Sommerzeit ist Reisezeit – und weil viele von uns die Trauminsel oder den Städtetripp per Flugzeug anpeilen, gibt es hier einige sehr nützliche Tipps, wie man die Reise im Flugzeug bequemer gestalten kann.

Hendrik Fischer

 1. Steck ein Frischetüchlein in deinen Koffer
Das hält deine Kleider frisch – den Rest kannst du für allfällige Schweissattacken auf der Reise verwenden.

2. Gehe nicht auf die erste Toilette am Flughafen
Die meisten Menschen steigen aus dem Flugzeug und suchen die erste Toilette auf – dabei hat es im Flughafen genug davon. Eine Minute hältst du bestimmt noch durch bis zur nächsten Toilette. Denn anstehen dauert bestimmt gleich lange.

3. Versorge deine Ladekabel in einem Brillenetui
Immer das Gleiche: Die Ladekabel für iPhone, iPad und Kamera sind irgendwo im Rucksack verstreut. Das muss nicht sein, wenn du ein überflüssiges Brillenetui zu Hause findest.

4. Roll deine Kleider
Tja, der Platz im Koffer ist begrenzt. Und am liebsten würde man mit Handgepäck reisen. Dazu gibt es einen einfachen Trick: Rolle deine Kleider anstatt sie zu falten. Das spart jede Menge Platz.

5. Schmuck in die Tablettenbox
Schmuck ist teilweise wertvoll und sollte deshalb nicht lose im Koffer herum liegen. Um deinen Schmuck praktisch zu versorgen eignet sich eine Tablettenbox. Gibt es in der Apotheke zu holen.

6. Flugmodus spart Akku
Schalt dein Handy am besten auf Flugmodus – nicht nur im Flugzeug, sondern auch sonst in den Ferien. Schliesslich sollte dich in den Ferien niemand erreichen (wenn du wirklich Ferien machen willst). Und natürlich spart das jede Menge Akku, den man lieber für Fotos mit dem Smartphone nutze sollte.

7. Reserviert euch zu zweit einen Fenster- und einen Gangplatz
Wenn niemand den Mittelplatz belegt, habt ihr eine ganze Reihe für euch. Wenn jemand den Mittelplatz hat, könnt ihr fragen, ob diese Person tauschen will. Dann sitzt ihr auch zusammen.

8. Der Koffer kommt am schnellsten mit „Fragile“
Du hast keinen Bock, auf deinen Koffer zu warten. Dann sag vor dem Abflug beim Check-in, dass sich zerbrechliche Gegenstände darin befinden. Dann gibts einen „Fragile“-Kleber auf deinen Koffer und befindet sich meist unter den ersten auf dem Gepäckband.

9. Hör auf Geld zu wechseln – nutz den Bancomaten
Wechsle auf keinen Fall Geld im Ankunftsland am Flughafen – die Gebühren sind horrend. Beziehe dein Geld lieber vom Bancomaten. Dort sind die Gebühren niedriger.

10. Gib dein Restgeld einem Obdachlosen
Nach den Ferien hat man meist noch Münzen, die man nicht mehr gebrauchen kann. Anstatt sie zu Hause irgend in eine Schublade zu stecken (wo sie verstauben), gib dein Restgeld am letzten Tag einem Obdachlosen.

Tagged: Archive, ebookers News

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*