Der Riesenvogel aus Toulouse findet nun auch seinen Weg nach Zürich (Link zum „Blick“). Singapore Airlines hat nämlich heute bekannt gegeben, dass der Airbus A380 ab dem 28. März in den Flugplan aufgenommen wird. Darüber war eine ganze Weile spekuliert worden. Doch es war nur noch eine Frage der Zeit, bis das Flugzeug mit 471 Sitzen direkt von Singapur nach Zürich fliegt. Mein Tipp war Februar, doch nun wird es Ende März, bis auch die Schweizer endlich in den Genuss dieses Flugzeuges kommen.

A380

Mit der Einführung des A380 in den Flugplan kann die Fluggesellschaft von zwei täglichen Flügen auf einen reduzieren und so die Rentabilität der Strecke Zürich-Singapur erhöhen. Für die Passagiere wird die Reise damit ein besonderes Erlebnis. Die Kabine ist angeblich viel ruhiger, und durch die Höhe des Raumes wirkt das Flugzeug überraschend grosszügig.

Kommende Woche wird ein Flieger von Airbus nach Zürich fliegen, um Tests durchzuführen. Wenn alles klappt, heisst es ab Ende März täglich „Aufgepasst, liebe Flugzeugliebhaber!“. Denn seit geraumer Zeit dominieren die A340 und 777 von Boeing den Flugraum. Thai Airways nahm den letzten Jumbo aus dem Flugplan nach Zürich. Ab und zu fliegt eine Airline noch den früheren König der Lüfte wegen Wartungsarbeiten in die Schweiz. Doch mit Singapore Airlines herrscht wieder Klarheit über die Regentschaft im Schweizer Himmel.

Tagged: Archive, ebookers News

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*