Foto: WikimediaCommons; Griffindor

Das Schweizer Wirtschaftsmagazin „Bilanz“ kürt jeweils vor den grossen Sommerferien die besten Fluggesellschaften. Auch dieses Jahr testete sie 25 Airlines. Zur Überraschung ist nicht mehr wie letztes Jahr Singapore Airlines Klassenbeste. Sie macht dem Vorjahreszweiten Qatar Airways Platz.

Alles in Allem wurden beide Airlines gleich gut bewertet. Nur in der Economy-Class scheint der Sitzkomfort bei den Katarern besser zu sein. Die „Beste Economy-Klasse der Welt“ heisst es sogar. Die Lobeshymne im Artikel deckt aber auch die anderen Klassen, den Flughafen in Katar, den Service in der Luft und am Boden ab.

Unter den ersten zehn Fluggesellschaften finden sich auch die anderen beiden arabischen Airlines Etihad und Emirates, sowie die asiatischen Luxusairlines Thai Airways und Cathay Pacific. Die Swiss schaffte es auf den guten fünften Platz.

Völlig zu recht widmet die „Bilanz“ der Air NewZealand besondere Beachtung. Die neu in der Economy-Klasse angebotenen Couch-Sitze bringen der Airline nämlich den achten Platz ein.

Das gesamte Ranking könnt ihr euch hier als PDF herunterladen.

Tagged: Archive, ebookers News

Kommentare

  • Roland

    Ich frage mich, ganz ehrlich, wie es die Swiss immer wieder so weit nach vorne schafft. Vor Emirates in der Rangliste? Sorry, aber das kann ich so kaum glauben. Sicherlich, es gibt weitaus schlechtere Fluggesellschaften als die Swiss, aber was wurde da genau verglichen? Ob es Schweizer Essen gibt? (Ich habe alles durchgelesen, die Swiss schneidet eigtl. immer schlechter ab als die Konkurrenz ausser bei der seltsamen A-B-C Bewertung)

    Swiss ist vom Niveau her wie AirFrance/KLM, Lufthansa, Finnair, eine der besseren europäischen Airlines, ja! Aber Swiss ist hinter Turkish! Hinter Emirates! Hinter Asiana! Hinter Thai (da können wir von mir aus noch diskutieren)

    Von den 25 dort gelisteten Airlines würde ich Swiss irgendwo zwischen Lufthansa und KLM einordnen, also im ordentlichen Mittelfeld. Schlecht (wenn sie nicht gerade wieder einen Flug streichen weil sie keinen Ersatzpilot haben in Zürich!) ist Swiss ja nicht, aber mit den Konkurrenten die in diesem Ranking teilweise weiter hinten angeordnet sind, kann Swiss definitiv nicht mithalten.

    Ich bin gespannt wo zB eine Hainan Airlines (Seit Juni direkt ab Zürich) auftaucht. Die sollen den Berichten zufolge absolut top sein, auch 5* Airline bei Skytrax, was nichtmal Emirates ist.

    28. Juni 2011 at 22:58
  • Rico Wyder

    Hallo Roland

    Ich finde da hast du grundsätzlich recht. Ein Economy Flug mit der Emirates ist weitaus besser als mit der Swiss. Ganz ehrlich aber fliege ich lieber mit der Swiss von ZRH nach Shanghai oder Hongkong und zwar aus einem Grund: es ist ein Direktflug. Obwohl ich Emirates auch noch so schätze und sehr oft mit ihnen fliege, ist der Transit auf halber Strecke eine Qual. Und dies ist wahrscheinlich mit ein Grund, warum die Swiss immer so gut abschneidet. Sie bietet zusammen (mit LH) in ZRH, FRA und MUC drei sehr bequeme Hubs, von wo aus man fast überall hinkommt. Und das meist sogar ab ZRH direkt.

    Betrachtet man aber ausschliesslich den Service an Bord, dann gebe ich dir recht. Turkish und Swiss empfand ich bisher (Eco) in etwa gleich. Was war für dich besser bei Turkish?

    Wie sehr orientierst du dich an Skytrax wenn du einen Flug buchst?

    29. Juni 2011 at 04:07
  • Roland

    Hallo Rico

    Ich finde die Lounges in Dubai eigentlich ganz anständig. Gut, die Business-Lounge (Mit Gold-Karte) ist meistens etwas voll, aber von der Auswahl an Speisen jeder Swiss/Lufthansa Business-Lounge (oder auch SEN-Lounge) um Meilen überlegen. Und 2x 6 Stunden Flug in Economy bei EK empfinde ich persönlich als angenehmer als 1x 12 Stunden bei LX/LH. Aber, natürlich, der Direktflug ist sicherlich einfacher. Und für den Wenig-Reisenden ohne Status, vermutlich auch weniger umständlich.

