Jedes Mal, wenn wir über interessante Reise-Apps oder nützliche Webdienste stolpern, testen wir diese und empfehlen sie gegebenenfalls dann natürlich gerne weiter. Menschen sind je länger je mehr vernetzt – und das auch beim Reisen: bei der Planung, vor und während der Reise sind wir online, checken E-Mails und nutzen die Informationen für nützliche Tipps for Ort. Viele Webdienste, Apps und gratis WLAN-Zugänge auf der ganzen Welt machen dies möglich.

„Zeit-Online“ hat sich diesen „elektrifizierten“ Touristen unter die Lupe genommen und zeigt, wo und wann er das Internet zu seinem Gunsten nutzt. Zurecht weist der Autor auch auf die Roaminggebühren hin, welche bei seinen Ausführungen wahrscheinlich zu tragen kommen würden. Wer nur in gratis WLAN-Netzen surft, der wird leider noch nicht so ungehemt und frei rumkommen wie das geschildert wird. Den Ansatz der „Zeit“ finde ich jedoch sehr lesenswert.

Link: Die Zeit – Die Welt in der Tasche

Tagged: Archive, ebookers News

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*