Dass man Hotelbewertungs-Portalen nur bedingt vertrauen kann, hat erst vor Kurzem das Konsumenten-Magazin „Saldo“ herausgefunden. Potenzial für zuverlässige Formen der Bewertung besteht also nach wie vor – weshalb ebookers.ch nun ein neues Hotel-Bewertungstoll eingeführt hat.
Unter der Rubrik „Badeferien“ kann man sich fortan ausführlicher über die gewählte Destination informieren: Wie schmeckt das Essen im Hotel? Wie sieht es mit der Ausstattung der Zimmer aus? Was bietet das Hotel in Sachen Kinderunterhaltung?
Fragen über Fragen, auf die sich so Antworten von „Erfahrenen“ finden lassen; die Abgabe einer Beurteilung setzt nämlich den Besuch des entsprechenden Hotels voraus: Etwa zwei Wochen nach Rückkehr in die Heimat erhalten ebookers-Kunden per E-Mail die Möglichkeit, ihre vor Ort gemachten Eindrücke und Erfahrungen mit anderen zu teilen. Ihre Bewertung wird auf verschiedenen Online-Reiseportalen der entsprechenden Unterkunft zugeordnet und so für weitere Kunden sichtbar.
Bis anhin wurden etwa 19‘000 Hotels unter die Lupe genommen. Resultiert sind daraus rund 222‘500 Gesamtbewertungen. Die Bewertungsskala reicht von eins (schlecht) bis fünf (sehr gut). Beurteilt werden die Ausstattung des Hotels und der Zimmer, der Service, die Lage und das kulinarische Angebot, Kultur sowie Sport- und Freizeitaktivitäten. Zusätzlich sind Angaben zu Strand und Pool, zum Wellnessangebot, der Infrastruktur oder der Familienfreundlichkeit möglich. Aus allen Bewertungen ergibt sich eine Weiterempfehlungsquote, an der sich die Kunden zusätzlich zur Katalogbeschreibung orientieren können.

Tagged: Archive, ebookers News

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*