Vor einigen Wochen bin ich am Flughafen Changi in Singapur über ein Buch gestolpert, welches mir vom ersten Moment an viel Freude gemacht hat. Das Buch sieht von Weitem aus wie ein Moleskine: schwarz gebunden. Darauf steht der eingängige Schriftzug „Been there – done that“, zu Deutsch: „Da war ich schon – das habe ich schon gemacht.“


Foto: La Ditta Limited

Schlägt man das Buch auf, erkennt man sehr schnell, worum es geht. Es handelt sich hierbei um ein persönliches Reiselogbuch, in welchem man seine Reisen dokumentieren kann. Man hakt ab, in welchen Ländern und Gebieten man schon war, welche Sehenswürdigkeiten man gesehen hat und so weiter und so fort. Für die etwas Verrückteren unter uns gibt es auch Checklisten zu Flugzeugtypen, Airlines, Allianzen und Flughäfen.

Typisch für ein Logbuch ist natürlich, dass man auch eintragen kann, welche Routen man zu Fuss, mit dem Auto, Zug, Schiff oder Flugzeug zurückgelegt hat. Das kann man entweder auf den Karten einzeichnen oder hinten im Buch Schritt für Schritt eintragen.

Das Buch bietet zwar alle Informationen als Checklisten an. Schaut man jedoch ein bisschen genauer hin, realisiert man, dass dahinter viel mehr steckt. „Been there – done that“ hilft einem dabei, die Destinationen herauszufiltern, welche man gerne bereisen möchte. So ist jeder Punkt in allen Checklisten mit einem „war ich schon“ und einem „will ich hin“ versehen. Man kann auch selber bewerten, wie sehr man dort hin möchte.
Arbeitet man sich an einem ruhigen Sonntag durch die Listen, gibt einem das Buch einen Überblick, wo man in den nächsten Urlaub fahren soll: zu den höchsten Wassefällen, den beeindruckensten Skylines oder den grössten Naturwundern dieser Welt? Auch hierfür gibt es jeweils eine Checkliste.

Das Buch ist in Englisch und Japanisch erhältlich und kann in Europa beim Travel Book Shop in London bestellt werden, jenem Shop, in dem auch Julia Roberts im Film „Notting Hill“ einkaufte.

Tagged: Archive, ebookers News

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*