Shares
Mit Deinen Freunden teilen










Submit

Die Stylishe – Mykonos

Auf der Suche nach dem ultimativen Highlife für die Sommerferien? Dann sind Sie an den prickelnden Ufern von Mykonos vor der Westküste Griechenlands genau richtig. Es ist auch als das Ibiza Griechenlands bekannt, und seine kykladischen Strände gemahnen an den Glamour von St. Tropez: Weltstars und stilbewusste Touristen en masse. Gehobene Restaurants, Strandbars und Boutiquen säumen die Ufer dieser lebenslustigen Insel, auf der das Feiern nie ein Ende nimmt. Hier sind Sie stets mitten im Geschehen. Die Stadt Mykonos könnte nicht leichter zu erreichen sein: Der wichtigste Flughafen ist gerade einmal 4 km entfernt. Können Sie da noch widerstehen?

Die Geschichtsträchtige – Delos

Ihre glühende Wissbegierde und Liebe zum alten Griechenland werden nirgends besser befriedigt als auf dem mystischen Delos. Es gilt als eine der wichtigsten archäologischen Fundstätten Griechenlands – da ist es kaum verwunderlich, dass es auch zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Nur ein kurze Fährfahrt vom hedonistischen Mykonos entfernt, lichten sich die Touristenströme und machen ausgedehnten altehrwürdigen Ruinen Platz, die den Geist einer versunkenen, einst so opulenten und majestätischen Stadt atmen. Wandeln Sie Apollo gleich durch ihre dorischen Tempel, Amphitheater und über die berühmte Löwenterrasse.

Die Romantische – Symi

Die Inselgruppe der Kykladen zeichnet sich durch eine grosse Vielfalt aus: Jede Insel hat ihren ganz speziellen Charakter und bietet eine einzigartige Perspektive auf Griechenlands berühmte Küsten. Wenn Ihnen «Insel-Hopping» und hektische Strandcafés zuviel des Trubels sind, können Sie sich auf die romantische Insel Symi zurückziehen – die ideale Destination für Paare, die vor dem Hintergrund unvergleichlichen Charmes und überwältigender Schönheit ihre traute Zweisamkeit geniessen möchten. Die Überfahrt vom internationalen Flughafen Rhodos mag zwar zwei Stunden dauern, doch sobald Sie von der Fähre aus nur einen ersten Blick auf die weinroten Häuser und die neoklassizistische Architektur geworfen haben, können Sie es sicher kaum erwarten, an Land zu gehen und Ihr Hotel zu beziehen.

Die Familienfreundliche – Korfu

Bei Familienferien gilt es oft, die richtige Balance zwischen Praktikabilität, Abenteuer und Erschwinglichkeit zu finden. Wenn es um Spass und Freude geht, ist nichts so massentauglich wie Korfu. Es liegt im äussersten Nordwesten Griechenlands und bietet für jeden von Jung bis Alt etwas. Kultur ist immer präsent: Die ganze Insel atmet allerorts Geschichte. Sie ist ausserdem übersät von grossartigen Ferienanlagen: Da kommen sowohl im kobaltblauen Wasser als auch zu Lande selbst die grössten kleinen Abenteurer auf ihre Kosten. Der Flughafen von Korfu ist mit dem Auto gerade einmal 10 Minuten vom Hauptort entfernt – die ständige Frage «Wann sind wir endlich da?» erübrigt sich damit, und, kaum aus dem Flugzeug, liegen Sie schon gemütlich am Strand im Liegestuhl.

Die Epikuräische – Kreta

Für die Gourmets unter uns gibt es in Griechenland keinen besseren Ort als Kreta mit seiner von frischen regionalen Zutaten geprägten Küche. Mitten im glitzernden Mittelmeer findet der feinsinnige Gaumen lokale Spezialitäten en masse: Regional produziertes Fleisch, Käse und Wein sowie Kräuter und Gemüse von den nahegelegenen Berghängen machen diese Insel zum Non-plus-ultra lukullischer Freuden. Kreta ist eine der am weitesten im Süden gelegenen griechischen Inseln, und die grösste Stadt Iraklio (Heraklion) befindet sich an der Nordspitze. Besuchen Sie den Palast von Knossos, die Strände Elafonisis oder verwöhnen Sie sich in einer der vielen Strandbars an Kretas Ufern mit einem guten Glas Wein.

 

 

Comments

comments

Getaggt: ebookers News

AKTUELLE BEITRÄGE