Sparen Sie zusätzlich 10% Rabatt oder mehr auf ausgewählte Hotels – dank Insider-PreisenJetzt kostenlos anmelden!

FERNWEH PODCAST: Ennie Bertelli – Südafrika: Liebe auf den 1. Blick

By Frances Doherty on 4. May 2021 in Inspiration

Sie begleitete eine Kollegin etwas widerwillig auf einer Safari in Südafrika. Aber bereits nach kurzer Zeit merkt die Zürcherin Ennie, dass das Land, die Menschen und der lokale Lifestyle sie nachhaltig prägen wird. Eine Geschichte einer zufälligen Liebe, die bis heute anhält.

 

Fragen Fernweh-Podcast Ennie Bertelli

Was ist dein aussergewöhnlichstes Reise-Erlebnis?

Mein aussergewöhnliches Reiseerlebnis ist meine erste Reise nach Südafrika. Meine Freundin hat mich davon überzeugt, mit ihr zusammen eine Safari zu unternehmen. Ich ging eigentlich nur ihr zuliebe mit, da «Tierli luege» nicht unbedingt mein Ding ist. In Capetown angekommen, wusste ich gleich «Thats my mission». Eine Stadt und ein Land, das ich definitiv nicht das letzte Mal besucht habe. So habe ich meine Leidenschaft für das Land und die Menschen entwickelt. Bis heute bin ich zig mal nach Südafrika gereist und habe diverse aussergewöhnliche Reise-Erlebnisse gehabt. Zum Beispiel meine Erfahrung im Club in den Townships. Davon aber mehr im Podcast.

Verrätst du uns einen Geheimtipp deiner Südafrika-Reisen?

Das ist immer die schwierigste Frage. Es gibt keinen wirklichen Geheimtipp, aber diverse «Must-See», wenn man das erste Mal da ist. Zum Beispiel den Sundowner auf dem Lionshead inklusive Apéro. Das ist zwar etwas touristisch, aber der Klassiker schlechthin. Oder wenn man es etwas sportlicher mag, geht man auf einen der wunderschönen Wanderungen im Constantia Nek. Und wenn man Spass haben will, dann kann ich am Sonntag den «Sunday fun day» in Khayelitsha (township) empfehlen.

Wo möchtest du unbedingt noch hinreisen?

Ich möchte mehr über die Länder rund um Südafrika erfahren. Botswana, Namibia und Mozambique haben landschaftlich, wie auch kulturell sehr viel zu bieten.

Du warst jetzt bereits mehrmals in Südafrika, was fasziniert dich so an diesem Land?

Faszinierend an Südafrika sind für mich die Kultur, die Menschen und die Vielfältigkeit des Landes. Wo man hinfährt, ändert sich das Land ständig. Man hat das Meer vor sich und die Berge hinter sich. Man kann sich aktiv betätigen aber auch gut erholen. Auch kulinarisch hat das Land enorm viel zu bieten. Ich liebe ihre Grillspezialitäten «Braai» und die unglaubliche Vielfältigkeit des Weinangebotes.

(Wie) hat dich das Land verändert?

Das Land hat mich bereits in den ersten Tagen verändert. Ich sehe mein Leben hier in der Schweiz heute auch etwas anders. Wir müssen dankbar sein, für all das, was wir haben. Der positive Mindset, der Südafrikaner ist einzigartig. Auch ihre «Humanity» ist überwältigend. Auch wenn sie zum Teil nicht viel haben, dich auch nicht wirklich kennen, geben sie dir alles, um dich glücklich zu machen.

Wohin geht die nächste Reise?

Natürlich nach Südafrika und das bereits in einer Woche. Freue mich riesig das Land und die Menschen wiederzusehen.

 

Mehr Geschichten, die Sie interessieren könnten

Herbstabenteuer: 10 Ziele, um in letzter Minute Sonne zu tanken

Diese romantischen Restaurants in Europa sind eine Reise wert

FERNWEH PODCAST: Martina Gees – 60’000 Kilometer mit dem Velo

Drei perfekte Skigebiete für Paare, Freunde und Familien

This error message is only visible to WordPress admins

Error: No connected account.

Please go to the Instagram Feed settings page to connect an account.

0