Lonely Planet Bluelist 2008Einen Lonely Planet Reiseführer hat fast jeder Reisende dabei, obschon er nicht ganz billig ist und mit oft über 1000 Seiten das Reisegepäck nicht gerade leichter macht. Doch Lonely Planet bietet mehr als nur Bücher für Reisende an, denn mit dem Buch „Lonely Planet Bluelist 2008“ werden auch (noch) Daheimgebliebene angesprochen und verführt. Das Buch enthüllt die heissesten Trends, Destinationen, Reisen und Erlebnisse, die das Jahr 2008 bereit hält. Und vielleicht gehen ja dieses Jahr all unsere (Reise-)Träume in Erfüllung?

Zu kaufen gibt es das Buch direkt auf der Lonely Planet Homepage oder bei books.ch.

Tagged: Archive, ebookers News

Kommentare

  • flospi

    Man sollte vielleicht noch in die Runde werfen, das Lonely Planet auch verdammt schlechte Bücher hat. Teilweise werden die trotz Inputs von Reisenden nicht aktualisiert. Vor jeder Reise sollte man sich also aufs neue in einschlägigen Foren (und Blogs) erkundigen, welcher Reiseführer für die Region und die eigenen Bedürfnisse der Beste ist. Ich bin zum Beispiel mit den Reiseführern aus dem deutschen Reise-Know-How Verlag besser gefahren, als mit Lonely Planets.

    9. Februar 2008 at 11:51

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*