Schwule zählen zu den sehr guten Kunden der Touristikunternehmen. Sie geben nämlich überdurchschnittlich häufig und viel Geld für exklusive und teure Ferien aus. Doch wie schauts aus mit den Hotels, mit Reiseunternehmen? Sind Homosexuelle gern gesehene Gäste?

Pink WaveGoogelt man nach „gay travel“, erscheinen dutzende Einträge mit auf Ferien für Homosexuelle spezialisierten Reiseunternehmen. Dort werden nicht nur „gayfriendly“ Hotels aufgelistet, es gibt Kreuzfahrten, Rundreisen und Hinweise auf Parties und Events.

Prominent wird beispielsweise auf die Pinkwave am Wörthersee hingewiesen. Dieses Gay-Festival findet dieses Jahr vom 11. bis 14. September im österreichischen Bundesland Kärnten statt. Auf der Homepage der Organisatoren heisst es: „Keine altgewohnte Stadtkulisse, kein Paradelaufen zur Unterhaltung der schaulustigen Zuschauer, sondern ein internationales Get-Together für Gays, Lesben, alle dazwischen und deren Freunde… aus unterschiedlichen Ländern an einem wunderschönen Ort, mitten auf dem Land!“ Auf dem Programm stehen Livekonzerte, Schiffsfahrten mit DJs, Almdudler-Trachtenparties, Wellness- und Sportangebote, Speed-Dating und Tagesausflüge nach Ljubliana und Venedig.

Wer sich über weltweite Events für Schwule und Lesben informieren möchte, sollte unbedingt einen Blick auf diese Site werfen.

In der nächsten Folge von „Pink Travel“ stelle ich Hotels vor, in denen Schwule geschätzte Gäste sind.

Tagged: Archive, ebookers News

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*