Nach sechs Jahren Entwicklungszeit hat nun in Deutschland ein neuer Flughafen eröffnet – im Miniaturformat. Auf dem Mini-Airport Knuffingen in Hamburg gibt es täglich rund 360 Starts und Landungen. Knapp 30 Millionen Miniaturpassagiere würden so jährlich von Knuffingen aus die Welt bereisen, teilte Miniatur Wunderland Hamburg anlässlich der Eröffnung mit. „Ob Innsbruck oder Islamabad – von Knuffingen geht es per Direktflug auf alle fünf Kontinente.“

Der Flughafenabschnitt ist die neue Besucherattraktion im Miniatur Wunderland, der grössten Modelleisenbahnanlage der Welt. In den Bau wurden 150’000 Arbeitstunden, 40’000 von Hand angeschlossene LEDs, 100 Kilometer Kabel, 15’000 Minifiguren, 1000 Meter Gleis, gut 50’000 Programmierzeilen und 3,5 Millionen Euro investiert. Mit beeindruckendem Resultat. Doch seht selbst:

Tagged: Archive, Deutschland

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*