Wie das Fachmagazin „Schweizer Touristik“ meldet, ist die Software routeRANK neuerdings direkt mit „myclimate“ verlinkt.
Der Reisende kann sich jetzt nicht mehr nur – wie bis anhin – über Dauer und Preis der bevorstehenden Reise informieren und über die CO2-Emissionen, die er verursacht, aufklären lassen. Sondern man kann nun gleich in einem zweiten Schritt diese umweltschädigenden Emissionen kompensieren, und zwar in Spendenform. Myclimate.org garantiert, „dass das Geld in hochwertige Klimaschutzprojekte weltweit investiert wird“.

Offenlegung: routeRANK ist ein Kunde der Blogwerk AG, die das ebookers-Reiseblog redaktionell betreibt.

Tagged: Archive, ebookers News

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*