City Tours ist seit Kurzem neu in Google Labs zu finden. Übers Wochenende habe ich mir diesen neuen Service einmal angeschaut. Man sucht nach einer Stadt, und die Suchmaschine wird zum Reiseführer über mehrere Tage. Es zeichnet Tag für Tag eine Route durch Paris, Berlin und sogar Zürich. Falls mir ein Punkt der Route nicht gefällt, kann ich ihn löschen, und die Route wird neu berechnet. Leider sind die meisten Routenpunkte für Zürich eher fragwürdig. Die vorgeschlagenen Museen will keiner sehen. Touristische Aussichtspunkte werden komplett weggelassen. Verbesserungspotenzial hinsichtlich des Inhalts ist also noch genügend da!

Google zieht somit Microsoft und anderen Start-ups (Bluewalks, MapVivo, Offbeat Guides) in den Reisesektor nach. Kein Wunder, denn Google bietet mit Streetview und Maps die perfekten Voraussetzungen, weltweit Reisetipps zu geben. Interessanterweise ist bei Google City Tours Streetview (noch) deaktiviert. Vielleicht wird sich dies noch ändern. Ich frage mich, ob Google diese City Tours auch in Zukunft nur auf Suchresultaten und User-Ratings basiert. Denn den optimalen Stadtrundgang gibt es nicht. Schliesslich unterscheiden sich Touren nach Tageszeit und auch nach Geschmack. Mehrere Routen pro Stadt sind daher unumgänglich. Das alles selber zusammen zu stellen, ist zu mühsam, und den meisten Touristen fehlt hierbei auch das Hintergrundwissen. Google wird wohl auf die Mitarbeit von Reiseführern oder Reisenden setzen müssen, denn ich vertraue eher auf eine persönliche Meinung als auf ein Suchresultat.

Tagged: Archive, ebookers News

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*