Bei „Zeit-Online“ habe ich von einer Duftforscherin gelesen: Die Norwegerin Sissel Tolaas schnuppert sich durch Städte und ihre Quartiere, sammelt Gerüche und Düfte, analysiert sie, zersetzt sie in ihre Bestandteile und skizziert so einen Duftplan für die jeweilige Region. Die 50-Jährige besitzt in ihrem Labor bereits über 6800 Fläschchen mit den unterschiedlichsten Gerüchen dieser Erde.

Spannend zu lesen! Noch mehr interessieren würde mich jetzt eine Stadtführung mit dieser Künstlerin. Denn es gibt ja nicht nur „gut“ und „schlecht“, sondern tausend Nuancen dazwischen. Gerne erinnere ich mich an meine ersten Campingferien in Südfrankreich, als der warme Wind durch die Pinienwälder strich und einen ganz eigenen Duftcharakter verströmte. Als ekelerregend hingegen empfinde ich den Gestank nach einem Street-Parade-Weekend am Bahnhof Hardbrücke…

Welche Düfte und Gerüche verbindet ihr mit welcher Stadt, welchem Ort?

Tagged: Archive, Deutschland, Norwegen, Schweiz

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*