Der neue, biometrische Pass wurde am 17. Mai mit einem hauchdünnen Ja von 50,1 zu 49,9 Prozent der Stimmen angenommen. Brauchen wir nun alle einen neuen Pass? Und wo bekommen wir den her? Antworten auf die fünf gängigsten Fragen.

Wann wird der neue Pass eingeführt?
Am 1. März 2010.

Verlieren die alten Pässe dann ihre Gültigkeit?
Auch nach der Einführung des neuen Passes behalten die aktuellen Pässe 06 und 03 ihre Gültigkeit bis zum Ende ihrer Laufzeit. Wer noch einen Pass hat, muss sich also nicht sofort einen neuen holen.

Allerdings weist der Bund darauf hin, dass alle Länder selbständig die Bedingungen für die Einreise auf ihr Territorium festlegen. Sie entscheiden also unter anderem auch, welchen Pass sie unter welchen Bedingungen akzeptieren.

Wo bekomme ich den biometrischen Pass?
Nach dem neuen Verfahren wird nur ein Behördengang nötig sein, um den Pass zu erhalten. Dafür ist er nicht mehr wie üblich im Gemeindehaus erhältlich, sondern nur noch bei den kantonalen Erfassungszentren. Solche werden in den Kantonshauptorten und wenigen anderen Orten entstehen. Noch nicht alle Kantone haben entschieden, an welchen Standorten sie die Erfassungszentren für die biometrischen Daten einrichten.

Recht weit mit der Planung sind bereits die Kantone Bern, Zürich, Graubünden, Aargau, Luzern und Zug. Die meisten von ihnen entschieden sich für ein Erfassungszentrum im jeweiligen Hauptort. In Zürich sprach sich der Kantonsrat für je ein Zentrum in Zürich und Winterthur aus. Sieben Zentren wird es dagegen im Kanton Bern geben und fünf in Graubünden.

Ich möchte den neuen Pass. Wie gehe ich vor?
Nach telefonischer Anmeldung im Passbüro erfolgt ein Aufgebot. Mit der biometrischen Gesichtsbilderfassung ist das Mitbringen eines klassischen „Passfötelis“ nicht mehr unbedingt nötig. Der Bundesrat hat es den Kantonen – wegen Bedenken des Fotofachhandels – aber anheimgestellt, ob sie mitgebrachte, etwa von einem Berufsfotografen oder am Automaten geschossene Bilder, weiterhin zulassen wollen.

Nach der Erfassung der Daten wir der neue Pass nach spätestens zehn Arbeitstagen zugestellt.

Wieviel kostet der biometrische Pass?
Der neue Pass kostet für Erwachsene 140 Franken und ist zehn Jahre gültig. Das Kombi-Angebot mit der ID kostet 148 Franken.

Nähere Infos unter www.schweizerpass.admin.ch

Noch Fragen zu den alten Pässen? Vielleicht hilft auch dieser Post weiter.

Tagged: Archive, ebookers News

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*