltige und vielfältige Weine zu bieten, von trockenen Rotweinen aus der fruchtbaren Vulkanasche des Ätna bis zu süssen Rosés beispielsweise aus der Kellerei Bonavita bei Messina, im Ostzipfel der Insel. Höchst interessant ist auch der Zibibbo, ein kräftiger Weisswein, dessen Name vom arabischen «Zabīb», Rosinen, herrührt.

  1. Über 1 000 Kilometer traumhafte Küste

Die Strände Siziliens sind ebenso vielfältig wie die Küche und reichen von weissen Sandbuchten bis zu weiten Kieselflächen. Licata an der Südküste ist ein wenig besuchter Strand mit perfektem goldenem Sand zum Sonnenbaden und Restaurants, die direkt am Ufer gefangenen Fisch anbieten. In der nordwestlichen Ortschaft San Vito lo Capo, die idyllisch zwischen Bergen auf einer Halbinsel liegt, wird alljährlich das Couscous-Fest gefeiert. Der unberührte Strand von Torre Salsa hat zwar nur wenige Lokalitäten zu bieten, besticht aber mit funkelndem, klarem Wasser, in dem sich Meeresschildkröten tummeln.

  1. Palermo, Kulturhauptstadt Italiens 2018

Museen, Galerien, Denkmäler – die Hauptstadt Siziliens steckt voller Kultur und Geschichte. 2018 wurde Palermo zur italienischen Kulturhauptstadt gewählt und führte zugleich die zwölfte Ausgabe der Manifesta, der europäischen Biennale für zeitgenössische Kunst, durch. Mit dem Teatro Massimo kann die Stadt das nach der Pariser Opéra und der Wiener Staatsoper drittgrösste Opernhaus Europas ihr eigen nennen. Unglaubliche Kunstwerke vom Mittelalter bis zum 18. Jahrhundert sind zudem in der Galleria Regionale della Sicilia zu sehen.

  1. Der Ätna

Europas höchster aktiver Vulkan ist auch der Schauplatz klassischer Mythen – hier soll einst der einäugige Zyklop gehaust haben. Egal, ob Skipiste im Winter oder Wanderparadies im Sommer, auf dem Ätna herrscht immer eine aussergewöhnliche Atmosphäre. Wagen Sie den Aufstieg durch die schwarze Asche, geniessen Sie das atemberaubende Panorama und belohnen Sie sich bei der Rückkehr mit einem Glas Wein in einem der vielen Rebberge.

  1. Ein riesiges Freilichtmuseum

Wenn Sie Sizilien besuchen, können Sie sich leicht so fühlen, als wären Sie durch die Zeit zurück in die Antike gereist. Der Bau des dorischen Tempels von Segesta wurde 400 v. Chr. in Angriff genommen. Das Bauwerk blieb zwar unvollendet, doch Dutzende von makellosen Säulen sind bis heute unversehrt stehen geblieben. Das im 3. Jahrhundert v. Chr. im griechischen Stil erbaute Antike Theater von Taormina hat viele verschiedene Rollen, von der Konzertbühne bis zur Kampfarena für Gladiatoren, gespielt. Voller Poesie steckt das Tal der Tempel in Agrigento – zwischen sanften Hügeln liegen die Ruinen von acht Tempeln aus dem 5. Jahrhundert v. Chr. und blicken auf das Meer hinaus.

  1. Übernachten in Palästen und Burgen kostet nicht alle Welt

Auf der Insel der Palazzi und Castelli können Sie leben wie Gott in Sizilien, auch ohne über ein päpstliches Budget zu verfügen. In den stillen Hügeln von Vizzini liegt das charmante Castello Camemi Resort. Die Einrichtung der 14 Gästezimmer im Schloss aus dem 16. Jahrhundert basiert bis heute auf den Originalmöbeln. Auch das Palazzo Failla Hotel in Modica sieht noch aus wie vor Jahrhunderten. Die 10 Zimmer sind mit goldenen Kronleuchtern, Antiquitäten und wunderschön gemusterten Kacheln ausgestattet.

  1. Dörfer, die zu den schönsten Italiens zählen

Die relative geografische Abgeschiedenheit und das zerklüftete Terrain Siziliens haben dazu geführt, dass viele kleine Dörfer oder Borghi gut erhalten geblieben sind. Das malerisch auf einem Hügel gelegene Dorf Castelmola ist über eine Treppe von Taormina aus erreichbar. Die kleine, für ihren Mandelwein, ihre getrockneten Feigen und den Volkstanz bekannte Ortschaft inspirierte den englischen Autor D. H. Lawrence zu seinem bekannten Roman Lady Chatterleys Liebhaber. 70 Kilometer von Palermo entfernt erlebt das bereits fast ausgestorbene, mittelalterliche Dorf Sutera ein kleine Auferstehung dank den Migranten, die es durch ihre vielfältigen kulturellen und kulinarischen Einflüsse bereichern.

  1. Ein echtes Erlebnis

Vielleicht liegt es an der unberührten Landschaft oder an der wunderbaren Verschmelzung griechischer, arabischer, spanischer und italienischer Kultur – Sizilien unterscheidet sich vom restlichen Italien. Die durch Berge und Klippen voneinander getrennten Städtchen bilden Bastionen einzigartiger sizilianischer Traditionen wie das Marionettentheater, die Volksmusik und das Klöppel-, Holz- oder Webhandwerk. Kurzum: In Sizilien erwarten Sie authentische Erfahrungen.

[ebookers-button-cta url="https://www.ebookers.ch/Sizilien-Urlaub.d6048323.Reise-Angebote-Staedtereisen?langid=2055?BRANDCID=EBOOKERS-CH.SOCIAL.FACEBOOK.BRAND-CONTENT-MERCH-DE.GENERIC"] Ferien in Sizilien [/ebookers-button-cta]

 

Mehr Geschichten, die Sie interessieren könnten

Herbstabenteuer: 10 Ziele, um in letzter Minute Sonne zu tanken

Diese romantischen Restaurants in Europa sind eine Reise wert

FERNWEH PODCAST: Martina Gees – 60’000 Kilometer mit dem Velo

9 Hotels mit Eisfläche

This error message is only visible to WordPress admins

Error: No connected account.

Please go to the Instagram Feed settings page to connect an account.

0