Stellt Euch vor, Ihr fliegt in die Ferien und sprecht die Sprache der Bevölkerung nicht. Egal? Nun ja, wenn man in einem Ressort auf den Malediven oder auf Phuket die Ferien verbringt, stets Drinks schlürft und am Strand liegt, dann ist es wohl wirklich egal, und das Schul-Englisch reicht. Auch bei der Vietnamreise mit Reiseführer hat man bestimmt einen Deutsch sprechenden Reiseführer dabei.
Bestrebt jemand aber, ein paar der wichtigsten Wörter und Sätze zu lernen, gibt es dafür verschiedene Möglichkeiten:

* Die Kauderwelsch Sprachbücher von „Reise Know How“ kann ich empfehlen. Sie bieten Anfängern und Fortgeschrittenen ein ideales Ferienvokabular. Mein Tipp: Auch Sprachmuffel sollten so etwas bei sich haben, um in brenzligen Situationen doch mindestens auf den passenden Satz im Buch zeigen zu können.

* Wer nicht für jedes Land ein neues Buch kaufen möchte, kann sich ein Universalbilderbuch zulegen. So kann man einfach auf ein Bild zeigen – vom Apfel bis zum Pflaster. Das ICOON gibt es auch auf dem iPhone.

Doch eigentlich möchte ich ja wirklich eine Sprache lernen. Eine interessante Plattform hierfür ist busuu.com.
Es handelt sich hierbei um eine Art Kombination aus Tandem-Lernen und einfachem Lerntraining. Ich zum Beispiel würde gerne Bahasa für meine nächste Indonesienreise lernen. Nach einer längeren Anmeldeprozedur, loggte ich mich ein und wollte beginnen. Leider ist Indonesisch erst im Tandem-Unterricht im Angebot. Deshalb habe ich mir nun einmal ein paar Indonesisch sprechende Leute auf busuu als Freund gemerkt (wie bei Facebook). Diese möchten Deutsch lernen. Da jetzt gerade in Indonesien Nacht ist, muss ich wohl ein bisschen warten. Hm. Aber sobald ich auf einen grünen Zweig komme, werde ich wieder hier darüber berichten.

Doch damit mein Test nicht ins Leere geht, probiere ich mal Spanisch. Hierfür gibt es duzende Lektionen. Das Werkzeug ist einfach aufgebaut und beginnt bei Null. Nach einigen Schritten wird mir klar, dass dies das ideale Grundwerkzeug ist, um einige Sätze und Phrasen auf Spanisch zu lernen. Wer also die nächsten Ferien nicht nur mit anderen Touristen sprechen möchte, dem kann ich busuu nur empfehlen.

Wenn jemand noch mehr interessante Lernwerkzeuge kennt, nur her damit!

Tagged: Archive, ebookers News

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*