Vor Kurzem stand in der „SonntagsZeitung“ ein Artikel über die Höhe der Visa-Gebühren in verschiedenen Ländern. Diese können ganz schön variieren. Hier eine Liste der teuersten Staaten; die Preise sind in Franken und gelten für ein Touristenvisum kürzester Dauer ohne Spesen, Gebühren oder Express-Zuschläge:

  • 1. Sierra Leone: 225.-
  • 2. Malawi: 155.-
  • 3. Gabun: 150.-
  • 4. Russland: 140.-
  • 5. Kamerun: 138.-
  • 6. Guinea: 110.-
  • 7. Tschad: 110.-
  • 8. Liberia: 110.-
  • 9. Kirgisien und Ruanda: jeweils 100.-
  • 10. Iran: 96.-
  • 11. Sudan: 92.-
  • 12. Mongolei: 90.-
  • 13. Moçambique 90.-
  • 14. Angola, Indien, Jemen: jeweils 80.-
  • 15. Nigeria: 76,35.-
  • 16. Vietnam 75.-

Übrigens: Thailand hat im Rahmen einer PR-Aktion die Gebühren für Touristenvisa vorübergehend ausgesetzt. Zwar benötigten auch bisher nur Ferienreisende ein Visum, die sich länger als 30 Tage im Land aufhielten. Dieses kostete 40 Franken pro Kopf. Bis zum 4. März 2010 fällt die Gebühr nun weg.

Tagged: Archive, ebookers News

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*