Fast die Hälfte aller Paare, die im Ausland heiraten, tun das, um Verwandte und eher unliebsame Bekanntschaften am „schönsten Tag des Lebens“ von sich fernzuhalten. Das ergab jüngst eine Befragung unter 2000 Briten.


Auf der Spanischen Treppe in Rom. Foto: Keystone; Gregorio Borgia.

Neben der Flucht vor den eigenen Gästen gibt es noch einen weiteren Grund fürs Heiraten in Übersee: 69 Prozent wollen schönes Wetter und setzen sich deshalb in die Ferne ab. Für 47 Prozent der Auslands-Heirater spielt die Romantik eine grosse Rolle, die man sich von der Hochzeit an einer exotischen Destination verspricht. Für 23 Prozent ist ausschlaggebend, dass eine Hochzeit im Ausland sogar billiger als in Grossbritannien sein kann. Und 39 Prozent finden es optimal, die Trauung gleich mit ihren Flitterwochen verbinden zu können.

Die Karibik, Italien und die Malediven wurden übrigens am häufigsten als Traumhochzeitsziele genannt.

Tagged: Archive, ebookers News

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*