Trampen gilt mitnichten als ungefährliche Reiseform. Und doch kann sie einem sicher auch schöne, unvergessliche Erlebnisse bescheren – wenn man ein paar Regeln einhält. Zum Beispiel: „Schlaf niemals ein auf dem Beifahrersitz, egal, wie müde du bist. Achte immer mit auf die Straße.“
Der Russe Anton Krotow, der binnen 16 Jahren 600.000 Kilometer per Anhalter zurückgelegt hat, gibt auf „Spiegel-Online“ zehn Tramper-Tipps. Damit möglichst nichts schiefgeht beim „Gratis-um-den-Globus-Kommen“.

Tagged: Archive, ebookers News

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*