Es ist eine paradoxe Überschneidung, aber sie kommt oft vor: Genau jene aufgeschlossenen Leute, die viel verreisen, sind zugleich stark auf den Umweltschutz bedacht. Nun, es ist, wie es ist: Man möchte trotz grüner Seele einfach nicht aufs Fremde-Länder-Sehen und Freunde-in-aller-Welt-Besuchen verzichten.
Was das ökologische Gewissen vielleicht ein bisschen beruhigen könnte, sind Anbieter wie die Reisesuchmaschine routeRANK. Das Westschweizer Start-up verspricht im zugehörigen Blog, „für jede Verbindung die CO2-Emissionen anzugeben“. Sämtliche „Flüge, Bahnstrecken, Shuttle- oder Strassenverbindungen“ werden berechnet, so dass man den Klima-Günstigsten wählen kann. Klingt so, als lohnte es sich, das einmal auszuprobieren. Ein Test verschiedener „grüner Reisedienste“ folgt hier in Kürze.

Offenlegung: routeRANK ist ein Kunde der Blogwerk AG, die das ebookers-Reiseblog redaktionell betreibt.

Tagged: Archive, ebookers News

Kommentare

  • Toni

    Gefällt mir wirklich sehr gut der Service, werde ich die Tage mal nähe unter die Lupe nehmen und bei mir im NetzNews Blog vorstellen.

    Danke für die Info!

    Grüsse Toni

    19. Juli 2009 at 11:32

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*