Dass Konkurrenzkämpfe sich nicht allein um die Erde drehen, kennt man ja noch aus dem Kalten Krieg – als sich die USA und die Sowjetunion gegenseitig mit Kosmos-Flügen zu übertrumpften suchen. Heutzutage, zum Glück ohne Kalten Krieg, toben die All-Machtsdemonstrationen zwar weiter, sind aber eher wirtschaftlicher Natur.
Schon länger bekannt ist, dass Virgin Galactic, vom Unternehmer Richard Branson betrieben, bereits in ein bis zwei Jahren erste Space-Touristen ins Weltall befördern will. Kostenpunkt: 200’000 Dollar. Der Luftfahrzeug-Hersteller Xcor Aerospace hält jetzt wirkungsstark dagegen. Er hat angekündigt, ebenfalls ab 2011 All-Reisen anzubieten – und zwar für unter 100’000 Dollar. Bei Virgin Galactic dürften nicht gerade die Sektkorken geknallt haben.
Zu Qualifizierungsprogrammen kann man sich bereits ab Mai dieses Jahres anmelden.

Tagged: Archive, ebookers News

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*