Sachsen, das Kulturreiseziel Nummer 1 in Deutschland, gilt als ein Bundesland voll grosser Geschichte und Kultur. Bei Reisezielen wie Dresden, Meissen oder Leipzig ist es kein Wunder, dass jede vierte Kulturreise in Deutschland nach Sachsen führt. Neben Kunst und Kultur warten jahrhundertealte Traditionen und landschaftliche Reize wie das Elbsandsteingebirge darauf, von Reisenden erkundet zu werden. Besonders hat sich Sachsen auf Gäste mit Behinderungen ausgerichtet.

So wurde für Reisende mit Behinderungen der Reisekatalog „Sachsen Barrierefrei“ als Orientierungshilfe durch das Angebot konzipiert. Er richtet sich vor allem an Sachsengäste mit Mobilitätseinschränkungen, Sinneseinschränkungen sowie lern- bzw. geistiger Behinderung aus dem deutschsprachigen Raum.

Die Inhalte des Katalogs können auch online unter www.barrierefrei.sachsen-tourismus.de abgerufen werden. Die Online-Datenbank umfasst analog zur Broschüre insgesamt 90 Unterkünfte, 280 Kultur- und Freizeiteinrichtungen (Sehenswürdigkeiten, Museen, Veranstaltungsstätten, Bäder etc.). Die Angebote sind nach den sächsischen Ferienregionen geordnet und detailliert beschrieben.

Übrigens: Der Reisekatalog „Sachsen barrierefrei“ wurde im Januar 2010 zum besten Reisekatalog für Menschen mit Behinderungen gekürt: Auf der Reisemesse CMT in Stuttgart erhielt die verantwortliche Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen (TMGS) für die Publikation den „Goldenen Rollstuhl“ vom ABS-Zentrum selbstbestimmtes Leben Stuttgart e.V., das diesen Preis seit 1998 vergibt.

Fotos: Der Dresdner Zwinger. Keystone; Matthias Rietschel

Tagged: Archive, Deutschland

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*