Eine Nacht im Atombunker: In der St. Galler Gemeinde Sevelen wurde ein Bunker zum ersten „Null-Sterne-Hotel“ umgebaut. Darüber berichtete 20 Minuten Online.

Die Aussenwelt ist nur per Monitor zu sehen, und wer morgens warm duschen darf, entscheidet das Zufallsrad. Dekoration kommt nicht in Frage. Zudem müssen die Betreiber des Hotels eine ungewöhnliche Bedingung erfüllen: die Zivilschutzanlage muss jederzeit innerhalb von 24 Stunden wieder in ihrer eigentlichen Funktion verfügbar sein.

Eröffnet wird der Bunker im Januar – weltberühmt ist er aber jetzt schon: Medien auf der ganzen Welt griffen das Thema bereits auf.

Tagged: Archive, ebookers News

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*