.
Tamara Askew arbeitet als Social Media Manager bei ebookers in London, von wo aus sie die Social Media-Projekte mit den verantwortlichen Kommunikationsteams der einzelnen Regionen in Europa koordiniert. In diesem Interview erzählt sie uns etwas von sich und ihrer täglichen Arbeit.
.
Tamara Askew, Social Media Manager.
.
Hallo Tamara, kannst du uns ein paar interessante Details von dir preisgeben?
Ich würde sagen, dass ich in erster Linie eine sehr kreative Person bin, die in ihrer Freizeit gerne zeichnet und schreibt – zwei Leidenschaften, die auch bestens zu meiner Tätigkeit im Social Media-Bereich passen. Aufgewachsen bin ich in Newcastle upon Tyne, meinen «Geordie-Akzent» habe ich aber leider aufgrund meines Wegzugs nach Leeds, wo ich studierte, und nach London, wo ich arbeite, weitgehend verloren.
((Anmerkung der Redaktion: Als «Geordie» wird der in der Gegend von Newcastle gesprochene Dialekt bezeichnet.))

Wie würdest du deine Funktion als Social Media Manager bei ebookers beschreiben?
Als sehr interessant. Hauptsächlich ist es ein Mix aus Problemlösungen finden und der Entwicklung von internen Prozessen. Ein toller Job, der einen stets auf Trab hält.

Was für Tätigkeiten hast du ausgeübt, bevor du bei ebookers gelandet bist?
Ich verfüge über eine fundierte Agenturerfahrung: Mein erste Anstellung in London war als Junior-Beraterin einer PR-Agentur für Luxusmode, gefolgt von diversen kleineren PR-Tätigkeiten in der Musik- und Filmindustrie, bis ich schliesslich meine erste Stelle im Bereich Social Media bei einer Start-Up-Digitalagentur annahm und Kunden wie Intel und Stella Artois betreute.

Was muss man für diesen Job mitbringen?
Eigenmotivation, Begeisterung für die Sozialen Medien – und Realist sein.

Was hat dich dazu angespornt, Social Media Manager von ebookers zu werden?
Ich wollte schon immer Teil eines grossen Unternehmens sein, wo ich meinen Beitrag zur Denkweise über Social Media und dem Umgang damit leisten kann. Das ist hier möglich.

Wie verläuft ein typischer Arbeitstag als Social Media Manager bei ebookers?
Den halben Tag verbringe ich damit, auf Emails zu antworten. Die andere Hälfte nimmt das Erfassen, Auswerten und Analysieren der Social Media-Daten ein.

Was schätzt du am meisten an deiner Tätigkeit, und warum?
Ich bin froh, über die nötige Kapazität zu verfügen, um eigene Ideen zu entwickeln und diese auch umsetzen zu können.

Warum ist Social Media wichtig für ebookers?
Social Media stellt für uns den einzigen Kanal dar, über den wir mit unseren Kunden kommunizieren können.

Was für Content mobilisiert am meisten User?
Wir arbeiten in der Reisebranche: Hier sagen Bilder viel mehr aus als Worte und hallen bei den Betrachtern auch bedeutend länger nach.

Zu guter Letzt noch ein paar kurze Fragen nach deinen Vorlieben:
Dein Lieblingsferienland?
Italien.
Deine Lieblingsfluggesellschaft? – Virgin.
Deine Lieblingsstadt?Paris.
Dein Lieblingshotel? – Das nhow-Hotel in Berlin.
Deine bevorzugte Reisesaison? – Sommer.
Dein Lieblingsstrand?Brighton Beach in England.
Dein Lieblings-Reiseblog?Gridskipper.com.
Dein Lieblings-Facebookseite?EBOOKERS natürlich!
Deine Lieblings-Tweeps? – Rihanna, Barrack Obama, Mashable.
Twitter, Facebook, Google Plus oder Pinterest?Facebook.

Tamara, vielen Dank für dieses Interview.

 

Tagged: Archive, ebookers News

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*