Von dem missglückten Versuch, eine Lebensliste für Weltreisende zu erstellen.

1000 Places To See Before You Die

Erster Gedanke: Wow, das ist mal ein originelles Geburtstagsgeschenk für einen Reiseliebhaber wie mich! Beim zweiten war ich mir dessen schon nicht mehr so sicher, denn wie soll ich denn noch 1000 Orte besuchen – quer über alle Kontinente verstreut – , bevor ich sterbe? Da dem Buch auch kein Scheck über 1 Mio. Fr. beigeheftet war, wurde ich noch skeptischer. Aber man kann ja auch in Gedanken reisen. Also schaute ich mir den Wälzer mal genauer an.

Zuerst schlug mir die Unübersichtlichkeit ins Auge: Kleine Schrift, Text in zwei Spalten aufgeteilt, Schwarzweiss-Fotos mit wenig Aussagekraft, die einzelnen Länder schwierig zu finden.

Dabei stellte ich fest, dass ich alles, was dazu in dem Buch steht, schon gesehen habe: die Alhambra in Granada, die Mezquita in Córdoba, der Nationalpark Torres del Paine in Chile, Zermatt, Pamukkale in der Türkei, und so weiter und so fort. Nichts ist neu, kein Geheimtipp. Die Autorin, Patricia Schultz, die nach eigenen Angaben sieben Jahre an dem Buch gearbeitet hat, reiht lediglich die meisten ohnehin schon bekannten Highlights aneinander. Die einzelnen Artikel lesen sich teilweise wie Auszüge aus Wikipedia.

Man könnte sich auch mal den Spass machen, alle Fehler zu finden, die in den Reiseinformationen stecken. Ausserdem sind viel zu viele sündhaft teure Hotels und Restaurants in die Liste der Top 1000 aufgenommen. Letztlich werde ich das Gefühl nicht los, dass die Frau Autorin dort kostenlos übernachtet hat und als „Dankeschön“ die jeweilige Location mit in ihr Buch aufgenommen hat. Ich vermute mal, es hat wesentlich mehr Spass gemacht, das Buch zu schreiben, als es zu lesen. Ich jedenfalls werde mir meine eigene Liste mit Orten zusammenschustern, die ich noch sehen möchte, bevor ich sterbe.

Fazit: Kauft euch lieber für jedes Land, das ihr besuchen wollt, einen ordentlichen Reiseführer und verzichtet auf dieses Buch. Bei mir jedenfalls steht es nur im Regal rum und nimmt viel Platz weg.

Tagged: Archive, ebookers News

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*