Wenn man sich in einer unbekannten Stadt aufhält, ist es schwierig, Distanzen einzuschätzen. Wie lange brauche ich mit der U-Bahn zum Alexanderplatz? Schaffe ich es zum Empire State Building in 20 Minuten? „Mapnificent“ hat sich dieses Problems angenommen und einen nützlichen Service ins Netz gestellt.

Der Dienst zeigt auf einer Karte, wie weit man mit öffentlichen Verkehrsmitteln in einer gewissen Zeit kommen kann. Zuerst markiert man seine Position auf der Karte, definiert die Tageszeit und den Wochentag, und schon wird einem angezeigt, bis wohin man es beispielsweise binnen 15 Minuten schafft.

Will man eine generelle Übersicht über die Distanzen in einer Stadt gewinnen, kann man unter den Einstellungen die Farbe wechseln. Dann werden unterschiedliche Zeitdistanzen mit unterschiedlichen Farben angezeigt. Man kann zum Beispiel auch angeben, dass man mit dem Fahrrad unterwegs ist.

Was man auch im Alltag nutzen kann, ist die Interect-Funktion. Markiert man zwei Orte auf der Karte, lässt sich im Nu herausfinden, welche Orte im gleichen Zeitraum erreicht werden können. Will man beispielsweise einen Freund in einer halben Stunde treffen, zeigt die Karte bequem Überschneidungspunkte an. Zudem erlaubt „Mapnificient“ auch noch, gleich nach Cafés in diesem Raum zu suchen (rote Markierungen auf der Karte).

Das Produktvideo zeigt die Funktionen Schritt für Schritt. Den Service gibt es in Deutschland zur Zeit leider nur für Berlin. Jedoch kann man schon jetzt dutzende Städte in den USA und einige Reisedestinationen in Europa erkunden.

Mapnificent from Stefan Wehrmeyer on Vimeo.

Tagged: Archive, ebookers News

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*