China ist mit 9.5 Millionen Quadratkilometern das viertgrösste Land der Welt (nach Russland, Kanada und den USA). Da kann es einem ganz schön schwer fallen, die Perlen herauszupicken. Hier meine persönlichen Top 8 mit den zugehörigen Reiseberichten.

1) Guilin: Die Karsthügellandschaft im Süden Chinas ist einfach atemberaubend. Eine Flussfahrt auf dem Li und einen Spaziergang durch das Städtchen Yangshuo sollte man sich nicht entgehen lassen.

2) Hongkong: Als Sonderverwaltungszone gehört Hongkong zwar zu China, hebt sich aber in Punkto Hygiene und Service stark von anderen chinesischen Städten ab. Meine Highlights sind der Stadtteil Kowloon und der Victoria Peak.

3) Macau: Auf der kleinen Insel vor Hongkong fühlt man sich wie in Portugal – ein surreales Erlebnis, wenn man gerade monatelang durch Asien gereist ist.

4) Die Longmen-Grotten bei Luoyang: Die tausenden in Stein gemeisselten Buddha-Figuren sind eine Reise in Chinas Mitte wert.

5) Die chinesische Mauer bei Peking: Klar, gehört auch das grösste Bauwerk der Welt in die Liste der beeindruckendsten Orte Chinas. Auch wenn ich das nächste Mal einen weniger frequentierten Mauerabschnitt als die „Touri-Mauer“ bei Badaling besuchen würde.

6) Eine Bootsfahrt auf dem Yangtze: Zugegeben, der einzige Punkt auf der Liste, den ich noch nicht selber bereist habe (dafür aber mein Blog-Kollege Rico Wyder) . Die Drei-Schluchten-Region will ich aber unbedingt mal gesehen haben.

7) Shanghai: Wer in Nordchina einen zu grossen Kulturschock erlebt hat, kann sich in Shanghai wieder einkriegen. Die Stadt ist im Dauer-Umbruch und wird wahrscheinlich von Jahr zu Jahr sehenswerter. Highlights: Die Skyline von der Fussgängerpromenade „The Bund“ aus gesehen und die Einkaufsstrasse Nanjing Lu.

8) Hangzhou: Nur eine Stunde Zugfahrt von Shanghai entfernt, befindet sich die Stadt Hangzhou mit dem Westsee, einer wahren Ruhe-Oase. Einen ein- bis zweitägigen Ausflug von Shanghai darf man nicht verpassen.

Alle Fotos: Andrea Schmits.

Tagged: Archive, China

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*