Irrfahrer und WeltenbummlerWohin führt die grenzenlose Mobilität? Bringt sie uns weiter oder drehen wie uns immer mehr im Kreis? Das Buch „Irr- fahrer und Weltenbummler – Wie das Reisen uns verändert“ der Schweizer Journalistin Sieglinde Geisel wirft viele kluge Fragen auf und zeigt die Widersprüche des Reisens: Wer schnell vorankommen will, muss stillsitzen. Je mehr Men- schen vorankommen wollen, desto grösser wird der Stau. Unsere Verkehrsmittel sind schneller geworden, aber die Fahrt zum Arbeitsplatz dauert immer noch so lange wie vor 100 Jahren der Fussmarsch zur Fabrik. Tritt die mobile Gesellschaft also trotz der Beschleunigung auf der Stelle?

Ein perfektes Begleitbuch für die nächsten endlosen Stunden im Tram, Zug oder dem Flugzeug.

Tagged: Archive, ebookers News

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*