Die SonntagsZeitung veröffentlichte kürzlich eine Rangliste der beliebtesten Städte Europas, ausgewählt nach den Besucherzahlen im Jahr 2007. Gewonnen hat London mit 15,6 Millionen Besuchern alleine im letzten Jahr!

Hier die Liste der Besucherzahlen 2007:

  1. London: 15,64 Mio.
  2. Paris: 9,71 Mio.
  3. Rom: 6,03 Mio.
  4. Barcelona: 4,69 Mio.
  5. Dublin: 4,47 Mio.
  6. Madrid: 3,92 Mio.
  7. Amsterdam: 3,90 Mio.
  8. Prag: 3,70 Mio.
  9. Moskau: 3,69 Mio.
  10. Wien: 3,34 Mio.

Tagged: Archive, ebookers News

Kommentare

  • Andreas

    Ich bin ein wenig erstaunt, das Berlin nicht unter den Top10 ist…
    Kann es mir nicht erklären. Vor allem, da Prag oder Dublin sogar noch mehr Besucher verzeichnen…

    15. September 2008 at 11:21
  • Dusan

    Kann es mir auch nicht erklären. Als Deutsche Metropole sollte die Stadt eigentlich Touris en masse an ziehen.
    Davon gehe ich im Übrigen auch aus, es ist schon unverständlich, dass sogar Dublin noch vor Berlin liegt…
    Aber die Geschmäcker sind halt (zum Glück) verschieden…

    16. September 2008 at 12:34
  • Andreas

    Irgednwie verstehe ich nicht, wie die Sonntagszeitung auf diese Rangliste kommt. Werden zB Athen oder Istanbul denn nicht so oft besucht? Ich denke da vor allem an bei Istanbul an nahöstliche oder fernöstliche oder muslimische Touristen…

    19. September 2008 at 08:39
  • Andrea Schmits

    Ich finde leider den Zeitungsausschnitt nicht mehr, aber ich meine, die Sonntagszeitung hatte die Zahlen von Kuoni…

    19. September 2008 at 09:58
  • Andrea Schmits

    Habs doch noch gefunden(schweizerische Mediendatenbank sei Dank). Als Quellen für die Rangliste sind Kuoni, Hotelplan, Tui Suisse und Railtour angegeben.

    19. September 2008 at 10:05
  • Sven

    So wie es aussieht wurden Deutsche Städte nicht berücksichtigt im Ranking.
    Wahrscheinlich gehören Sie nicht zu Europa !!
    In Berlin haben 2007 7,58 Mio Besucher
    übernachtet was ganz deutlich Platz 3
    hinter London und Paris bedeutet !!
    Nach zu lesen u.a. auf Berlin.de unter
    Tourismus.

    22. September 2008 at 02:02
  • Andreas

    Da sieht man wieder, was solche Ranglisten Wert sind… Wenn nicht alle Länder bzw. Städte/Metropolen berücksichtig wurden, was soll den die Liste dann aussagen?

    Das erinnert mich ein wenig an die jährlichen Ranglisten über die teuersten Städte etc. Was ist der Nutzen? Wie werden diese erstellt…?

    22. September 2008 at 08:29
  • Tarkan

    Istanbul ist in der Welt Ranking in Top 10 komisch oder?

    Gehört Istanbul nicht zu Europa?!

    23. Januar 2009 at 12:44
  • Andreas

    Tja Tarkan, das mag schon sein. Aber die Sonntagszeitung erstellte die Liste ja nach den Besucherzahlen. Und wie du bei obigen Kommentaren lesen konntest, stellen wir die Rangliste in Zweifel (immer, wenn kein unabhängiges Institut Zahlen liefert, sondern ein gewinnorientiertes Unternehmen). Drum kann man die Rangliste getrost im Müll verstauen.

    Auch wenn ich glaube, dass Istanbul in die Liste gehört…so hoch oben werden sie in Europa wohl nicht sein…

    23. Januar 2009 at 13:14
  • Tarkan

    naja 2008 waren es über 8 Millionen Besucher 🙂

    Aber sei es drum…

    26. Januar 2009 at 02:01
  • Mike

    Na gut, ich kenne die Zahlen zwar nicht und kann deshalb nicht vergleichen. Aber 8 Mio. scheinen mir nicht wirklich ausserordentlich viele Besucher zu sein. (Irre ich mich?)

    London und Paris bestreitet wohl niemand. Aber was ist mit Berlin, Florenz, Venedig (wohl mehr Besucher als Rom), Hamburg oder München? Und ich bin mir sicher, dass Athen auch sehr sehr sehr viele Besucher hatte…

    27. Januar 2009 at 10:27
  • Mike

    Nein echt, was sollen solche Tabellen überhaupt? Es scheint mir, als ob wir Menschen uns ständig so sehr mit anderen Vergleichen, dass dadurch eine Tabellitis ausgebrochen ist.

    Für jeden Sch**ss gibt es eine Rangliste, Highlights oder eine Top10.

    Da kann man gar nicht mehr frei und selbständig entscheiden. Man wird zu seinem Entscheid ja geradezu genögigt…

    27. Januar 2009 at 10:29
  • Dusan

    Hallo Mike

    Ich verstehe dein Unverständnis. Ranglisten in dieser Form sind per se nicht objektiv, wobei man sich wohl wünschte, dass Besucherzahlen die Rangierung definieren.

    Wie oben erwähnt, ist jedoch Kuoni die Quelle, und deshalb…

    Trotzdem halte ich Tabellen, Ranglisten und Top10s etc. für eine witzige, ja informative Sache. Denn zwischen den Zeilen lesen, wäre eigentlich das wichtigste Gebot…

    28. Januar 2009 at 13:45
  • Mike

    Tja, wenn die Leute das nur könnten…

    29. Januar 2009 at 13:29
  • Andrea

    Ich finde auch, dass man die Ranglisten nicht ALLZU wichtig nehmen sollte, denn wer weiss schon, wie wissenschaftlich die Analyse gemacht wurde, bzw. ob wirklich alle Städte berücksichtigt wurden. Trotzdem ist es (wie Dusan bereits sagte) immer wieder witzig zu lesen. Und etwas Wahres wird ja wohl dran sein, oder? Auch wenn die Listen selten perfekt sind.

    31. Januar 2009 at 15:54
  • mehmet

    ach gott komm wer will schon berlin besuchen istanbul ist kulturstadt 2010

    12. August 2010 at 03:21

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*