Wir kennen die unterschiedlichsten Städte- und Länder-Rankings. Wo wohnen die Reichsten? Wo lebt es sich am teuersten? Wo leben die glücklichsten Leute? Wo ist die Lebensqualität am höchsten? Wir geben hier einmal eine Übersicht über die verschiedenen Ranglisten.

Wo lebt man teuer?

Das Beratungshaus Mercer publiziert den bekannten weltweiten Vergleich der Lebenskosten. Dieses Jahr haben sie auch einige afrikanische Städte eingeschlossen und dabei die Kosten für Expatriates, also dort lebende ausländische Geschäftsleute, zum Vergleich genommen. Die ständigen Vertreter in den Top 10 (Moskau, Tokio, Osaka, Zürich und Genf) bekamen dadurch von Luanda (Angola), Njamena (Tschad) Konkurrenz. Auch Librevill in Gabon ist unter den teuersten zehn Städten zu finden.

Wo leben die Reichsten?

Welche Bevölkerung sich im Schnitt am meisten leisten kann, errechnet sich über die Kaufkraft. Eurostat in Brüssel macht diesen Vergleich jährlich innerhalb der EU, wo Luxemburg vor den Niederlanden und Irland die Statistik anführt. Deutschland liegt auf Platz 7. Freundlicherweise schliesst Eurostat auch die Schweiz in die Statistik ein. Sie läge auf Platz 2. Diese Statistik ist jedoch mit Vorbehalt zu geniessen, da sie jeweils um ein ganzes Jahr verzögert ist. Die aktuellsten Daten sind aus dem Jahr 2009.

Wo lebt es sich am besten?

Das wohl beliebteste Thema ist die Lebensqualität. Hierzu gibt es unzählige Listen. Die bekanntesten zwei werden von Mercer und dem englischen Wochenmagazin „The Economist“ publiziert. Mercers Liste 2010 listet Wien vor Zürich und Genf, gefolgt von Vancouver (Kanada) und Auckland (Australien). Gerade eben erschienen, ist die neue Liste vom „Economist“. Frech münzt er den Titel um und fragt nicht nach der Lebensqualität, sondern: Wo lebt es sich am einfachsten?

Das ist eine legitime Frage für diejenigen, die sich einmal in einem Land ausserhalb von Europa niedergelassen haben. Vor allem in Asien ist das Gefälle des „einfachen“ Lebens sehr steil. Während Singapur und Hongkong (für Europäer) angenehme Lebenssituationen bieten, kann das alltägliche Auseinandersetzen mit Behörden, Stromfirmen usw. in China, Indonesien oder Indien ziemlich kompliziert werden.

Der „Economist“ wartet dieses Jahr mit einer Überraschung auf. Anders als in der Mercer-Liste 2010 ist unter den Top 10 aus dem deutschsprachigen Raum nur Wien zu finden. Wien ist sogar die einzige Stadt aus Europa auf den Spitzenrängen. Neun der zehn Städte liegen in Kanada und Australien. Top sind Vancouver (Kanada) und Melbourne (Australien). Die österreichische Hauptstadt schaffte es gerade noch aufs Podest, nämlich auf Platz 3.

Die (un)glücklichsten Menschen


Viele kennen den Global Happiness Index des Königs von Bhutan, welcher diesen Index über das Bruttoinlandprodukt stellt. Er sagt – egal wie reich wir sind -, Hauptsache, wir arbeiten daran, dass wir immer glücklicher werden. Der Global Happy Planet Index verfolgt einen ähnlichen Ansatz und publiziert seine Daten zum Glücklichsein online.

Listen, Listen, Listen

Es gäbe sicherlich noch unzählige Listen, die hier passen würden. Haben wir eurer Meinung nach eine vergessen? In diesem Dschungel an Listen muss man jedoch auch hinzufügen, dass sich alle genannten Listen jeweils auf ein Land oder grosse Städte dieser Welt konzentrieren. Viele kleine, günstige, lebenswerte Städte werden nicht berücksichtigt. Welche Stadt ist für euch die beste dieser Welt?

Tagged: Archive, ebookers News

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*