London ist auf jeden Fall eine der kulturreichsten Städte, die man besuchen kann. Auch wenn sie dafür bekannt ist, eine teure Stadt zu sein, ist sie auch einer der besten Orte, um tolle Erfahrungen zu sammeln, die absolut nichts kosten, ja, richtig gehört, keinen Penny! Die Besucher können sich an einigen kulturellen und historischen Edelsteinen erfreuen, einschließlich der weltberühmten Museen und Kunstgalerien und sogar kostenlosen musikalischen Darbietungen!

Museen

National Portrait Gallery

London ist die Heimat einiger der schönsten Museen der Welt! Besucher haben die Wahl aus einer Vielzahl von feinen Institutionen, um alles aus Wissenschaft und Geschichte bis hin zu antiken Artefakten zu entdecken. Das British Museum verfügt über eine Sammlung von mehr als 8 Millionen Werken, die die Geschichte der menschlichen Kultur von den Anfängen bis zur Gegenwart veranschaulichen. Drüben im Natural History Museum kann man fünf Sammlungen von 80 Millionen Jahre alten Lebens- und geowissenschaftlichen Exemplare finden und eine hervorragende Auswahl an Dinosaurier-Skeletten. Andere kostenlose Museen, die einen Besuch wert sind, sind das Imperial War Museum, das Victoria & Albert- und das British Museum.

Wilton Music Hall

Wiltons

Stellen Sie sicher, dass sie sich die Zeit nehmen, um runter zur Wilton Music Hall in Whitechapel zu gehen, der ältesten überlebenden Musikhalle weltweit. Über 300 Jahre alt, hat es als alles gedient, von einer viktorianischen Matrosen-Kneipe bis hin zu einer Musikhalle und zum Performance-Raum, der er heute ist. Besucher sind willkommen, häufige Ausflüge an den schönen Ort zu unternehmen, der bis auf eine Zeit zurückgreift, die schon lange vorbei ist, und einen Einblick in das Leben des letzten überlebenden Gebäudes seiner Art gibt. Wenn Sie in der Lage sind, an einem Montag zu gehen, ist es die perfekte Gelegenheit, in der gemütlichen Bar zu verweilen, während Musiker kostenlos altmodische Melodien spielen.

Spaziergänge

BP

Es wird oft gesagt, dass London die begehbarste Stadt der Welt sein will, und es ist leicht zu sehen, warum. London ist Heimat jahrhundertealter Gebäude, einer Geschichte, die so überzeugend ist wie reichhaltig, und einer Reihe von weitläufigen Parkanlagen. Selbst organisierte Wanderungen versprechen den besten Weg, um die Stadt zu entdecken. Zu den berühmten Touren gehören der Royal London Walk, der City of London Walk, die London Canals und städtischen Streetart-Führungen durch Ost-London.

Kunstgalerien

Tate Modern Launch Street art Exhibition On Building Exterior

Fast alle großen öffentlichen Galerien in London sind völlig kostenlos. Viele bieten kostenlose Vorträge und Führungen, also besuchen Sie die Websites ca. eine Woche bevor Sie planen, hinzugehen. Von hochmodernen zeitgenössischen Werken bis hin zu Jahrhunderte alten Porträts sind die Galerien, die es wert sind besucht zu werden, die Saatchi Gallery, die National Portrait Gallery, das Tate Modern und das Tate Britain.

Speakers Corner

SONY DSC

An jedem Tag der Woche gibt es kostenlose Unterhaltung in der Nord-Ost-Ecke des Londoner Hyde Park. Das Speakers ‚Corner besteht seit Ende der viktorianischen Zeit und begrüßt die Menschen, um über Themen zu sprechen, die unter anderem politische oder religiöse Themen umfassen. Jeder kann dorthin kommen und zu einem Thema sprechen, so lange er die Gesetze der freien Meinungsäußerung respektiert. Zu den wichtigen Menschen, die dort Stellung bezogen haben, gehören Wladimir Lenin und George Orwell.

UNSERE BESTEN ANGEBOTE FÜR STÄDTETRIPS

Auf der Suche nach Ihrem nächsten Reiseziel? Finden Sie Ihre Traumdestination mit unserem Where Next Finder. Nutzen Sie einfach die Schieberegler und entdecken Sie neue Reiseziele weltweit, die Ihren Vorlieben entsprechen. Probieren Sie es aus!

Tagged: ebookers News

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*