    Turkish empfinde ich folgendes im Vergleich zu Swiss:

    Essen (In Economy): Deutlich besser bei Turkish, vor allem auch bei Kurzstrecke (ZRH-IST): Bei der Swiss gibt es ein Kleinst-Portiönchen Nudeln mit einem kleinen Stück trockenen Kuchen, bei TK hingegen das „normale“ Langstrecken-Tablett. Und, was noch fast wichtiger ist, bei TK schmeckt das Essen besser und es ist – sogar im Vergleich zu EK oder SQ – insgesamt abwechslungsreicher, es gab einmal leckere „Spiesse“, und ja, wir sprechen immer noch von Economy. Auch Langstrecke überzeugt mich deren Essen deutlich mehr als das von der Swiss, wenngleich dort Swiss auch nicht allzuschlecht ist. (TK aber doch noch ein Stück besser)

    Unterhaltung: Bei Turkish Breitbild-Monitore aktuellsten Stand, ordentliche Auswahl an neuen Filmen. Noch nie ein defektes System gehabt oder so mitbekommen bei einem Mitreisenden (8 Langstreckenflüge letztes Jahr)
    Bei Swiss doch deutlich kleinere Monitore im „alten“ 4:3, dazu weniger Filme die man teilweise kaum sieht wenn der Vordermann sich zurücklehnt, auch oftmals technische Defekte. Immerhin kein Overhead wie auf vielen LH747..

    Service: Turkish ist nicht gerade der „Bringer“, aber in der Luft doch sehr verbessert im Vergleich zu einigen Jahren zuvor, kommt auch etwas auf die Crew drauf an, während bei Swiss der Service mehr konstant ist. Am Boden ist ZRH ganz klar der bessere Flughafen Service-mässig, so einen Scherz wie das schliessen der Lounge in IST ohne Alternative würde sich Swiss nicht erlauben. (Habe auch 2 Flüge mit TK deshalb umgebucht für diesen Juni/Juli)

    Website/Buchung: Hier ist Swiss weiten besser als TK. Die Swiss Website ist zwar keine Sternstunde, aber funktioniert doch zuverlässig. Bei TK hat man das Gefühl, der Neffe vom Chef wäre da verantwortlich gewesen.. und das buchen ist absolute Glückssache, welche Buchungsklasse man hatte erfährt man auf dem Kontoauszug von Miles&More, Bescheid weiss keiner so richtig, und es gibt auch gerne mal den einen oder anderen Flug der im System verschwindet und manuell nachgefordert werden muss. Hatte auch schon 2mal über ebookers einen TK Flug buchen müssen weil die TK-Website mich nicht liess (50 Franken teurer als auf der TK-Website angegeben, aber TK war immer noch deutlich günstiger als alle anderen)

    Auch Last-Minute Buchungen bei TK sind deutlich teurer als bei Swiss, die auch noch 24h vor Abflug Intercontinental oftmals ordentliche Preise hat. 1500 Franken für R/T nach Südamerika oder Westküste USA Same-Day sind absolut in Ordnung. Das geht so nicht bei TK..

    Anders als beim Beispiel mit Emirates weiter oben betreffen die meisten negativen Punkte allerdings Vielflieger, und nicht den normalen „1mal im Jahr flieger“.

    Deshalb würde ich TK einem normalen Touristen absolut ans Herz legen, während für Vielflieger eher Emirates eine gute Wahl ist. Und Swiss für diejenigen, die möglichst direkt ab der Schweiz irgendwohin fliegen, ja, das ist so. Wenn Zeit das absolute Kriterium ist, dann ist ein Direktflug natürlich immer 2-3 Stunden rascher, auch wenn es praktisch in die gleiche Richtung geht. (ZRH-IST-DXB ist auch bei knapper Umsteigezeit 2h länger als ZRH-DXB direkt)

    Skytrax schaue ich gerne hie und da zur groben Übersicht, die Wertungen sind allerdings wie ich finde ziemlich nutzlos, da Passagiere sehr unterschiedliche Bedürfnisse haben. Vorallem bei kleinen Fluggesellschaften die ich zum ersten Mal fliege, schaue ich natürlich gerne kurz darauf, um ungefähr zu wissen was mich erwartet. Ingesamt sind die Wertungen aber nicht allzu viel wert wie ich finde, und mehr als Groborientierung zu gebrauchen. Wichtiger sind mir direkte Feedbacks von Leuten, bei welchen ich einschätzen kann was sie erwarten.

    Aber ich bin definitiv nicht der Gelegenheitsreisende als SEN/EK Gold/FB Silver

    29. Juni 2011 at 09:39
  • Rico Wyder

    Hallo Roland

    Danke für die Ausführungen! Da hast du recht, ich würde Turkish auch weiterempfehlen. So oder so aber bevorzuge ich den Direktflug: ich weiss nicht ob du an Bord schlafen kannst oder nicht, ich persönlich schlafe 8 Stunden durch. Da will ich nicht nach 4 Stunden schon in Dubai landen :-). Doch je nach Destination greife ich oft auf EK zurück und würde mir den Gold-Status auch nicht nehmen lassen!

    Gruss

    Rico

    29. Juni 2011 at 12:31

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*