Fliegen war 2010 noch sicherer als sonst: Keine der 60 grössten Fluggesellschaften (gemessen an den Passagierkilometern) hatte im vergangenen Jahr einen Unfall mit Toten oder einen Totalverlust einer Maschine. Zu den sichersten Airlines gehören laut einer neuen Statistik des Unfalluntersuchungsbüros Jacdec auch die europäischen Airlines Air Berlin, Finnair und TAP (Portugal). Sie hatten in den letzen 30 Jahren keinen einzigen schweren Unfall.

Ebenfalls seit 30 Jahren unfallfrei sind Qantas (Australien), Air New Zealand, Cathay Pacific Airways (Hongkong) und All Nippon Airways (Japan).

Wer sich jetzt fragt, wie Qantas unfallfrei sein kann, obwohl doch vor wenigen Monaten nahe Singapur ein Triebwerk der Qantas A380 explodierte, hier die Erklärung: Bei der Explosion wurden zwar die Tragflächen schwer beschädigt, weshalb die Maschine in Singapur notlanden musste. Doch die Australier konnten die Riesenmaschine für rund 50 Millionen Euro wieder reparieren, das Flugzeug war kein Totalverlust.

Tagged: Archive, ebookers News

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*