So manch ein Hotel wurde nicht zuletzt dank eines Gastspiels in einem Hollywood-Film berühmt und übt deshalb eine besondere Anziehungskraft auf Touristen aus. Ich zum Beispiel pilgerte Mitte der 1990er zum Beverly Wilshire Hotel in Beverly Hills, dem Luxushotel aus „Pretty Woman„. In dessen Penthouse-Suite lud im Film der reiche Geschäftsmann Edward Lewis (gespielt von Richard Gere) die Prostituierte Vivian Ward (Julia Roberts). Wenig überraschend ist die Lobby des Hotels in Wahrheit jedoch viel kleiner, als es im Film den Anschein macht.

Hier einige der bekanntesten Filmhotels der Welt:

1) Das Park Hyatt Hotel in Tokio, Japan, ist bekannt aus dem Film „Lost in Translation“ von Sofia Coppola. Hauptdarsteller des Films sind Bill Murray und Scarlett Johansson.
2) Das Eishotel in Jukkasjärvi, Schweden, war Schauplatz des Showdowns in dem James-Bond-Streifen „Stirb an einem anderen Tag“ mit Pierce Brosnan.
3) Das Nobelhotel Ritz in London kennt man aus „Notting Hill“ mit Hugh Grant und Julia Roberts. Diese spielt in dem Film eine US-Schauspielerin, die in dem Hotel unter falschem Namen absteigt.
4) Das Casinohotel Bellagio in Las Vegas wurde in „Oceans Eleven“ Opfer der Gauner um Danny Ocean (George Clooney).
5) Das Plaza Hotel beim Central Park in New York kennen Filmfans aus „Kevin – Allein in New York„, der Fortsetzung von „Kevin – Allein zu Haus“ mit Kinderstar Macaulay Culkin.
6) Die Timberline Lodge in den Bergen Oregons im Westen der USA diente als Schauplatz des Horrorklassikers „The Shining„. Dort hiess das Gruselhotel allerdings „Overlook Hotel“.

Welche berühmten Filmhotels kennt Ihr? Und habt ihr schon mal eines besucht?

Tagged: Archive, ebookers News

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*