Wer kennt das nicht? Bevor man ein Hotel bucht, schaut man noch schnell auf einem Hotelbewertungs-Portal vorbei, ob das gewünschte Hotel wirklich so schön ist, wie in der Broschüre behauptet wird. Doch wirklich einfach ist es nicht, ein wahres Bild von dem Hotel zu erhalten: Könnte die Bewertung, die in allen Kriterien die Gesamtpunktzahl vergibt, nicht von dem Hotelier selbst stammen? Und wie ernst ist es zu nehmen, wenn ein Tourist einem spanischen Hotel eine schlechte Note gibt, nur weil die Hotelangestellten kein Deutsch sprechen?

Der Aussagekraft von Hotelbewertungs-Portalen widmete sich auch das Konsumentenmagazin Saldo. Fazit: Der Kunde kann sich nur bedingt auf die Einträge verlassen, sechs von zehn getesteten Hotelbewertungs-Portalen sind sogar gar keinen Besuch wert. Kritikpunkte waren vor allem alte Bewertungen aus längst vergangenen Jahren sowie das Nicht-Erkennen klar gefälschter Beiträge.

Die Resultate:

* Holidaycheck.de: empfehlenswert
* Bedfinder.ch: bedingt empfehlenswert
* Hotelkritiken.de: bedingt empfehlenswert
* Hrs.com: bedingt empfehlenswert
* Cooleferien.ch: nicht empfehlenswert
* Hotelbewertung.de: nicht empfehlenswert
*Mylturholiday.com: nicht empfehlenswert
* Tripadvisor.de: nicht empfehlenswert
* Urlauber.de: nicht empfehlenswert
* Votello.de: nicht empfehlenswert

Tagged: Archive, ebookers News

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*