Die spanische Fluggesellschaft Iberia stockt ihr Flugangebot nach Argentinien und Kolumbien auf. Die argentinische Hauptstadt Buenos Aires wird von nun an 17 mal wöchentlich von Madrid aus angeflogen (bisher 14-mal), die kolumbianische Hauptstadt Bogotá zehnmal (bisher dreimal).

Wegen der grossen Nachfrage erhöht auch die chilenische Fluglinie LAN ihre wöchentliche Frequenz von Madrid in die peruanische Hauptstadt Lima. Sie stockt schrittweise bis zum 5.Mai 2008 die bisher drei Flüge auf sechs Flüge pro Woche auf.

Tagged: Archive, ebookers News

Kommentare

  • Alex

    Die Iberia hat wirklich ein sehr gutes Angebot an Strecken nach lateinamerika. Zusammen mit ihren Codesharing-Partnern vielleicht sogar das dichteste von Europa aus, aber das weiß ich nicht genau. Momentan sind sie ja eher in aller Munde wegen diverser Übernahmegerüchte. Bin mal gespannt, was aus der großen spanischen Linie wird.

    19. September 2008 at 14:12

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*