Das neue Ray-Board verspricht eine neue Dimension beim Erforschen der Unterwasserwelt. Als Sportler lässt man sich von einem Boot ziehen, hält sich dabei an einem Board fest, das der Form eines Rochens nachempfunden ist. Und schon taucht man ab in die Tiefen des Meeres. Zwischendurch kommt man wieder an die Wasseroberfläche, um Luft zu holen.
Das Ray-Board wurde von Gordian Gasch und Arne Timm in einer zweijährigen Arbeit entwickelt und ist erst seit diesem Juli auf dem Markt. In Mallorca gibt es ein Ray-Board-Zentrum, ebenfalls in Zypern. In Ägypten existieren deren elf. Wenn ich mir das Youtube-Video anschaue, bekomme ich gleich Lust, in die Tiefen des Meeres abzutauchen!

Tagged: Archive, ebookers News

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*