In loser Folge stellen wir hier im Blog einige Mitarbeiter von ebookers.ch vor. In Interviews berichten sie über ihre Schwerpunkte, ihren Joballtag – und ihre liebsten Ferienziele.
Diesmal beantwortet Marc-Oliver Schmiedle, Jahrgang 1982, unsere Fragen. Er stammt ursprünglich aus Freiburg im Breisgau. Seit eineinhalb Jahren ist er für das Online-Reisebüro als SEO-Spezialist tätig.

Herr Schmiedle, Sie kommen ursprünglich aus Deutschland. Wie gefällt Ihnen denn der ebookers.ch-Standort Genf?
Richtig, nach meiner Zeit in Deutschland habe ich meinen Lebensmittelpunkt nun in der schönen Schweiz in Genf. Am besten gefällt es mir im Sommer am See, und im Winter ist Genf natürlich ideal, um den Wintersport zu geniessen.

Was machen Sie bei ebookers.ch?
Nach meinen bisherigen Erfahrungen mit den fünf Online-Marketing Instrumenten PPC, Affiliate, klassisches Online-Marketing und Social Media Marketing befinde ich mich nun als SEO-Spezialist bei ebookers.

Und was genau ist „SEO“?
SEO steht für „Search Engine Optimization“ und ist ein wichtiger Bestandteil des Online-Marketings. Es befasst sich hauptsächlich mit Marketing und der Website-Plattform. Die Plattform ist die „Maschine“, welche eine Internetseite meist dynamisch für die Besucher aus vielen einzelnen Informations-Bausteinen zusammensetzt. All diese Informationen müssen einerseits für die Besucher der Seite und gleichzeitig auch für die Maschinen (also Suchmaschinen wie Google und Co.) bestmöglich sichtbar sein.

Dann üben Sie ja einen Job aus, den es vor ein paar Jahren noch gar nicht gegeben hat…
Suchmaschinen gibt es schon seit Beginn des Internet. Da Suchmaschinen sich sehr schnell zum Dreh- und Angelpunkt des Internet entwickelt haben, ist es nur logisch, Webseiten so zu programmieren und zu gestalten, dass man zu den relevanten Suchbegriffen auf Top-Positionen in den Suchmaschinenergebnislisten steht.
Der grosse Unterschied zu den frühen bis Mitte der 90er Jahren zu heute ist, dass sich viel mehr Menschen im Internet und in den Suchmaschinen bewegen. Die Flut an Informationen im Internet muss mit immer komplexeren Methoden sortiert und gefiltert werden. Dieser Trend wird sicher auch in Zukunft anhalten.

Warum ist es denn so wichtig für ein Unternehmen wie ebookers.ch, von den Suchmaschinen gefunden zu werden?
Die Mehrzahl der Reiseentscheidungen wird heute im Web getroffen – oder zumindest dort vorbereitet. In der Regel nutzt der User die Suchmaschine, um aus der Vielzahl der Angebote das gewünschte zu finden, sodass es nur logisch und folgerichtig ist eben, in den Suchmaschinen auch gefunden werden zu müssen. Also: Nur wer auch gefunden wird, kann später den User auch davon überzeugen, das passende Angebot zu haben. Im nächsten Schritt kann man nur so eine Transaktion auslösen. Der gesamte „business case“ steht und fällt mit dem ersten Schritt der digitalen Wertschöpfungskette: FIND.
SEO ist einer der wichtigen und wirtschaftlich bedeutenden Traffic-Kanäle welcher diese Aufgabe erfüllt. Klar ist auch, dass der wirtschaftliche Erfolg eines Unternehmens ausbleibt, wenn die anderen Schritte nicht erfüllt werden. Wie zuvor erwähnt, ist es wichtig, die eigene Webseite optimal für das Indexieren über die Suchmaschinen darzustellen, um möglichst viele Besucher auf die eigene Website zu bekommen. Ein paar meiner Aufgaben kann man auch in der Liste hier links oben nachvollziehen.

Dabei ändern sich die Gegebenheiten im schnellebigen World Wide Web doch bestimmt ständig, oder?
Richtig! Die sich schnell ändernden Anforderungen der Besucher einer Webseite sowie der Suchalgorithmen von Google und Co. bedürfen einer fortlaufenden Optimierung, um stets auch einen Schritt vor der Konkurrenz zu liegen. Ich verweise auf das starke Wachstum und die Bedeutung des Social-Media- sowie Mobile-Marketings. ebookers ist stark im Social-Media-Bereich engagiert, sodass wir die neusten „Social Signals“ auch für SEO-Zwecke nutzen können. Ein starkes Argument ist ebenfalls die sehr schnell wachsende Gruppe der Besucher, welche über mobile Endgeräte wie iPads und Smartphones auf ebookers zugreifen. Diese zufriedenzustellen und gezielt über SEO auf unsere mobile Plattform m.ebookers.ch zu leiten, ist ein weiterer Punkt, warum es wichtig ist, die Suchmaschinen mit den richtigen Informationen und Systemen zu füttern.

Und wie wollen Sie die Suchmaschinenoptimierung künftig noch weiter optimieren?
Google stellt die besten Ingenieure weltweit ein, um die Suchergebnisse immer besser an die Anforderungen und Erwartungen der User anzupassen. Wir als eines der führenden Unternehmen wollen mit unserer SEO-Strategie sicherstellen, dass wir den Konzepten von Google und anderen Suchmaschinen gerecht werden. Wir haben damit automatisch das gleiche Ziel: Maximale Zufriedenheit der User. Dies bedeutet, wir werden unsere Webseite hin zu noch mehr Relevanz entwickeln. Dies erfolgt einerseits über wertvollen Content und den Aufbau von User-Communities mit den gleichen Interessensschwerpunkten. Suche nach dem bestmöglichen Angebot für die wertvollste Zeit des Jahres: die Ferien.

Welche SEO-Trends sehen Sie kommen?
Ich denke, dass die Signale stärker denn je in Richtung Trust, Brand und Usability deuten werden. Die Suchmaschinen versuchen dies aktuell zum Beispiel durch die Interpretation von Daten, welche im Zusammenhang mit unserer Marke in all den Social-Media-Portalen zusammenhängen, zu meistern. Dies wird eine Herausforderung, vor allem bei grossen internationalen Brands, alle Social-Media-Aktivitäten so zu steuern, dass diese für die Suchmaschinenoptimierung relevant werden.
Mit Nachhaltigkeit zu arbeiten, zahlt sich aus, um zu erfüllen was die Google-Ingenieure sich wünschen, sodass sich unsere Rankings zunehmend positiver entwickeln.

Das klingt nach viel Arbeit. Wo machen Sie denn am liebsten Ferien, um sich davon zu erholen?
Mir persönlich gefällt Spanien sehr gut. Ich mag die Sprache und Kultur. Ich bin aber sicher, dass mich mein nächstes Reiseziel – Rio de Janeiro – auch begeistern wird.

Und welches ist Ihr Lieblingshotel? Als kleiner Tipp für unsere Leser.
Wer gerne modernes Flair in Hotels schätzt, dem empfehle ich das „W Barcelona“.

Tagged: Archive, ebookers News

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*