Varna PeerFoto: Flickr.com; ajoian.

Varna, manchmal aus dem kyrillischen Alphabet auch als „Warna“ umgeschrieben, ist die bedeutendste Hafenstadt Bulgariens an der Schwarzmeerküste und mit seinen 350.000 Einwohnern die drittgrösste Stadt des Landes. Hier beginnt der nördliche Teil der bulgarischen Riviera mit ihren breiten, kilometerlangen Sandstränden. Obendrein hat Varna mit seiner 2500-jährigen Geschichte eine quirlige Altstadt zu bieten.

varna.06.2008

varna.06.2008

varna.06.2008
Alle drei Fotos: Foto: Flickr.com; Helder Caixinha.

Sehenswürdigkeiten in Varna

Während der wechselvollen Geschichte hinterliessen Thraker, Römer, Byzantiner und Osmanen viele kulturelle Spuren. Von thrakischen Hügelgräbern, über griechische Tempel, römische Bäder und byzantinische Kirchen bis zu türkischen Moscheen reicht das Sightseeing-Angebot. Aus der Zeit der Römer stammen die mit 7.000 Quadratmetern grössten Thermen des Balkans aus dem 2. Jahrhundert.

Im Zentrum ist die Fussgängerzone ideal zum Bummeln geeignet. Attraktive Geschäfte, moderne Ladenpassagen an breiten Flaniermeilen, schicke Restaurants und Cafés bieten Shoppingspass und städtisches Flair. Im Kontrast dazu steht der Basar, auf dem man sich in der Türkei wähnt. Hier kann man mit Händlern und Handwerkern nach Herzenslust feilschen.

Die schönste Flaniermeile von Varna aber findet man im Meeresgarten, der sich kilometerlang bis hinter die Stadtgrenze an der Küste entlangzieht. Der 80 Hektar grosse Meeresgarten ist ein Mix aus Vergnügungspark, Naherholungsgebiet der Varnaer und gepflegten, in ihrer Blütenpracht barock anmutenden Gärten. Besonders bei Familien beliebt sind Delfinarium, Planetarium und Aquarium sowie die zahlreichen Cafés und Restaurants.

Seinem Ruf als kulturelles Zentrum der bulgarischen Schwarzmeerküste wird Varna dank seiner vielen Museen, der Oper und dem „Varnaer Sommer“ mit seinen Jazz- und Klassikfestivals sowie vielen Ballettabenden und Theateraufführungen des Stojan-Batschwarow-Theaters gerecht.

Diese Mischung macht die Stadt zu einem attraktiven Urlaubsziel, und so ist Varna im Sommer die heimliche Hauptstadt des Landes. Dann sind Meeresgarten und Fussgängerzone Abend für Abend die grossen Partymeilen der Stadt.

Reisetipps

Die Hafenstadt ist durch ihren Flughafen sehr gut zu erreichen. Und eine Auswahl an gut 30 Hotels ist hier aufgelistet.

Tagged: Archive, Bulgarien

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*