Wer an der Pariser Sorbonne studiert, befindet sich in der besten Studentenstadt der Welt. Foto: WikimediaCommons; BrownieJayWhite

Als ich mit 15 Jahren die US-Studentenstadt Berkeley in der Nähe von San Francisco besuchte, konnte ich mir kaum etwas Spannenderes vorstellen, als dort zu leben – es wimmelte nur so von jungen Menschen, günstigen Läden, coolen Bars und gemütlichen Cafés.

Ich denke, es ging nicht nur mir so: Studentenstädte sind besonders für Teenager und junge Erwachsene eine spannende Feriendestination. Denn hier gibt es sicher gute Partys und viele Gleichaltrige. „QS World University Rankings“ hat nun in einer Studie die besten Studentenstädte der Welt gekürt. Der Sieger ist Paris, gefolgt von London und Boston. Unter den Top Ten befindet sich mit Zürich sogar eine Schweizer Stadt. Sie hat besonders mit der Lebensqualität und den tiefen Semestergebühren gepunktet – allzu erschwinglich ist das Leben hier ja bekanntlich nicht. Die bestplatzierte asiatische Stadt ist übrigens Singapur auf Rang 12.

Die Studie basiert auf zwölf Kriterien, darunter die Qualität und Anzahl der Universitäten sowie ihre Bezahlbarkeit, ihr Ruf und die Lebensqualität.

Also, falls Ihr auf eurem nächsten Städtetrip ein paar nette Studenten und Studentinnen kennenlernen wollt, sucht Euch doch eine Stadt aus der Top Ten aus:

  1. Paris
  2. London
  3. Boston
  4. Melbourne
  5. Wien
  6. Sydney
  7. Zürich
  8. Berlin
  9. Dublin
  10. Montreal

Tagged: Archive, ebookers News

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*